Baustoff Ziegel ist Trendthema auf der NordBau

News , 15.07.2016 , Jennifer Brandt Bild zu: Baustoff Ziegel ist Trendthema auf der NordBau
Foto: Roland Riethmüller

Wie jedes Jahr steht auch diesmal wieder die NordBau vor der Tür. Als Europas größte Kompaktmesse für das Bauen ist es also umso entscheidender, welche Schwerpunkte sich die Veranstalter gesetzt haben. In diesem Jahr wird sich alles um den Baustoff Ziegel drehen. Denn der Ziegel bietet vielfältige Eigenschaften und Vorteile, die es lohnt einmal näher vorzustellen und zu präsentieren.

Der Ziegel als Baustoff hat sich seit langem bewährt und überzeugt vor allem durch seine zahlreichen Eigenschaften. Aber auch seine große Auswahl aus unterschiedlichen Formen, Farben und Formaten macht den Ziegel für den Bau immer attraktiver. Last but not least ist es insbesondere der Beitrag zur Energieeffizienz und Nachhaltigkeit, die dafür sorgt, dass immer öfter Ziegel verbaut werden. All das ist ein Grund dafür, dass die NordBau ihren Schwerpunkt in diesem Jahr auf den Ziegel setzt.

Ziegel auf Vormarsch und im Trend

Es zeigt sich, dass Ziegel und Verblender immer mehr im Trend liegen und sich damit auch wirtschaftlich großer Beliebtheit erfreuen. Dabei ist es zumeist das klassische Normalformat, welches am häufigsten verarbeitet wird. Doch es lohnt sich, seinen Horizont hierbei zu erweitern. Denn auch die schlanken, größeren Steine und Ziegelfertigbauteile sind auf dem Vormarsch. Und auch wer bei Ziegel an den klassischen roten Backstein denkt, der ist auf dem Holzweg. Längst hat sich die Farbpalette stark erweitert und vor allem grau liegt im Fokus.

Schall-, Feuer- und Wärmeschutz – der Ziegel ist ein Allrounder

Wer sich vielleicht optisch nicht unbedingt mit Ziegel anfreunden kann, der sollte seinen Blick auf die Bereiche Schall-, Feuer- und Wärmeschutz richten. Denn auch hier glänzt Ziegel. So ist es oft auch der besondere Wohnkomfort durch ein gutes Raumklima und der steigende Anspruch an Wärmeschutz, der hin zum Ziegel führt. Speziell für die energetische Sanierung von Fassaden sieht man den Ziegel im Fokus und wird dies auf der NordBau entsprechend hervorheben.

Es lohnt sich also, die NordBau vom 7. bis 11. September 2016 in Neumünster zu besuchen. Natürlich gibt es neben dem Ziegel auch andere spannende Themen. Dazu gehören beispielsweise die erhöhten Anforderungen für Bauleiter und Poliere hinsichtlich Sicherheitsvorschriften, präventiven Maßnahmen etc. Oder auch der Programm-Höhepunkt des Jahresleistungswettbewerbs der Maler und Lackierer. Dabei handelt es sich um ein Training der Handwerker-Nationalmannschaft des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes für die Europameisterschaft in Göteborg.