Innovationen und Trends

Digitalisierung im Baugewerbe: erster 24h-Online-Kongress

Online-Events sind gerade voll im Trend. Auch das Baugewerbe geht neue Wege und testet dabei innovative Formate. So findet am Mittwoch erstmals ein 24h-Nonstop-Event online statt. Ins Leben gerufen wurde der Online-Kongress von einem namhaften SHK-Großhändler. Über den gesamten Zeitraum findet eine Live-Übertragung im Internet statt. mehr

Digitalisierung der Bauwirtschaft: Wie weit ist die Branche?

Das Thema Digitalisierung gehört längst zu den Top-Themen am Bau. Etwa 82 Prozent der im Rahmen einer aktuellen Studie Befragten bescheinigte der Digitalisierung einen hohen Stellenwert. Bei der Umsetzung der verschiedenen Digitalisierungsmaßnahmen ist die Branche aber unterschiedlich weit. Die Multichannel-Kommunikation mit Kunden wurde bereits relativ oft umgesetzt. mehr

Dürftige Homepage-Nutzung im Bauhandwerk

Betrachtet man die Nutzung des Marketinginstruments Homepage innerhalb des Handwerks, so tun sich erhebliche Defizite auf. Gerade im Vergleich der Gewerke wird deutlich, wie viel Nacholbedarf im Handwerk steckt. mehr

Abplatzen von Beton bei Feuer und was man dagegen tun kann

Beton kann bei großer Hitze explodieren. Die vollständige Ursache dafür war bisher allerdings unbekannt. Man vermutete, dass das Wasser im Baustoff bei dem Vorgang eine Rolle spielt. Forscher haben die Theorie jetzt durch Bilder bestätigt, die mithilfe von Neutronen-Radiographie und Neutronen-Tomographie erstellt wurden. mehr

SHK-Installateure nutzen kaum Apps

Auch im Baugewerbe sind Smartphones und Tablets längst im beruflichen Alltag angekommen und leisten dort gute Arbeit. Das ist im SHK-Handwerk nicht anders, und kaum ein Handwerker möchte noch auf den digitalen Assistenten verzichten. Doch die vollständige Leistungsfähigkeit der mobilen Computer wird nur von etwa der Hälfte der SHK-Installateure in Deutschland genutzt. mehr

Neuer klimaschonender Zement im Praxistest

Die Produktion von Zement ist ressourcenintensiv. Aus der Schweiz kommt nun ein neues Verfahren, bei dem durch die Einsparung von Klinker weniger CO2-Emissionen verursacht werden. Wie sich der neue Werkstoff verhält, soll ein Praxistest zeigen. Dieser findet zurzeit auf der Baustelle B12 Illside in Nüziders statt. mehr

Clean Air Asphalt - Neuer Straßenbelag zur Schadstoffsenkung

Um die Belastung von Stickoxiden und Schadstoffen zu senken, kommt ein neuer Straßenbelag im dritten Teil der Fortschreibung des Luftreinhalteplans in Baden-Württemberg zum Einsatz. Dieser wird am Neckartor in Stuttgart eingebaut. Über die gesamte Breite der Fahrbahn wird der Clean Air Asphalt, kurz ClAir als Pilotprojekt getestet. mehr

Seilroboter baut Mauern aus Kalksandstein

Aufgrund des Fachkräftemangels werden aktuell verstärkt Konzepte zur Automatisierung von Bauprozessen gesucht. Einen spannenden Ansatz verfolgen die Forscher eines interdisziplinären Forschungsprojekts zusammen mit der Kalksandsteinindustrie auf Basis einer bestehenden Machbarkeitsstudie. mehr

Blähgranulat aus Waschschlamm - alternativer Rohstoff für Bauprodukte

Aus Abfallprodukten kann der neue alternative Rohstoff Waschschlamm gewonnen werden. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der TU Darmstadt haben sich nun mit der Herstellung von Blähgranulaten aus diesen Abfallprodukten beschäftigt. Sie verwenden dafür Rückstände aus der Kies- und Sandproduktion. mehr

Neue Trends rund um Putz, den vergessenen Werkstoff

Wie werden die Gebäudehüllen und Putzfassaden in den Städten, Dörfern und Gemeinden der Zukunft aussehen? Ein Forscherteam hat die Veränderungen und Weiterentwicklungen näher untersucht und präsentiert die neuen Trends für den Baustoff Putz. Denn der bewährte Werkstoff gerät immer mehr in Vergessenheit. mehr

Baubranche setzt auf Fachhandel - E-Commerce chancenlos?

In der Baubranche ist E-Commerce lediglich ein Informationskanal. Diese Meinung vertritt immerhin die Hälfte der befragten Bauunternehmer und Handwerker, wie eine aktuelle Studie jüngst ermittelte. Den stationären Fachhandel bedroht damit E-Commerce in der Baubranche also eher geringfügig. Auch online schauen, aber offline kaufen ist ein Verhalten, dass für Profis kaum in Betracht kommt.

mehr

Baugewerbe startet digital durch - neue Studie zur Digitalisierung

Die Digitalisierung beeinflusst mittlerweile unterschiedlichste Bereiche im Handwerk und Baugewerbe. Sie verändert dort Arbeitsprozesse und Geschäftsmodelle - und das teilweise deutlich. So bieten schon heute etwa Internetplattformen für den Vertrieb handwerklicher Dienstleistungen neue Chancen, aber auch diverse Risiken für Handwerksbetriebe. mehr

Auch im Baugewerbe schätzen Kunden digitale Plattformen

Mit digitalen Plattformen werden heutzutage weltweit Milliardenumsätze erzielt. Mehr als die Hälfte der Bundesbürger nutzt diese aktiv. Die bekanntesten davon sind Flixbus, Amazon, Netflix und viele mehr. Doch auch im Baugewerbe kommen immer öfter digitale Plattformen zum Einsatz. Dabei erhalten Produkte, Aufträge oder Services eine Vergleichbarkeit. mehr

Concremote - digitale Überwachung der Festigkeit von Beton

Die Digitalisierung am Bau schreitet auch beim Einsatz des Baustoffs Beton immer weiter voran. Das beste Beispiel ist die Sensorlösung Concremote. Sie liefert die Echtzeitdaten zur Temperaturentwicklung mit der sich die Festigkeitsentwicklung feststellen lässt. mehr