Internationale Handwerksmesse wirbt für München

Bild zu: Internationale Handwerksmesse wirbt für München
Foto: Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz

Wie in jedem Jahr findet auch in diesem Jahr wieder die Internationale Handwerksmesse (IHM) in München statt. Vom 14. bis 20. März werden 1.000 Aussteller aus gut 60 Gewerken einen umfangreichen Überblick über Leistung, Qualität und Innovationskraft des Handwerks bieten. Auch wenn diese Messe seit Jahren etabliert in der Branche ist, möchte man dennoch so viele Interessierte wie möglich motivieren, die Veranstaltung zu besuchen. Aus diesem Grund starte der Veranstalter vorab eine ungewöhnliche „Road-Show“, um entsprechend Werbung für die Messe zu machen.

Seit nunmehr 63 Jahren, erstmals stattgefunden im Jahr 1949, findet jährlich im Monat März die Internationale Handwerksmesse (IHM) in München statt. Damit ist die Messe nicht nur die größte Leistungsschau des Handwerks in Deutschland. Sie kann vielmehr auch auf eine lange Tradition zurückblicken. Dennoch ist dem Veranstalter bewusst, dass eine ordentliche Werbung für die Veranstaltung die Besucherzahlen noch mehr steigern kann. Daher entschied man sich für den Einsatz eines Promotion-Teams der besonderen Art, das in der Regensburger Innenstadt entsprechend das Interesse an der IHM wecken sollte.

Mit einer Gruppe von acht Piaggio Apes begab sich das Promotion-Team in die Regensburger Innenstadt, verteilte kostenlos Krapfen und lud zu einem Gewinnspiel ein. Gleichzeitig wurde mit den Fahrzeugen auch die Werbebotschaft der IHM vermittelt, damit die Menschen für die Messe sensibilisiert wurden und die Verbindung der Aktion zur Veranstaltung fanden. Des Weiteren drehte das Team mit den Passanten Videoclips, die darstellen sollen, warum ein Besuch der Messe lohnenswert ist. Diese werden auf den Internetseiten der IHM veröffentlicht.

Der Präsident der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz, Hans Stark, hat das Werbeteam nicht nur vor Ort begrüßt, sondern ist auch regelrecht begeistert von der Werbemaßnahme. „ Ich empfehle jedem, die Internationale Handwerksmesse einmal zu besuchen. Die ausstellenden Betriebe zeigen dort, wie vielfältig das Handwerk ist, präsentieren herausragende Arbeiten und viele Produktneuheiten.“ Wichtig ist ihm auch, dass die Messe eine großartige Gelegenheit bietet, sich über die Ausbildung in Handwerksberufen zu informieren. „In lebenden Werkstätten können Jugendliche selbst Hand anlegen, mitarbeiten und so einmal ausprobieren, welcher Beruf ihnen wirklich Spaß macht.“

Unsere Umfrage: Werden Sie zur Messe fahren?
https://www.meistertipp.de/werden-sie-zur-internationalen-handwerksmesse-nach-muenchen-fahren

Kommentare

0 0 votes
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?

Dann melden Sie sich doch gleich an zum kostenlosen E-Mail-Newsletter und lassen sich über weitere Neuigkeiten wöchentlich informieren!

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.

Das könnte Sie auch interessieren

Messen & Kongresse 2024

Der große Meistertipp-Kalender: Messen und Kongresse 2024 für Bauindustrie, Baugewerbe, Bauhandwerk und die Bauwirtschaft.

Newsletter

Verpassen Sie nichts mehr mit unserem kostenlosen Newsletter. So werden Sie frühzeitig über anstehende Veranstaltungen informiert und bleiben immer auf dem neusten Stand.

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.