News
Dachdecker bisher ohne Lohnerhöhung

Auch in der dritten Verhandlungsrunde im Dachdeckerhandwerk konnten die Tarifparteien keine Einigung erzielen. Während die Arbeitnehmervertreter einen Lohnanstieg um 5,8 Prozent fordern, bieten die Arbeitgebervertreter lediglich 1,3 Prozent für zwei Jahre. Zwar herrscht allgemeiner Konsens über die Einrichtung eines Innovationsfonds bei der Sozialkasse des Dachdeckerhandwerks, doch um die...

 

Social Media


Meistertipp finden Sie auch auf Twitter


Drücken die alten Schuhe?


Jetzt neue Schuhe kaufen!
Sicherheitsschuhe in allen Sicherheitsklassen jetzt bei Krähe bequem und günstig online bestellen!

Arbeitsschutz und Gesundheit

Neue Staubgrenzwerte – Betriebe müssen reagieren!

Der Ausschuss für Gefahrstoffe (AGS) hat neue Technische Regeln für Gefahrstoffe (TRGS) am Arbeitsplatz zum April 2014 veröffentlicht. Die TRGS 900 regelt neue Arbeitsplatzgrenzwerte für alveolengängigen Staub, d.h. Staub der beim Einatmen bis in die Lungenbläschen, den Alveolen, gelangt. Betriebe mit Staubbelastungen müssen ihre Gefährdungsbeurteilungen aktualisieren und können für die Umsetzung der neuen Grenzwerte gegebenenfalls eine Übergangsfrist beanspruchen. mehr

News

Bei Fehlerkosten dominiert Nichtwohnungsbau

Bei Fehlerkosten dominiert Nichtwohnungsbau

Viele Bauprojekte in Deutschland sind geprägt von hohen Fehlerkosten. Dies liegt im wesentlichen an den komplexen Arbeitsschritten und der steigenden Anzahl an Beteiligten. Doch Fehlerkosten entstehen nicht nur bei großen Projekten wie BER und der Elbphilharmonie, sondern auch im Wohnungsbau und bei der Sanierung. In welchen Bausegmenten genau Architekten die höchsten Fehlerkosten erwarten, das hat das Markforschungsinstitut BauInfoConsult kürzlich ermittelt. mehr

Produktneuheiten

Onlineakademie bietet Weiterbildung im Handwerk

Onlineakademie bietet Weiterbildung im Handwerk

Um konkurrenzfähig zu bleiben, ist es immer wichtiger, sein Fachwissen durch Weiterbildung aktuell zu halten. Dies gilt vor allem für das Handwerk. Doch oft bleibt im Tagesgeschäft keine Zeit, sich tagsüber frei zu nehmen, um zu einer Weiterbildung zu fahren. Aus diesem Grund bringt das Berufsförderungswerk des Schleswig-Holsteinischen Baugewerbes die Seminare jetzt zu den Interessenten. mehr

News

Erste Außenstelle der Zertifizierung Bau

Erste Außenstelle der Zertifizierung Bau

In Deutschland ist bekanntlich vieles durch Normen o.ä. geregelt. Auch in der Bauwirtschaft gibt es viele Normen, die es einzuhalten gilt. Hierbei sind die Vorgaben zumeist aber sehr speziell und nicht immer einfach zu überschauen. Dafür trägt generell die Zertifizierung Bau Sorge, die ihre Mitgliedsbetriebe dabei umfangreich unterstützt. Dies ist nun auch durch eine erste Außenstelle persönlich und vor Ort möglich. mehr

Produktneuheiten

DeWALT Trolley für leichteren Transport

DeWALT Trolley für leichteren Transport

Auf dem Bau werden zumeist schwere Lasten transportiert. Da wünscht man sich allzu oft ein Gerät, das einem diese Lasten in irgendeiner Form erleichtert. Mit dem DeWALT Trolley DWST1-71196 ist dies in Zukunft problemlos möglich. DeWALT ergänzt mit diesem Produkt sein TSTAK-System und ermöglicht damit den leichteren Transport von Boxen und Materialien. Dabei ist der Trolley selbst einfach zusammenklappbar und damit auch beim Nichtgebrauch einfach zu verstauen. mehr

News

Elektriker profitieren von Energiewende

Elektriker profitieren von Energiewende

Durch die positive Baukonjunktur und die steigenden Maßnahmen zur Energiewende bieten sich Elektrikern und Elektroinstallateuren zusätzliche Umsatzchancen. Wer sich auf die neuen zukunftsträchtigen Geschäftsfelder spezialisiert und damit zur Konkurrenz abgrenzt, kann die Ertragslage für die kommenden Jahre positiv beeinflussen und das Ergebnis der rückläufigen Umsätze und steigenden Einkaufspreise der letzten Jahre wieder ausgleichen. mehr

News

Weiterer Zuwachs im Neubau erwartet

Weiterer Zuwachs im Neubau erwartet

Die Kapazität von Wohnraum ist in Deutschland unterschiedlich stark ausgeprägt. Während gerade in den ländlichen Gebieten die Situation etwas entspannter ist, ist sie in den Ballungsräumen geradezu angespannt. Hier ist teilweise zu wenig Wohnraum vorhanden und wenn neuer entsteht, dann in der Regel im Mehrfamilienhausbausegment. Das Marktforschungsinstitut BauInfoConsult hat das zum Anlass genommen, Bauakteure nach ihrer Konjunkturerwartung zu befragen. mehr

News

Mehr Gleichberechtigung und Chancen für Frauen

Mehr Gleichberechtigung und Chancen für Frauen

Frauen haben seit vielen Jahrhunderten eine durchaus wichtige Gesellschaft. Dabei hat sich das Bild in den letzten Jahrzehnten stark verändert, denn längst sind Frauen nicht mehr nur das Heimchen hinter dem Herd. Im Gegenteil. Immer mehr Frauen gehen verantwortungsvollen Berufen nach und managen quasi nebenbei noch ihre Familie. Doch den ihnen zustehenden Lohn und eine Chancengleichheit gegenüber den Männern, haben sie dennoch meistens nicht zu erwarten. Das möchte die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) endlich ändern. mehr

News

Baukonjunktur weiter mit stabilem Wachstum

Baukonjunktur weiter mit stabilem Wachstum

Während in Deutschland die Baukonjunktur ein stabiles Wachstum aufweist, ist die Stimmung in Spanien, Italien sowie dem Nachbarland Frankreich fühlbar getrübt. Lediglich in Großbritannien, Polen, Niederlande und Belgien sind die Architekten eher positiv gestimmt und erwarten teilweise deutliches Wachstum. Das ist das Ergebnis einer Umfrage unter europäischen Architekten durch das Marktforschungsinstitut Arch-Vision. mehr

News

Tag des Handwerks rückt näher

Tag des Handwerks rückt näher

Es ist wieder soweit - der bundesweite Tag des Handwerks nähert sich mit großen Schritten. Wer diesen Tag noch für sich nutzen möchte, sollte sich überlegen mit welcher Aktion er auf sich aufmerksam machen möchte. Knapp vier Wochen haben die Betriebe noch Zeit. Dass der Tag des Handwerks durchaus erfolgreich ist, zeigt sich daran, dass er in diesem Jahr bereits zum vierten Mal stattfindet. mehr

News

Unterschriftenaktion „Ja zum Meister“

Unterschriftenaktion „Ja zum Meister“

Dass die Europäische Union nicht hinter dem Meistertitel im deutschen Handwerk steht und diesen gerne abgeschafft sehen würde, ärgert das Handwerk bereits seit langem. Immer wieder hat man deutlich gemacht, warum der Meistertitel unbedingt notwendig ist und man ihn keinesfalls leichtfertig abschaffen dürfe. Um dieser Forderung nochmals Nachdruck zu verleihen, hat die Handwerkskammer Magdeburg nun eine Unterschriftenaktion gestartet – „Ja zum Meister“. mehr

News

Petition gegen Haftung von Bauproduktmängeln

Petition gegen Haftung von Bauproduktmängeln

Seit Mitte 2008 gilt in Deutschland, dass der Verkäufer bei Bauproduktmängeln nicht die Kosten für den erneuten Aus- und Einbau trägt, sondern diese vom Verarbeiter übernommen werden müssen. Durch eine Gesetzeslücke bleibt der Handwerksbetrieb auf den zusätzlichen Kosten sitzen. Führende Verbände haben sich nun zusammengetan, um mit Hilfe der Handwerks-Initiative „Mit einer Stimme“ und eine Online-Petition gegen diesen Missstand vorzugehen. mehr

Social Media und Internet

Handwerkerseite des Jahres 2014 gesucht

Handwerkerseite des Jahres 2014 gesucht

Bereits zum vierten Mal sucht das Auftragsportal MyHammer die schönste Handwerkerseite Deutschlands. Wie in den Vorjahren können Besucher nach Design, Inhalt und Benutzerfreundlichkeit bewerten und am Ende ein Apple iPad gewinnen. In 16 Handwerkskategorien können noch bis Ende Oktober Websites nominiert und Bewertungen abgegeben werden. Ende November wird der Gesamtsieger in Berlin prämiert.
mehr

News

Private Bauherren sparen oft am Maler

Private Bauherren sparen oft am Maler

Laut einer Untersuchung der Marktforschungsinstituts BauInfoConsult sparen private Bauherren vor allem beim Innenausbau und bei den Fenstern und Türen. In Summe leiden jedoch die Maler am stärksten unter den Einsparungen. So würden viele Häuslebauer durch Eigenleistung an Maler- und Tapezierarbeiten, sowie an der Fassade und beim Verputzen im Innenbereich sparen. Lediglich auf den Tischler und den Elektroinstallateur wird selten verzichtet. mehr

Social Media und Internet

Weiterbildung Handwerk im Internet

Weiterbildung Handwerk im Internet

In Wiesbaden fand Anfang Juli die Auftaktveranstaltung zur Weiterbildung „Der Internet-Marketing-Plan für Handwerksunternehmen“ statt. An zwei Tagen lernten die sieben Teilnehmerinnen und Teilnehmer alles, um das Internet für ihren eigenen Handwerksbetrieb wirkungsvoll einzusetzen. Malermeister Volker Geyer und Internetprofi Thomas Issler werteten dazu die einzelnen Teilnehmer-Homepages aus und gaben konkrete Praxistipps. mehr

News

10 Aspekte zur Meisterpflicht für Dachdecker

10 Aspekte zur Meisterpflicht für Dachdecker

Kürzlich wurde eine Resolution der Dachdecker verabschiedet, die eine klares Bekenntnis zur Meisterpflicht darstellt. Mit den „10 guten Argumenten für die Meisterpflicht im Dachdeckerhandwerk“ setzen die Dachdecker damit ein deutliches Zeichen gegen die europäische Deregulierungsdiskussion und für eine Erhaltung der Meisterpflicht für Dachdecker. Außerdem versucht der ZVDH das Modell als „Best Practice Beispiel“ für ein europäisches Qualifikationssystem zu positionieren. mehr

Apps für Handwerker

Per App von Gutjahr zur Entwässerung

Per App von Gutjahr zur Entwässerung

Wer viel unterwegs ist, schätzt sein Mobiltelefon und passende Apps. Genau für diesen Anwendungsfall hat die Firma Gutjahr für Planer und Verarbeiter eine App entwickelt, die auch auf der Baustelle schnelle Infos zur Entwässerung, Entlüftung und Entkoppelung von Belägen bietet. Neben den zahlreichen Grafiken und Videos ist ebenfalls eine Anbindung an den Gutjahr-Konfigurator vorhanden. mehr

News

Neuer Tariflohn Baugewerbe und Tarifrente Bau

Neuer Tariflohn Baugewerbe und Tarifrente Bau

Noch kurz vor Pfingsten ist der Vorschlag in der Tarifrunde für das Bauhauptgewerbe von beiden Tarifparteien angenommen worden. Für die 760.000 Beschäftigten im Baugewerbe bedeutet dies erstmal eine Steigerung vom Tariflohn. Viel bedeutender ist jedoch die Umstellung der Altersversorgung auf die kapitalgedeckte Tarifrente Bau, mit der das Baugewerbe nicht nur sozialpolitische Verantwortung übernimmt, sondern auch die Attraktivität der Branche steigert.  mehr

News

Handwerksmeister verdienen wie FH-Absolventen

Handwerksmeister verdienen wie FH-Absolventen

Besonders für junge Leute ist es interessant zu hören, dass Handwerksmeister fast so viel wie Absolventen einer Fachhochschule verdienen. Das wurde jetzt wissenschaftlich belegt in einer Untersuchung der Lebensentgelte unterschiedlicher Bildungsgruppen. So verdienen sowohl der Handwerksmeister als auch der Absolvent einer Fachhochschule rund 2 Millionen Euro in ihrem gesamten Berufsleben und profitieren durch ihre Ausbildung von einer Bildungsprämie in Höhe von rund 900.000 Euro. mehr

Social Media und Internet

Bauwirtschaft nutzt neue Domains

Bauwirtschaft nutzt neue Domains

Immer mehr Betriebe in der Bauwirtschaft haben eine eigene Website. Und immer mehr wählen zur besseren Auffindbarkeit eine prägnante Schlagwort-Domain als Adresse im World Wide Web. Da unter deutschen Domains jedoch kaum noch etwas frei ist, weichen immer mehr Betriebsinhaber auf andere Domains aus. Durch die neuen Top Level Domains bieten sich jetzt zahlreiche neue Chancen für Betriebe der Bauwirtschaft. mehr

Produktneuheiten

Robustes Handy von Caterpillar für die Baustelle

Robustes Handy von Caterpillar für die Baustelle

Für die raue Umgebung auf der Baustelle sind herkömmliche Mobilfunk-Telefone meist zu empfindlich. Daher wurde Anfang des Jahres unter dem Lizenznamen Caterpillar ein robustes Handy vorgestellt, das speziell für die widrigen Umstände auf der Baustelle konzipiert ist. Das Cat-Phone B100 ist wasserdicht und gegen Stürze und Schmutz geschützt. Darüber hinaus verfügt es über eine Geräuschunterdrückung für ungestörtes Telefonieren in lauter Umgebung. mehr

News

Mindestlohn Maler und Lackierer neu geregelt

Mindestlohn Maler und Lackierer neu geregelt

Immer wieder beklagen die Bürger, dass alles teurer wird und die Löhne und Gehälter nicht in ausreichendem Maße mit wachsen. Daher ist es besonders erfreulich, dass sich im Rahmen einer Schlichtung die Vertreter der Maler und Lackierer auf einen neuen Ecklohn und Mindestlohn einigen konnten. Auch wenn die Tarifvertragsparteien im ersten Schritt nicht einer Meinung waren, können beide Seiten nun mit dem geschlossenen Kompromiss gut leben. mehr

News

Bauträger sind ihren Subunternehmern treu

Bauträger sind ihren Subunternehmern treu

„Never change a running system“ heißt es gerne ganz neu-deutsch. Gemeint ist damit in der Regel, dass man einen funktionierenden Prozess eben lieber nicht ändern sollte. Die Praxis zeigt dabei immer wieder, dass sich diese Aussage durchaus bewahrheiten kann. Offenbar scheinen auch Bauträger nach diesem Prinzip zu handeln, wenn es um die Wahl ihrer Subunternehmer bei Bauleistungen geht. Zumindest zeigt dies eine aktuelle telefonische Umfrage der BauInfoConsult. mehr

News

Stellung des Großhandels in der Baubranche in Gefahr

Stellung des Großhandels in der Baubranche in Gefahr

In der heutigen Zeit müssen wir uns alle damit auseinandersetzen, dass Beständigkeit nicht mehr so selbstverständlich ist, wie noch vor vielleicht fünfzehn Jahren. Unsere Zeit ist wesentlich schnelllebiger geworden und jeder einzelne muss sehen, dass er dabei Schritt halten kann, um nicht den Anschluss zu verlieren. Auch der seit Jahrzehnten traditionelle Großhandel in der Baubranche muss nun diese Erfahrung machen und entsprechende Maßnahmen ergreifen. mehr

News

Baustoff Aluminium beliebt für das Dach

Baustoff Aluminium beliebt für das Dach

Die verschiedenen Baustoffe werden immer zahlreicher und doch beschränkt man sich in bestimmten Bereichen immer öfter auf die gleichen. Dies bestätigt auch eine aktuelle Umfrage unter Architekten durch die BauInfoConsult. Es zeigt sich, dass für das Dach Aluminium und Ton derzeit besonders beliebt und die am häufigsten eingesetzten Baustoffe für Dachdecker im Nichtwohnungsbau sind. Die Gründe dafür sind simpel und dabei ausgesprochen plausibel. mehr

Steuertipps

Wann darf in der Voranmeldung Umsatzsteuer abgezogen werden?

Erhält ein Handwerksbetrieb eine Rechnung mit ausgewiesener Umsatzsteuer, bekommt er diese Umsatzsteuer auf Antrag wieder vom Finanzamt erstattet. Das ist nichts Neues. Der Bundesfinanzhof bestätigte in diesem Jahr, wann ein Unternehmer einen Anspruch auf Vorsteuerabzug hat und wann der Vorsteuerabzug als Steuerhinterziehung gewertet werden könnte. mehr

Social Media und Internet

Maßgeschneiderte Website für Bauhandwerker

Maßgeschneiderte Website für Bauhandwerker

Aktuellen Schätzungen zufolge besitzen gut die Hälfte der kleinen und mittelständischen Betriebe noch keine eigene Website. Oft scheitert es an Zeit, Kosten oder der nötigen Interneterfahrung bei den Handwerksmeistern. Doch ein guter Internetauftritt trägt entscheidend zur Wettbewerbsfähigkeit bei. Mit Hilfe der Bauhandwerks-Edition, einer speziell für das Handwerk entwickelten Webseitenlösung, erstellen Fachbetriebe jetzt einfach und zeitsparend ihre eigenen Firmen-Website. mehr

News

Smartphones setzen sich am Bau durch

Smartphones setzen sich am Bau durch

Auch auf Baustellen werden immer mehr Smartphones eingesetzt. Das zeigt eine telefonische Befragung des Marktforschungsinstituts BauInfoConsult von 180 Bauunternehmern. Demnach ist jeder dritte Bauunternehmer mittlerweile auf ein iPhone oder Android-Gerät umgestiegen – vor einem halben Jahr war es erst jeder sechste. Und auch die entsprechende Nutzung der Apps ist auf der Baustelle vorangeschritten. mehr

Ranking

Ranking – das Bauhandwerk bei Facebook

Das Ranking vom Bauhandwerk bei Facebook auf Meistertipp ermöglichst eine Leistungsbeurteilung und gibt Orientierung für Neueinsteiger. Gemessen und aufgelistet werden dabei Handwerksbetriebe aus unterschiedlichen Gewerken nach der Anzahl ihrer Freunde auf Facebook sowie ihrer Interaktivität mit den Freunden.
  mehr