Dr. Hahn geht gegen Patentverletzung vor

Bild zu: Dr. Hahn geht gegen Patentverletzung vor
Foto: Dr. Hahn

Während der Baufachmesse BAU in München hat der nordrhein-westfälische Hersteller von Türbeschlägen Dr. Hahn eine weitere Patentrechtsverletzung aufgedeckt und ist mit einer einstweiligen Verfügung dagegen vorgegangen. Ein spanischer Aussteller hatte Anker-Schrauben angeboten, die mit einzelnen Türbändern verbunden waren. Für diese neuartige Befestigungslösung hat Dr. Hahn zusammen mit fischer ein europäisches Patent eingetragen.

Hersteller nutzen Patentschutz, um ihr Eigentum vor Nachahmern zu schützen. Daher ist eine systematische Marktbeobachtung und ein konsequentes Aufdecken von Patentverletzungen wichtig, um das Patentrecht durchzusetzen. „Was wäre ein Patent wert, wenn man nicht auf Verletzung reagieren würde“, so Eckhard Meyer, Geschäftsführer Vertrieb/Marketing von Dr. Hahn.

Während der Baufachmesse BAU in München kam es wieder einmal zu einem Verstoß gegen den geltenden Patentschutz. So hatte ein spanischer Hersteller ein Produkt ausgestellt, das der Hahn Serie 60 AT zum Verwechseln ähnlich sah. Da der Möchengladbacher Hersteller Dr. Hahn zusammen mit dem Dübelhersteller fischer für seine Direktbefestigung mit Spezial-Schraube das europäisches Patent EP 2 185 827 B1 eingetragen hatte, wurden die Spanier per einstweiliger Verfügung aufgefordert, ihr Nachahmungsprodukt vom Messestand zu entfernen.

Bereits in der Vergangenheit musste Dr. Hahn mit Abmahnungen gegen Produktpiraten vorgehen, um den Vertrieb von Anker-Schrauben einzeln oder in Kombination mit Türbändern zu stoppen. Schließlich ist das innovative Befestigungselement für alle Türelemente auch aus Aluminium und Stahl nutzbar und für alle gängigen, wärmegedämmten Systemprofile geeignet. „Die Hahn Anker-Schraube ist eine bahnbrechende Neuerung im Türenbau, die eine deutliche Steigerung der Effizienz in der Werkstatt bringt und durch ihre Einfachheit besticht“, freut sich Meyer.

Kommentare

0 0 votes
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?

Dann melden Sie sich doch gleich an zum kostenlosen E-Mail-Newsletter und lassen sich über weitere Neuigkeiten wöchentlich informieren!

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.

Das könnte Sie auch interessieren

Messen & Kongresse 2024

Der große Meistertipp-Kalender: Messen und Kongresse 2024 für Bauindustrie, Baugewerbe, Bauhandwerk und die Bauwirtschaft.

Newsletter

Verpassen Sie nichts mehr mit unserem kostenlosen Newsletter. So werden Sie frühzeitig über anstehende Veranstaltungen informiert und bleiben immer auf dem neusten Stand.

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.