Bad eröffnet neue Dimensionen

Bild zu: Bad eröffnet neue Dimensionen
Foto: Systembad van der Ende GmbH

Individualität des Wohnens wird im Alltag immer wichtiger. Schon längst sind unsere Wohnräume nicht mehr nur zur zweckgemäßen Nutzung bestimmt. Immer mehr Menschen möchten sich in allen Räumen gleichermaßen wohlfühlen. Darüber hinaus dienen die Räumlichkeiten immer öfter auch als Rückzugsgebiet – egal, ob Wohnzimmer oder Bad. Aus diesem Grund gibt es inzwischen verschiedene Möglichkeiten, seinen Ideen freien Lauf zu lassen. Die Komplettbadsanierung steht vor einem Durchbruch.

Bereits auf der Einrichtungsmesse „imm cologne“ 2011 war erkennbar, dass es im Badbereich zu einem Trend hin zu „Wände durchbrechen, Raumgefühl genießen“ geht. Immer mehr Menschen wünschen sich ein Bad – das ähnlich dem Wohnzimmer – zum Ruhen einlädt, aber auch räumliche Offenheit gewährt. Eine Möglichkeit hierfür bietet die Verschmelzung von Wohnraum und Bad durch komplettes Durchbrechen von Betonwänden. Einige gehobene Hotels bieten solche Zimmer heute schon an. Hier werden die traditionellen Wände durch Glaswände ersetzt und der Schlafraum verschmilzt mit dem Badbereich. Jörn van der Ende, Bad-Experte und Geschäftsführer der Systembad van der Ende GmbH, sagt zu diesem Konzept: „ Es ist diese Offenheit im Privaten, die ungemein entspannend wirkt. Und das möchten immer mehr Menschen nun auch im Alltag genießen.“

Wem das zu offen und verschmolzen ist, dabei aber dennoch nicht auf die Wohlfühloase Bad verzichten möchte, findet auch andere Gestaltungsmöglichkeiten. Beispielsweise der Einsatz von leuchtenden Leinwänden im Badezimmer. Hierzu werden Spanndecken und –wände montiert, die dann hinterleuchtet werden können. Um das Ganze dann noch zu steigern, können die antibakteriellen Stoffe auch fotorealistisch bedruckt werden.

Das Schöne an den individuellen Gestaltungsoptionen ist, dass sie im Grunde in allen Raumgrößen umgesetzt werden können. Es bedarf einfach nur der kreativen Planung und Umsetzung der ganz persönlichen Vorstellungen.

Kommentare

0 0 votes
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?

Dann melden Sie sich doch gleich an zum kostenlosen E-Mail-Newsletter und lassen sich über weitere Neuigkeiten wöchentlich informieren!

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.

Das könnte Sie auch interessieren

Messen & Kongresse 2024

Der große Meistertipp-Kalender: Messen und Kongresse 2024 für Bauindustrie, Baugewerbe, Bauhandwerk und die Bauwirtschaft.

Newsletter

Verpassen Sie nichts mehr mit unserem kostenlosen Newsletter. So werden Sie frühzeitig über anstehende Veranstaltungen informiert und bleiben immer auf dem neusten Stand.

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.