111 Jahre Uzin Utz: Campus mit neuen Lösungen der Bodenverlegung

111 Jahre Uzin Utz: Campus mit neuen Lösungen der Bodenverlegung
Foto: Uzin Utz

Der Uzin Utz Campus präsentierte vor 500 Interessierten seine Handwerkskunst am Boden, an der Wand und mit den Werkzeugen. Die Fachveranstaltung fand Ende September am Stammsitz in Ulm statt. Besonders ausgezeichnet wurde in diesem Jahr die Vielseitigkeit des Portfolios. Es gab 27 unterschiedliche Workshops, die wegen der hohen Anmeldezahlen mehrfach abgehalten wurden. Großen Anklang fand auch die Veranstaltung Fußbodentechnik live erleben. Die Veranstaltung war komplett ausverkauft.

Die diesjährige Uzin Utz Veranstaltung Campus 2022 war ein voller Erfolg. Rund 500 Interessierte besuchten die Veranstaltung, um sich über die neusten Produkte für die Arbeiten der Maler und Bodenleger zu informieren. Ergänzend gab es Fachvorträge, Werksführungen und der Austausch unter Kollegen. Den Höhepunkt bildete die Abendveranstaltung für Mitarbeitende und Kunden. „Der Uzin Utz Campus 2022 ist eine einzigartige Gelegenheit, unser technisches Know-how und die markenübergreifenden Synergien vor Ort kennenzulernen“, erklärt Julian Utz, Vorstandsmitglied des Unternehmens. Weiter verwies er auf das vielfältige Angebot mit 27 verschiedenen Fachvorträgen und Workshops.

Praxistipps zur Bodenverlegung hautnah erleben

Großen Anklang fand der Workshop „Verlegetechniken, Werkzeuge und Maschinen anwenden und selbst testen“. Designverlaufsbeschichtungen für unterschiedliche Anwendungen und die neusten Trendfarben wurden vorgestellt. Gleichzeitig wurden neue Gestaltungsmöglichkeiten sowie das Auftragen einer Versiegelung präsentiert. Im industriellen Bereich wurden rutschhemmende Oberflächen demonstriert, die mehr Trittsicherheit bieten. Wolff stellte die neuste Messtechnik dem Publikum vor und zeigte die neuen Maschinen zum effizienten Fräsen und Schleifen. Auch die effiziente Entfernung von Altschichten wurde vermittelt. Uzin demonstrierte unter anderem die Vorteile und Grenzen von Schnellestrichen, dünnschichtigen Fußbodenheizungssystemen und effizienten Pumplösungen. Pajarito stellte die Feinheiten bei der Spachtelung von Wänden vor, in den Qualitätsstufen Q1 bis Q4. Zur Verfügung und zum Ausprobieren wurde das neue Farbwalzensortiment und die Spachtelautomaten angeboten. Die Parkettrenovierung stand bei Pallmann im Vordergrund. Das Unternehmen hat die Renovierung von Parkett neu durchdacht und zeigte Methoden auf, um Bestandsflächen zu sanieren, neu zu gestalten und aufzufrischen.

Uzin Utz: Unternehmen mit Tradition

Das Familienunternehmen Uzin Utz ist ein weltweit agierender Anbieter für Bodensysteme. Mit seiner Kampagne „The Art of Floor Systems“ hat er die spezifischen Kompetenzen unter einem Dach zusammengefasst. „Diese Neuerungen vor Ort zu zeigen und den persönlichen Kontakt zu unseren Kunden zu pflegen, ist uns sehr wichtig“, so Utz. Zur abschließenden Abendveranstaltung kamen 1.200 Kunden und Mitarbeitende.

Kommentare

0 0 votes
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?

Dann melden Sie sich doch gleich an zum kostenlosen E-Mail-Newsletter und lassen sich über weitere Neuigkeiten wöchentlich informieren!

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.

Das könnte Sie auch interessieren

Messen & Kongresse 2024

Der große Meistertipp-Kalender: Messen und Kongresse 2024 für Bauindustrie, Baugewerbe, Bauhandwerk und die Bauwirtschaft.

Newsletter

Verpassen Sie nichts mehr mit unserem kostenlosen Newsletter. So werden Sie frühzeitig über anstehende Veranstaltungen informiert und bleiben immer auf dem neusten Stand.

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.