Auf IT gebaut - Letzter Aufruf zur Teilnahme am Wettbewerb

News | Frank Kessler | 05.11.2020
Auf IT gebaut - Letzter Aufruf zur Teilnahme am Wettbewerb
Foto: Roland Riethmüller

Bis zum 9. November können digitale Lösungen bei der RG-Bau für den Wettbewerb "Auf IT gebaut - Bauberufe mit Zukunft" eingereicht werden. Dieser Wettbewerb wird auch im Jahr 2021 wieder durchgeführt, allerdings wegen der Corona-Pandemie nur online. In vier Wettbewerbsbereichen werden attraktive Geldpreise ausgelobt. Alle Beiträge müssen bis zum 9. November 2020 eingereicht werden. Der Baunachwuchs ist ein wichtiger Hebel für die Wettbewerbs- und Leistungsfähigkeit der Baubranche.

Die besten digitalen Lösungen aus den Bereichen Architektur, Baubetriebswirtschaft, Bauingenieurwesen sowie Handwerk und Technik werden wieder prämiert. Ebenfalls gibt es auch wieder einen Sonderpreis Startup in Höhe von 2.000 Euro. Der erste Platz in den anderen Kategorien wird in Höhe von 2.500 Euro vergeben. Für den zweiten Platz gibt es 1.500 Euro und der dritte Platz erhält 1.000 Euro. Neben der Prämierung der innovativsten Lösungen bietet die Plattform eine Möglichkeit, wo die Nachwuchskräfte mit den Expertinnen und Experten zusammentreffen können. Die Unternehmen können so neue Talente für sich gewinnen und die Nachwuchskräfte haben die Möglichkeit, wichtige neue Kontakte zu knüpfen.

Auf IT gebaut - Teilnahme noch bis 9.November 2020 möglich

Die Anmeldefrist zur Teilnahme läuft am 9. November 2020 ab. An diesem Wettbewerb können Studierende der Architektur, des Bauingenieurwesens oder ähnlicher Fachrichtungen, Auszubildende in einem Bauberuf, Berufsanfängerinnen und Berufsanfänger sowie Startups teilnehmen. Eine Jury aus Expertinnen und Experten wird aus den eingereichten Vorschlägen die jeweils drei besten Vorschläge auswählen und einen Sonderpreis für Startups vergeben. Dieser Wettbewerb, der unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie steht, wurde bereits 2002 ins Leben gerufen. Getragen wird er von den Sozialpartnern der Bauwirtschaft. Unterstützung bekommt der Wettbewerb auch von zahlreichen Medienpartnerschaften und Förderern. Durchgeführt wird er von der RG-Bau im RKW Kompetenzzentrum. Dabei handelt es sich um einen gemeinnützigen und neutralen Impuls- und Ratgeber für den Mittelstand. Das Angebot richtet sich an Menschen, die ihr Unternehmen weiterentwickeln wollen und an solche, die ein neues Unternehmen gründen wollen. Ziel dabei ist, kleine und mittelständische Betriebe für die Themen der Zukunft zu sensibilisieren und sie dabei zu unterstützen. "Auf IT gebaut" ist der richtige Weg dafür.

Weitere Informationen:
https://www.aufitgebaut.de/startseite.html

Aktuelle Kommentare zum Beitrag.

Wir stellen diese Frage, um automatisierten Spam zu verhindern.

Das könnte Sie auch interessieren.