News, 27.09.2011, Frank Kessler

Unternehmensnachfolge über DUB.de regeln

Unternehmensnachfolge über DUB.de regeln

Foto: Deutsche Unternehmerbörse DUB.de GmbH

Bereits sechs Monate nach Gründung hat die Deutsche Unternehmerbörse (DUB) die Erwartungen als unabhängiger Online-Marktplatz für Unternehmensbeteiligungen übertroffen. Damit wird deutlich, wie wichtig und notwendig die Einführung war. Bei diesem Start steht dem Ziel für das Jahr 2012 nichts mehr im Weg – das größte Verkaufs- und Themenportal am Markt zu sein.

Vor einem halben Jahr  wurde die Deutsche Unternehmensbörse GmbH ins Leben gerufen, um für Verkäufer und Käufer von Firmen und Unternehmensbeteiligungen  eine Plattform zu schaffen. Die Intention der Gründer war es, ein unabhängiges Portal zu schaffen, in dem sich Verkäufer und Käufer über Unternehmensveräußerungen oder -nachfolgen informieren können. Das Prinzip ist dabei nicht viel anders als bei den einschlägigen Automobil- und Immobilienbörsen. Während für den potenziellen Käufer die Suche kostenlos ist, zahlt der Verkäufer für das Einstellen seines Inserats 59 Euro. Darüber hinaus werden auch wissenswerte Hintergrundinformationen und Expertenbeiträge zu relevanten Themen zur Verfügung gestellt.  Die DUB arbeitet komplett branchenübergreifend und listet Angebote des gesamten Bundesgebietes.

Die durchweg positiven Reaktionen der Nutzer zeigen auch, wie wichtig es war, ein solches Medium auf dem Markt zu etablieren. Gerade mittelständische Unternehmen können von der neutralen Online-Plattform profitieren. Für sie ist es heutzutage schwer, geeignete Nachfolger zu finden.  Dies liegt vor allem daran, weil die junge Generation wegen des demografischen Wandels nicht ausreichend vorhanden ist, aber auch bei möglichen Familiennachfolgen keine Optionen bestehen.

Die DUB arbeitet bei ihrem Marktplatz auch mit weiteren Kooperationspartnern zusammen. Das sind neben Ernst & Young und der Commerzbank auch Rechtsanwälte und Steuerberater. Dabei soll gewährleistet sein, dass sowohl Käufer als auch Verkäufer stets fachgerechte Beratung und Unterstützung erfahren können.

Weitere Informationen:
http://www.dub.de

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Dann melden Sie sich doch gleich an zum kostenlosen E-Mail-Newsletter und lassen sich über weitere Neuigkeiten wöchentlich informieren!