Energiemesse Renexpo Augsburg zum 11. mal über Erneuerbare Energien

News , 04.08.2010 , Stephan Gruber Bild zu: Energiemesse Renexpo Augsburg zum 11. mal über Erneuerbare Energien

Die Energiemesse RENEXPO findet vom 7. - 10. Oktober 2010 im Messezentrum Augsburg statt. Als bedeutende Fachmesse für erneuerbare Energien und Energieeffizienz am Bau und in der Sanierung hat sich die Veranstaltung bereits zehnmal erfolgreich bewährt. Der Branchentreffpunkt bietet dem Fachhandwerk eine breite Palette an Informations-, Weiterbildungs- und Kontaktmöglichkeiten zu Kunden und Auftraggebern.

Leistungsfähige Netzwerke im Handwerkerbereich unterstützen die Messe. So zum Beispiel die Handwerkskammer für Schwaben mit dem Gemeinschaftsstand „Klimaschutz ist unser Handwerk“, sowie die Handwerkskammer für München und Oberbayern, der Bundesverband Wärmepumpe und der Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks.

Von der Kraft-Wärme-Kopplung, Photovoltaik und Solarthermie über Wärmepumpen und Speichertechnik bis Nahwärme oder Heizen mit Holz und Pellets, ob Passivhaus, Holzbau und ökologische Baustoffe, Lüftung oder Wärmedämmung - die dreitägige Ausstellung bietet dem Fachhandwerker einen vollständigen Überblick über Innovationen, neue Entwicklungen, Produkte und Dienstleistungen. Unter den Ausstellern sind führende Industrieunternehmen aus der Heizungs- und Klimatechnik wie Bosch Thermotechnik GmbH - Junkers Deutschland, Stiebel Eltron GmbH & Co. KG, Vaillant Deutschland GmbH & Co. KG und Viessmann Deutschland GmbH vertreten.

Für die Holzenergiebranche hat sich die RENEXPO in Augsburg zum führenden Branchentreffpunkt entwickelt. Die Aussteller Heizomat GmbH, HDG Bavaria GmbH, Herz Energietechnik GmbH, GUNTAMATIC Heiztechnik GmbH, KWB Deutschland GmbH, SHT Heiztechnik aus Salzburg GmbH, Viessmann Deutschland GmbH und WOOD-MIZER GmbH gelten dabei als Marktführer ihres Segments. Mit der  Sonderschau „Kamin-, Pellet- & Kachelöfen“ wird auch 2010 besonders die CO2 neutrale Wärmerzeugung in den Vordergrund gestellt.

Mit dem Messebereich interGreenBuilding bietet die Veranstaltung eine Plattform für Energieeffizienz bei Bau und Sanierung. Lösungen in den Bereichen Gebäudeeffizienz und nachhaltige Architektur sowohl für Neu- als auch Altbauten werden in diesem Bereich mit den Schwerpunkten Wärmedämmung, ökologische Baustoffe und Passivhaus vorgestellt. Die Segmente Kühlung und Lüftung bilden weitere Schwerpunkte.

Wärmepumpen und Sonnenenergie zur Erzeugung von Strom oder Wärme als auch Kombinationsmöglichkeiten von Solarthermie und Photovoltaik mit anderen Energieträgern werden auf der Messe vorgestellt. Des Weiteren findet eine Fachtagung zum Thema Solarthermie und Wärmepumpe auf dem Messegelände in Augsburg statt.