Erste Außenstelle der Zertifizierung Bau

Bild zu: Erste Außenstelle der Zertifizierung Bau
Foto: Roland Riethmüller

In Deutschland ist bekanntlich vieles durch Normen o.ä. geregelt. Auch in der Bauwirtschaft gibt es viele Normen, die es einzuhalten gilt. Hierbei sind die Vorgaben zumeist aber sehr speziell und nicht immer einfach zu überschauen. Dafür trägt generell die Zertifizierung Bau Sorge, die ihre Mitgliedsbetriebe dabei umfangreich unterstützt. Dies ist nun auch durch eine erste Außenstelle persönlich und vor Ort möglich.

Die Zertifizierung Bau wurde bereits im Jahr 1993 gegründet. Damals war es das Ziel, die Zertifizierung von Qualitätsmanagementsystemen in der Bauwirtschaft zu vereinfachen und voranzutreiben. Doch längst ist der Leistungsbereich des Unternehmens erweitert worden. Inzwischen zählen auch Arbeitsschutz, der Umweltbereich und Personalzertifizierung mit in den Verantwortungsbereich der Zertifizierung Bau. Doch vor allem bei der Präqualifikation von Betrieben ist das Unternehmen inzwischen Marktführer.

Dass diese vielfältigen Dienstleistungen nicht immer leicht zu vermitteln sind, wenn man keine direkte Anlaufstelle hat, ist wohl nachvollziehbar. Um also in Zukunft noch näher an den Kunden zu sein, wurde im Düsseldorfer Baugewerbehaus nun die erste Außenstelle der Zertifizierung Bau eröffnet.

In dieser Außenstelle gibt es einen Mitarbeiter, Uwe Grünkemeier, der Interessierte über alle Bereiche der Zertifizierung Bau informieren kann. Damit ist er kompetenter Ansprechpartner für die Präqualifikation, den Tiefbau, das Qualitätsmanagement, den Entsorgungsfachbetrieb, nachhaltiges Bauen und Compliance/Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen. Alle Geschäftsbereiche entsprechen dabei der DIN EN ISO 17021 und DIN EN 45011 für akkreditierte Zertifizierungsstellen.

Neben den direkten Kunden soll die neue Außenstelle auch für die Baugewerblichen Verbände mit seinen Mitgliedsbetrieben eine Anlaufstelle sein.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?

Dann melden Sie sich doch gleich an zum kostenlosen E-Mail-Newsletter und lassen sich über weitere Neuigkeiten wöchentlich informieren!

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.

Das könnte Sie auch interessieren

Messen & Kongresse 2024

Der große Meistertipp-Kalender: Messen und Kongresse 2024 für Bauindustrie, Baugewerbe, Bauhandwerk und die Bauwirtschaft.

Newsletter

Verpassen Sie nichts mehr mit unserem kostenlosen Newsletter. So werden Sie frühzeitig über anstehende Veranstaltungen informiert und bleiben immer auf dem neusten Stand.

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.