Baukonjunktur in Hamburg im Aufschwung

Bild zu: Baukonjunktur in Hamburg im Aufschwung
klaas hartz / pixelio.de

In der Hansestadt an der Elbe zieht die Baukonjunktur wieder an. Dabei freut sich besonders das Bauhandwerk über die positiven Auswirkungen einer spürbaren wirtschaftlichen Erholung, vor allem bedingt durch die geringen Ausfälle durch den milden Winter und die stetige Nachfrage nach energiesparenden Investitionen in Gebäude und Gebäudetechnik. Die Handwerksbetriebe zeigen sich äußerst zufrieden und die Zahl der Beschäftigten steigt auch wieder.

In der aktuellen Konjunkturumfrage der Handwerkskammer Hamburg bestätigen 94 Prozent der Handwerksbetriebe einen Aufschwung und bewerten ihre geschäftliche Situation als gut bzw. zufrieden stellend. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht dies einem Anstieg um 32 Prozent.

Doch der positive Trend äußert sich auch in den Beschäftigtenzahlen. 77 Prozent der Handwerksbetriebe sehen ihren Personalbstand als gesichert an und 19 Prozent planen Neueinstellungen. Zum Vergleich: Während der Winterzeit lag dieser Wert nur bei 16 Prozent. Der Präsident der Handwerkskammer Hamburg, Josef Katzer, sieht dabei vor allem die Bedeutung der Konjunkturprogramme der Stadt und die Beauftragung regionaler Betriebe durch die öffentliche Hand als Treiber und hofft, dass sich die positive Entwicklung fortsetzt. Denn auch wenn die absolute Zahl der Neugründung in vergangenen Jahr mit 1.779 Handwerksbetrieben um 277 Betriebe (15 Prozent) zurückgegangen ist, sank auch die Zahl der Betriebsschließungen um 225 (13 Prozent) auf 1.696 Betriebe.

Gleichzeitig warnt Katzer, dass die Anzahl der Betriebe im Hamburger Umlang kontinuierlich steigt. Durch das hohe Gewerbemietniveau finden die Handwerksbetriebe kaum noch bezahlbare Standorte, so dass die Politik handeln müsse.

Kommentare

0 0 votes
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?

Dann melden Sie sich doch gleich an zum kostenlosen E-Mail-Newsletter und lassen sich über weitere Neuigkeiten wöchentlich informieren!

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.

Das könnte Sie auch interessieren

Messen & Kongresse 2024

Der große Meistertipp-Kalender: Messen und Kongresse 2024 für Bauindustrie, Baugewerbe, Bauhandwerk und die Bauwirtschaft.

Newsletter

Verpassen Sie nichts mehr mit unserem kostenlosen Newsletter. So werden Sie frühzeitig über anstehende Veranstaltungen informiert und bleiben immer auf dem neusten Stand.

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.