Fliesenleger qualifiziert sich zur Euroskills

Bei einem Ausscheidungswettbewerb im Fliesenlegen hat sich der niedersächsische Fliesenleger Björn Bohmfalk aus Großefehn gegen den bayerischen Konkurrenten Hendrik Hiller durchgesetzt und wird nun die Deutsche Nationalmannschaft nach Belgien zur Berufs-EM „Euroskills 2012“ begleiten. Bohmfalk wird zusammen mit 25 Kollegen aus 19 Berufen im Deutschen Team gegen die internationalen Berufskollegen antreten.

Bei der im Oktober im belgischen Spa-Francorchamp stattfindenden Europameisterschaft der Berufe „Euroskills 2012“ wird der 20jährige Fliesenleger Björn Bohmfalk für die Deutsche Nationalmannschaft starten. Dies entschied sich Ende April anlässlich eines Ausscheidungswettkampfs des Fachverbandes Fliesen und Naturstein (FFN) im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes auf den Handwerkertages 2012 im Bayerischen Seebruck. Zusammen mit voraussichtlich 25 Teamkollegen aus 19 Berufen wird der junge Fliesenleger sich gegen die Besten in seinem Gewerk behaupten müssen. Aus dem Baugewerbe beleiten ihn ein Maurer, zwei Stuckateure und zwei Straßenbauer. Alle messen sich an drei Tagen mit rund 450 Berufskollegen aus 28 europäischen Ländern in 47 verschiedenen Berufen.

Bohmfalk hatte sich bereits 2010 als Deutscher Meister für die Teilnahme qualifiziert, die Teilnahme an der Berufsweltmeisterschaft „Worldskills 2011“ in London jedoch knapp verpasst. Um so mehr freut sich der Niedersachse jetzt, sich gegen seinen Konkurrenten, den ein Jahr jüngeren Hendrik Hiller aus dem Bayerischen Rothenburg, behaupten zu können. Hiller holte sich im vergangenen November den Meistertitel und qualifizierte sich damit ebenfalls für diese Deutsche Endausscheidung.

Beide Teilnehmer mussten im Wettbewerb anhand von Motivvorlagen Fliesen zuschneiden und damit zwei Wände fliesen. Das Haupt-Augenmerk lag dabei auf Präzision und Genauigkeit. Bewertet wurden die beiden Fliesenleger von Fliesenlegermeister Günther Kropf aus dem Bayerischen Burghaslach, der bei der Vorbereitung der EM unterstützt und der internationalen Jury angehören wird.

Kommentare

0 0 votes
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?

Dann melden Sie sich doch gleich an zum kostenlosen E-Mail-Newsletter und lassen sich über weitere Neuigkeiten wöchentlich informieren!

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.

Das könnte Sie auch interessieren

Messen & Kongresse 2024

Der große Meistertipp-Kalender: Messen und Kongresse 2024 für Bauindustrie, Baugewerbe, Bauhandwerk und die Bauwirtschaft.

Newsletter

Verpassen Sie nichts mehr mit unserem kostenlosen Newsletter. So werden Sie frühzeitig über anstehende Veranstaltungen informiert und bleiben immer auf dem neusten Stand.

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.