Bauwirtschaft in Rezession - Coronavirus verstärkt Abschwung

Bauwirtschaft in Rezession - Coronavirus verstärkt Abschwung

Die Rezession durch den Coronavirus wird Bauvorhaben im Nichtwohnungsbau deutlich stärker treffen als im Wohnungsbau. Das prognostizieren Marktforscher im Baubereich auf Basis des aktuellen Baumarktberichts.

Modularer Bau für Corona-Krise - Startup baut Mikrokliniken

Modularer Bau für Corona-Krise - Startup baut Mikrokliniken

In China ist es bereits Realität geworden: In zehn Tagen wurde dort eine Klinik für 1.000 Patienten gebaut. Bei uns ist das bisher nur eine Zukunftsmusik.

Allgemeine Wirtschaftslage im Handwerk kippt

Allgemeine Wirtschaftslage im Handwerk kippt

Auch wenn die Corona-Krise die Situation zunehmend verändert, so ist das Handwerk immer noch eine wichtige Stütze der Konjunktur.

Corona-Krise: Neue Studie zu Auswirkungen auf Bauwirtschaft

Corona-Krise: Neue Studie zu Auswirkungen auf Bauwirtschaft

Der Coronavirus verändert nicht nur die Politik und die Gesellschaft sondern hat mittlerweile auch wirtschaftliche Auswirkungen auf die Handwerksbetriebe.

Weitere Artikel

Baukonjunktur noch positiv, aber wachsende Sorge um Coronavirus

Baukonjunktur noch positiv, aber wachsende Sorge um Coronavirus

Mit einem Umsatzplus von vier Prozent blickt die deutsche Bauwirtschaft immer noch mit Zuversicht auf das Jahr 2020. Allerdings wächst die Sorge, dass der Coronavirus doch negative Auswirkungen auf die bisher gute Baukonjunktur haben wird.

Coronavirus - welche Hilfe die Bauwirtschaft jetzt braucht

Coronavirus - welche Hilfe die Bauwirtschaft jetzt braucht

Auch die Bauwirtschaft bekommt nun die Auswirkungen des Coronavirus drastisch zu spüren. Nun müssen zügig Maßnahmen beschlossen werden, um die Liquidität der eigentlich gesunden Betriebe zu sichern.

Rekordergebnis - Viessmann profitiert von Neuausrichtung

Rekordergebnis - Viessmann profitiert von Neuausrichtung

Der einstige Heizungshersteller Viessmann hat durch seine strategische Neuausrichtung zum Lösungsanbieter für das Beheizen und Kühlen von Lebensräumen einen wichtigen Schritt zur Zukunftssicherung vollzogen. Bereits zum dritten Mal in Folge konnte dabei auch der Umsatz gesteigert werden.

Mehrheit e-Handwerke hat 2-monatige Auftragsreichweite

Mehrheit e-Handwerke hat 2-monatige Auftragsreichweite

Die Auftragsbücher der e-Handwerke sind laut einer aktuellen Umfrage gut gefüllt. Aufgrund der sehr positiven Baukonjunktur sind auch die Zukunftsaussichten für Elektrohandwerke momentan besonders gut. Trotzdem besteht auch Sorge durch einen weiterhin wachsenden Bedarf an Fachkräften.