Arbeitshandschuhe sind das A und O im Handwerk

News | Frank Kessler | 02.01.2023
Arbeitshandschuhe sind das A und O im Handwerk
Foto: DGUV

In fast jedem Berufsfeld sind Arbeitshandschuhe von hoher Bedeutung. Sie dienen zum Schutz der Hände, sei es vor Schmutz oder vor Chemikalien. Für fast jeden Arbeitsbereich gibt es die passenden Handschuhe. So sind zum Beispiel Montagehandschuhe anders gefertigt, als solche, bei denen Feingefühl und Bewegungsfreiheit erforderlich sind. Dabei gehören zum Alltag am Bau mittlerweile auch Smartphones und Tablets, die mit Handschuhen bedient werden sollen.

Ob auf einer Baustelle oder in einem Labor, für jeden Arbeitsbereich gibt es die passenden Schutzhandschuhe. Schon längst sind sie nicht nur für den Schutz der Hände vor Dreck gedacht, sondern mit ihnen sollen Abrissarbeiten ebenso möglich sein, wie das Bedienen eines Tablets oder Smartphones oder das feinmotorische Arbeiten. Wie der Industriebedarf-Zulieferer E.I.S. Euro Industry Supply berichtet, haben deshalb gute Arbeitshandschuhe unterschiedliche Eigenschaften und müssen die entsprechende Bewegungsfreiheit sowie ein gewisses Maß an Feingefühl bieten. Vor dem Kauf von solchen Schutzhandschuhen muss deshalb festgelegt werden, für welchen Bereich diese bestimmt sind. Es gibt wohl nichts Lästigeres bei Arbeiten auf der Baustelle, als wenn die Handschuhe bei bestimmten Tätigkeiten jedes Mal ausgezogen werden müssen. Das ist nicht nur nervig, sondern kostet auf Dauer gesehen auch wertvolle Zeit.

Auf das Tätigkeitsfeld kommt es an

Schutzhandschuhe für den Forst- und Gartenbau müssen hohen Belastungen standhalten und auch wasserabweisend sein. Gleichfalls sollten sie auch rutschfest sein. Andere Schutzhandschuhe müssen Schutz vor Schnitten oder vor chemischen Kontakten bieten. Das ist besonders dann wichtig, wenn in der chemischen Industrie oder im Recyclingbereich gearbeitet wird. Hier zeigt sich, wie wichtig es ist, beim Kauf von Arbeitshandschuhen das jeweilige Arbeitsfeld zu berücksichtigen. Noch mehr Aufmerksamkeit beim Kauf ist erforderlich, wenn es sich um gefährliche Arbeitsbereiche handelt. Richtige Arbeitshandschuhe können hier Leben retten.

Arbeitshandschuhe nach Material und Passform auswählen

Es sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein, auf das richtige Material und die richtige Passform zu achten. Nur leider kommt es viel zu häufig vor, dass darauf nicht der nötige Wert gelegt wird. Viele Betriebe sind Großabnehmer von Arbeitshandschuhen. Bedauerlicherweise passiert es nicht selten, dass eine bestimmte Größe gerade nicht vorhanden ist. Vor Bestellungen sollten deshalb die Mitarbeiter befragt werden, damit es nicht zu Fehlbestellungen kommt. Auf die allergischen Reaktionen der Mitarbeiter sollte ebenfalls geachtet werden. Viele reagieren allergisch auf Latex, was zu einem Problem werden kann. Gefährlich wird es, wenn Arbeitshandschuhe eingesetzt werden, die für den bestimmten Bereich gar nicht bestimmt sind. Das ist zum Beispiel bei Arbeiten mit Chemikalien der Fall. Wer sich vorher genau informiert, findet immer die richtigen Arbeitshandschuhe, die für den Arbeitsbereich erforderlich sind.

Aktuelle Kommentare zum Beitrag.

Das könnte Sie auch interessieren.