News
Verhandlung zum Tariflohn Dachdecker ohne Ergebnis

Auch die zweite Runde der Tarifverhandlung im Dachdeckerhandwerk ist vor zwei Wochen ohne Ergebnis geschlossen und auf Ende August vertagt worden. Die Industriegewerkschaft Bau-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert eine 5,8 prozentige Steigerung vom Tariflohn der Dachdecker. Die Vertreter des Zentralverbands des Deutschen Dachdeckerhandwerks (ZVDH) lehnen dies ab, genauso wie die Finanzierung eines...

 

Social Media


Meistertipp finden Sie auch auf Twitter


Drücken die alten Schuhe?


Jetzt neue Schuhe kaufen!
Sicherheitsschuhe in allen Sicherheitsklassen jetzt bei Krähe bequem und günstig online bestellen!

Social Media und Internet

Weiterbildung Handwerk im Internet

Weiterbildung Handwerk im Internet

In Wiesbaden fand Anfang Juli die Auftaktveranstaltung zur Weiterbildung „Der Internet-Marketing-Plan für Handwerksunternehmen“ statt. An zwei Tagen lernten die sieben Teilnehmerinnen und Teilnehmer alles, um das Internet für ihren eigenen Handwerksbetrieb wirkungsvoll einzusetzen. Malermeister Volker Geyer und Internetprofi Thomas Issler werteten dazu die einzelnen Teilnehmer-Homepages aus und gaben konkrete Praxistipps. mehr

News

BAUKING zeigt Brandschutz

BAUKING zeigt Brandschutz

Rund 400 Verarbeiter, Fachplaner und Architekten besuchten den ersten BAUKING-Brandschutztag in Berlin. Bei einer anschaulichen Brand-Präsentation demonstrierte der Baustoffhändler BAUKING die lebensrettende Wirkung von Brandschutz und sensibilisierte damit die Fachbesucher für die eklatanten Folgen von Einbaufehlern. Neben Fachvorträgen und einer begleitenden Ausstellung konnten sich die Verarbeiter nach kurzer Schulung auch die Kombischott-Zertifizierung bescheinigen lassen. mehr

News

Erfolg im Kampf gegen Schwarzarbeit am Bau

Erfolg im Kampf gegen Schwarzarbeit am Bau

Der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (ZDB) lobt die kürzlich im Bundesrat verabschiedete Gewerbeanzeigenverordnung. Während bisher bei der Gewerbeanmeldung kein Nachweis über eine Betriebsstätte oder Geschäftskonto erforderlich war, sind die Behörden nun zur Prüfung und ggf. Benachrichtigung der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) angewiesen. Der ZDB fordert darüber hinaus weitere Schritte der Gesetzgebung im Kampf gegen die Schwarzarbeit und Scheinselbständigkeit. mehr

News

Gesetzlicher Mindestlohn für Gerechtigkeit

Gesetzlicher Mindestlohn für Gerechtigkeit

Die Einführung des gesetzlichen Mindestlohns wurde in den letzten Monaten viel diskutiert. Inzwischen ist er nicht nur beschlossene Sache, sondern wurde zum 11. Juli 2014 durch die Zustimmung des Bundesrates auch ganz offiziell wirksam. Für die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) ist dieser Schritt in jedem Fall der richtige und auch absolut positiv für die gesamte deutsche Wirtschaft. mehr

News

Bauwetter für Berlin

Bauwetter für Berlin

Der Bauindustrieverband Berlin-Brandenburg und der Wetterdienst MeteoGroup geben eine Kooperation bekannt. Ab sofort können die Mitglieder des Bauindustrieverbands auf aktuelle Messdaten und Unwetterwarnungen zugreifen, um Gefahren frühzeitig zu erkennen und rechtzeitig auf das Bauwetter reagieren zu können. Neben der Planung steht auch die Dokumentation für das Bautagebuch zur Vorlage beim Bauherren, der Behörde oder der Versicherung im Fokus. mehr

News

Qualitätskriterium Pünktlichkeit im Handwerk

Qualitätskriterium Pünktlichkeit im Handwerk

In einer groß angelegten Studie hat der Mobilitätsdienstleister TomTom Verbraucher in vier europäischen Ländern nach den Erwartungen hinsichtlich Termintreue und Lieferzeiten befragt. Zwar steht die Qualität immer noch deutlich im Vordergrund, doch ist auch die genaue Zeitangabe wichtig: Obwohl zwei Drittel der Kunden demnach eine Terminangabe zwischen ein und zwei Stunden erwarten, wird in der Praxis immer noch zu 43 Prozent lediglich „vormittags“ oder „nachmittags“ angegeben. mehr

News

Anerkennungsgesetz hilft dem Handwerk

Anerkennungsgesetz hilft dem Handwerk

Obwohl oft vielerlei Bedenken bestanden, so trägt das Anerkennungsgesetz erste Früchte und hat letztlich einen entscheidenden Beitrag im Kampf gegen den Fachkräftemangel geleistet. Bei der Zwischenbilanz der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald lobte der Hauptgeschäftsführer das Verfahren und freute sich über die 576 eingegangenen Anträge. Die Entscheidungen werden im Einzelfall geprüft und individuell mit den Einzelnen besprochen. mehr

News

10 Aspekte zur Meisterpflicht für Dachdecker

10 Aspekte zur Meisterpflicht für Dachdecker

Kürzlich wurde eine Resolution der Dachdecker verabschiedet, die eine klares Bekenntnis zur Meisterpflicht darstellt. Mit den „10 guten Argumenten für die Meisterpflicht im Dachdeckerhandwerk“ setzen die Dachdecker damit ein deutliches Zeichen gegen die europäische Deregulierungsdiskussion und für eine Erhaltung der Meisterpflicht für Dachdecker. Außerdem versucht der ZVDH das Modell als „Best Practice Beispiel“ für ein europäisches Qualifikationssystem zu positionieren. mehr

News

Notfallplanung für Kleinbetriebe bei Ausfall vom Chef

Notfallplanung für Kleinbetriebe bei Ausfall vom Chef

Was passiert eigentlich, wenn der Chef längere Zeit ausfällt? Wirtschaftsverbände gehen davon aus, dass nur etwa die Hälfte der Kleinunternehmen strukturierte Vorsorgemaßnahmen ergriffen haben. Es kann manchmal ganz schnell gehen und dann stehen Existenzen auf dem Spiel. Die Handwerkskammern raten daher, sogenannte Notfallkoffer zu packen, die im Ernstfall Vertretungsregelungen und Vollmachten enthalten. mehr

Arbeitsschutz und Gesundheit

Sonnenschutz ist Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz

Besonders im Sommer sind viele Handwerker täglich unzählige Stunden der Sonneneinstrahlung ausgesetzt. Zu lange und zu häufige Sonneneinwirkung und zu viel nicht sichtbare Ultraviolett-Strahlung (UV-Strahlung) können erhebliche gesundheitliche Risiken hervorrufen, wie z. B. Hautkrebserkrankungen, welche tödliche Folgen haben können. Gerade weil die Beschäftigten im Handwerk oft im Freien arbeiten müssen, ist Sonnenschutz ein wichtiges Arbeitsschutzthema für einen Bau- und Handwerksbetrieb. mehr

Apps für Handwerker

Per App von Gutjahr zur Entwässerung

Per App von Gutjahr zur Entwässerung

Wer viel unterwegs ist, schätzt sein Mobiltelefon und passende Apps. Genau für diesen Anwendungsfall hat die Firma Gutjahr für Planer und Verarbeiter eine App entwickelt, die auch auf der Baustelle schnelle Infos zur Entwässerung, Entlüftung und Entkoppelung von Belägen bietet. Neben den zahlreichen Grafiken und Videos ist ebenfalls eine Anbindung an den Gutjahr-Konfigurator vorhanden. mehr

News

Mangelnde Schulbildung belastet Handwerk

Mangelde Schulbildung belastet Handwerk

Dass der Fachkräftemangel ein anhaltendes Problem im Handwerk darstellt, ist nur eine Herausforderung. Dazu kommt die Tatsache, dass die Schulabgänger, die dem Ausbildungsmarkt zur Verfügung stehen, nicht ausreichend qualifiziert sind. Dies macht es den Handwerksbetrieben zusehends schwerer, geeignete Auszubildende zu rekrutieren. Die Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald appelliert daher einmal mehr an die deutsche Politik, sich stärker für eine bessere Schulbildung einzusetzen. mehr

Aktuelle Urteile

Baubesprechung: Architekt ändert Material - Auftragnehmer haftet

Ist im Bauvertrag zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer die Verwendung eines bestimmten Materials vereinbart und gibt der Architekt in einer Baubesprechung die Anweisung, ein anderes Material zu verwenden, haftet der Auftragnehmer dem Auftraggeber voll für eine mangelhafte Leistung, er kann sich nicht auf die Anweisung des Architekten berufen. mehr

News

Elternzeit benachteiligt Handwerksbetriebe

Elternzeit benachteiligt Handwerksbetriebe

Anfang Juni wurde vom Bundeskabinett der Gesetzentwurf zum sogenannten „Elterngeld plus“ präsentiert. Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) kritisiert, dass gerade kleine und mittlere Handwerksbetriebe schlechter damit gestellt werden. Denn zukünftig soll die Elternzeit mehrfach bis zum achten Lebensjahr des Kindes und ohne Zustimmung des Arbeitgebers genommen werden können. Dies jedoch ermöglicht keine vorausschauende Betriebsführung und Personalplanung. mehr

News

Neuer Tariflohn Baugewerbe und Tarifrente Bau

Neuer Tariflohn Baugewerbe und Tarifrente Bau

Noch kurz vor Pfingsten ist der Vorschlag in der Tarifrunde für das Bauhauptgewerbe von beiden Tarifparteien angenommen worden. Für die 760.000 Beschäftigten im Baugewerbe bedeutet dies erstmal eine Steigerung vom Tariflohn. Viel bedeutender ist jedoch die Umstellung der Altersversorgung auf die kapitalgedeckte Tarifrente Bau, mit der das Baugewerbe nicht nur sozialpolitische Verantwortung übernimmt, sondern auch die Attraktivität der Branche steigert.  mehr

News

Handwerksmeister verdienen wie FH-Absolventen

Handwerksmeister verdienen wie FH-Absolventen

Besonders für junge Leute ist es interessant zu hören, dass Handwerksmeister fast so viel wie Absolventen einer Fachhochschule verdienen. Das wurde jetzt wissenschaftlich belegt in einer Untersuchung der Lebensentgelte unterschiedlicher Bildungsgruppen. So verdienen sowohl der Handwerksmeister als auch der Absolvent einer Fachhochschule rund 2 Millionen Euro in ihrem gesamten Berufsleben und profitieren durch ihre Ausbildung von einer Bildungsprämie in Höhe von rund 900.000 Euro. mehr

Social Media und Internet

Bauwirtschaft nutzt neue Domains

Bauwirtschaft nutzt neue Domains

Immer mehr Betriebe in der Bauwirtschaft haben eine eigene Website. Und immer mehr wählen zur besseren Auffindbarkeit eine prägnante Schlagwort-Domain als Adresse im World Wide Web. Da unter deutschen Domains jedoch kaum noch etwas frei ist, weichen immer mehr Betriebsinhaber auf andere Domains aus. Durch die neuen Top Level Domains bieten sich jetzt zahlreiche neue Chancen für Betriebe der Bauwirtschaft. mehr

Produktneuheiten

Robustes Handy von Caterpillar für die Baustelle

Robustes Handy von Caterpillar für die Baustelle

Für die raue Umgebung auf der Baustelle sind herkömmliche Mobilfunk-Telefone meist zu empfindlich. Daher wurde Anfang des Jahres unter dem Lizenznamen Caterpillar ein robustes Handy vorgestellt, das speziell für die widrigen Umstände auf der Baustelle konzipiert ist. Das Cat-Phone B100 ist wasserdicht und gegen Stürze und Schmutz geschützt. Darüber hinaus verfügt es über eine Geräuschunterdrückung für ungestörtes Telefonieren in lauter Umgebung. mehr

News

Mindestlohn Maler und Lackierer neu geregelt

Mindestlohn Maler und Lackierer neu geregelt

Immer wieder beklagen die Bürger, dass alles teurer wird und die Löhne und Gehälter nicht in ausreichendem Maße mit wachsen. Daher ist es besonders erfreulich, dass sich im Rahmen einer Schlichtung die Vertreter der Maler und Lackierer auf einen neuen Ecklohn und Mindestlohn einigen konnten. Auch wenn die Tarifvertragsparteien im ersten Schritt nicht einer Meinung waren, können beide Seiten nun mit dem geschlossenen Kompromiss gut leben. mehr

News

„Miss Handwerk 2014“ ist Malermeisterin

„Miss Handwerk 2014“ ist Malermeisterin

Das Handwerk hat vergangene Woche auf der Handwerksmesse die schönste Handwerkerin und den schönsten Handwerker gewählt. Das Bauhandwerk freut sich besonders, denn den begehrten Titel „Miss Handwerk 2014“ sicherte sich die Malermeisterin Lena Winkelsträter aus Plettenberg. Ihr männliches Pendant wurde der Zahntechniker Victor Schwaibold. In zwei Durchgängen konnten sich die Beiden jeweils gegen fünf Finalisten erfolgreich behaupten. mehr

News

Bauträger sind ihren Subunternehmern treu

Bauträger sind ihren Subunternehmern treu

„Never change a running system“ heißt es gerne ganz neu-deutsch. Gemeint ist damit in der Regel, dass man einen funktionierenden Prozess eben lieber nicht ändern sollte. Die Praxis zeigt dabei immer wieder, dass sich diese Aussage durchaus bewahrheiten kann. Offenbar scheinen auch Bauträger nach diesem Prinzip zu handeln, wenn es um die Wahl ihrer Subunternehmer bei Bauleistungen geht. Zumindest zeigt dies eine aktuelle telefonische Umfrage der BauInfoConsult. mehr

News

Stellung des Großhandels in der Baubranche in Gefahr

Stellung des Großhandels in der Baubranche in Gefahr

In der heutigen Zeit müssen wir uns alle damit auseinandersetzen, dass Beständigkeit nicht mehr so selbstverständlich ist, wie noch vor vielleicht fünfzehn Jahren. Unsere Zeit ist wesentlich schnelllebiger geworden und jeder einzelne muss sehen, dass er dabei Schritt halten kann, um nicht den Anschluss zu verlieren. Auch der seit Jahrzehnten traditionelle Großhandel in der Baubranche muss nun diese Erfahrung machen und entsprechende Maßnahmen ergreifen. mehr

News

Baustoff Aluminium beliebt für das Dach

Baustoff Aluminium beliebt für das Dach

Die verschiedenen Baustoffe werden immer zahlreicher und doch beschränkt man sich in bestimmten Bereichen immer öfter auf die gleichen. Dies bestätigt auch eine aktuelle Umfrage unter Architekten durch die BauInfoConsult. Es zeigt sich, dass für das Dach Aluminium und Ton derzeit besonders beliebt und die am häufigsten eingesetzten Baustoffe für Dachdecker im Nichtwohnungsbau sind. Die Gründe dafür sind simpel und dabei ausgesprochen plausibel. mehr

News

Beunruhigende Fehlerkosten in der Baubranche

Beunruhigende Fehlerkosten in der Baubranche

Die Bauwirtschaft ist in Deutschland immer noch sehr erfolgreich. Dies ist natürlich sehr erfreulich, doch trübt sich das Bild bei der Berücksichtigung der deutlichen Höhe der Kosten durch Fehlplanungen etwas. Wäre dies nicht der Fall, könnte die deutsche Bauwirtschaft noch wesentlich besser abschneiden. Dass Fehler passieren, die zu Mehrkosten führen ist plausibel, doch es zeigt sich immer wieder, dass dies in der Baubranche wesentlich häufiger vorkommt als in anderen Branchen. mehr

Steuertipps

Wann darf in der Voranmeldung Umsatzsteuer abgezogen werden?

Erhält ein Handwerksbetrieb eine Rechnung mit ausgewiesener Umsatzsteuer, bekommt er diese Umsatzsteuer auf Antrag wieder vom Finanzamt erstattet. Das ist nichts Neues. Der Bundesfinanzhof bestätigte in diesem Jahr, wann ein Unternehmer einen Anspruch auf Vorsteuerabzug hat und wann der Vorsteuerabzug als Steuerhinterziehung gewertet werden könnte. mehr

Social Media und Internet

Maßgeschneiderte Website für Bauhandwerker

Maßgeschneiderte Website für Bauhandwerker

Aktuellen Schätzungen zufolge besitzen gut die Hälfte der kleinen und mittelständischen Betriebe noch keine eigene Website. Oft scheitert es an Zeit, Kosten oder der nötigen Interneterfahrung bei den Handwerksmeistern. Doch ein guter Internetauftritt trägt entscheidend zur Wettbewerbsfähigkeit bei. Mit Hilfe der Bauhandwerks-Edition, einer speziell für das Handwerk entwickelten Webseitenlösung, erstellen Fachbetriebe jetzt einfach und zeitsparend ihre eigenen Firmen-Website. mehr

News

Smartphones setzen sich am Bau durch

Smartphones setzen sich am Bau durch

Auch auf Baustellen werden immer mehr Smartphones eingesetzt. Das zeigt eine telefonische Befragung des Marktforschungsinstituts BauInfoConsult von 180 Bauunternehmern. Demnach ist jeder dritte Bauunternehmer mittlerweile auf ein iPhone oder Android-Gerät umgestiegen – vor einem halben Jahr war es erst jeder sechste. Und auch die entsprechende Nutzung der Apps ist auf der Baustelle vorangeschritten. mehr

Ranking

Ranking – das Bauhandwerk bei Facebook

Das Ranking vom Bauhandwerk bei Facebook auf Meistertipp ermöglichst eine Leistungsbeurteilung und gibt Orientierung für Neueinsteiger. Gemessen und aufgelistet werden dabei Handwerksbetriebe aus unterschiedlichen Gewerken nach der Anzahl ihrer Freunde auf Facebook sowie ihrer Interaktivität mit den Freunden.
  mehr

Apps für Handwerker

Apps für Bauhandwerker

Apps für Bauhandwerker

Smartphone und Apps sind in aller Munde. Doch was gibt es überhaupt für nützliche Apps für Handwerker? Und was nützt der Mini-Computer in Telefonform auf der Baustelle? In der Rubrik „Apps für Handwerker“ stellen wir Ihnen regelmäßig aktuelle Miniprogramme für das iPhone, das iPad und die Android-Geräte vor. So bekommen Sie einen Überblick und vielleicht Lust, es selbst einmal auszuprobieren.
mehr