NordBau 2016 - Foto: Roland Riethmüller
Die NordBau war erneut Publikumsmagnet. So trafen sich bei bestem Sommerwetter 848 Aussteller aus 15 Ländern und 60.200 Besucher zur größten Baufachmesse im Norden.
Impressionen von der FAF, Foto: Roland Riethmüller
Die FAF - Farbe, Ausbau & Fassade ist die Leitmesse im Malerhandwerk und findet alle drei Jahre statt. An vier Tagen wurde neben Neuheiten auch viel handwerkliches Können gezeigt.
Impressionen von der bautec; Foto: Roland Riethmüller
Die bautec in Berlin gehört zu den größten Baufachmessen in Deutschland. In diesem Jahr wurden viele neue Konzepte rund um bezahlbares Wohnen und Energieeffizienz gezeigt. Wichtiger Schwerpunkt war jedoch auch die Information und Beratung über Berufe am Bau zur Fachkräftegewinnung.
Impressionen von der Deubaukom; Foto: Roland Riethmüller
Mitte Januar fand in Essen die erste große Baufachmesse 2016 statt. Die Deubaukom zeigte interessante Themen von Holzhäusern für den Flüchtlingsbau bis hin zur Digitalsierung mit Bausoftware. Zusätzlich rundeten die Straßen- und Tiefbaumesse InfraTech, die Schadstoff-Management-Messe DCONex und die Hochwasser-Schutzmesse acqua alta das interessante Programm ab.
NordBau 2015, Foto: Roland Riethmüller
Während es in den Messehallen zur NordBau 2015 eher um den Innenausbau ging, so wurde im Außenbereich teilweise sehr schweres Gerät aufgefahren. Hier trafen sich die Baumaschinen-Hersteller und Baumaschinen-Händler und zeigten Neues und Bewährtes. Die NordBau findet jährlich in Neumünster statt.
NordBau 2015, Foto: Roland Riethmüller
Die NordBau ist die größte Baufachmesse im Norden Deutschlands. Seit 60 Jahren treffen sich in und um die Holstenhallen in Neumünster namhafte Aussteller aus Deutschland und den umliegenden Ländern, um die Bauwirtschaft über Neuheiten zu informieren. Die NordBau findet jährlich statt und ist mit Sicherheit eine Reise wert! Hier einige Impressionen aus den Messehallen.
Handwerksberufe auf der IHM 2015, Foto: Roland Riethmüller
Das Handwerk hat sich auf der Internationalen Handwerksmesse IHM 2015 nicht nur neuen Kunden vorgestellt. Vor allem für den Nachwuchs hat das Handwerk in einer Rallye den Schülern und Schulabgängern die einzelnen Berufe nahe bringen wollen.
Impressionen BAU 2015, Foto: Roland Riethmüller
Als erste große Baufachmesse ist die BAU 2015 in München vom 19. bis 24.1. in das neue Jahr gestartet. Nachhaltigkeit und Energieeffizienz waren wichtige Themen, die von allen großen Herstellern aufgegriffen und in neuen Produkten umgesetzt wurden. Wer nicht hinfahren konnte, findet hier ein paar Impressionen...
Öffentliches Training zur BAU 2015, Foto: Roland Riethmüller
Eine Woche lang haben die Nachwuchskräfte auf der Baufachmesse BAU gezeigt, was sie drauf haben. Das öffentliche Trainingscamp sollte sie auf die Berufsweltmeisterschaft WorldSkills vorbereiten, die im Sommer in Sao Paulo stattfindet. Mit dabei sind ein Maurer, ein Fliesenleger, ein Stuckateur und ein Zimmerer, der mit Simon Rehm bereits feststeht. In den anderen Gewerken entscheidet sich erst noch, wer teilnimmt: Bei den Maurern Florian Voigt und Marco Bauschke, bei den Fliesenlegern Volker Rosenberg und Tim Welberg, sowie bei den Stuckateuren Lukas Prell, Tizian Tüchert, Jonas Beckmann und David Reingen.
Foto: Roland Riethmüller
Am 30. und 31. August fand in Berlin, anlässlich des Tages der Offenen Tür der Bundesregierung, ein letztes öffentliches Training vor der Europameisterschaft der Berufe EuroSkills 2014 statt.