Handwerksbetriebe profitieren bei MyHammer von Innungsmitgliedschaft

News | Roland Riethmüller | 20.04.2011
Bild zu: Handwerksbetriebe profitieren bei MyHammer von Innungsmitgliedschaft
My-Hammer

"MyHammer empfiehlt Innungsbetriebe" - so kündigt die in der Baubranche kontrovers diskutierte Auftragsbörse seit Kurzem Angebote von Handwerksbetrieben mit einer Innungsmitgliedschaft an. Ein Innungsbetrieb garantiere Auftraggebern ein Höchstmaß an Qualität, argumentiert das Internetportal. Interessierte Handwerker werden nach Überprüfung der Angaben mit dem entsprechenden Qualitätskriterium ausgestattet und damit in der Angebotsliste oben platziert sowie farblich hervorgehoben.

Handwerksbetriebe mit einer Innungszugehörigkeit profitieren demnach bei MyHammer gegenüber anderen Anbietern. Durch die farbliche Markierung und die herausragende Platzierung werden ihre Angebote schneller wahrgenommen. Auch in den Suchergebnissen findet diese Regelung Anwendung. MyHammer möchte damit weiter zur Qualität auf der Plattform beitragen. Bei einem Innungsbetrieb können Auftraggeber sicher sein, mit einem hoch qualifizierten und erfahrenen Handwerker zusammenzuarbeiten, erläutert das Internetportal die neue Strategie. Innungsmitglieder haben schließlich die Möglichkeit, regelmäßig Schulungen und Weiterbildungen hinsichtlich des Einsatzes neuer Techniken und Materialien wahrzunehmen. Außerdem erhalten Kunden längere und sicherer Gewährleistungen sowie die Unterstützung der Innungen durch kostenlose Schiedsverfahren und unabhängige Gutachter im Fall der Fälle.

Die Kennzeichnung der Innungsmitgliedschaft wird darüber hinaus auch im Profileintrag angezeigt, mit dem der Handwerker aufgrund der großen Reichweite von MyHammer automatisch Werbung bei seiner Zielgruppe macht. Die Mitgliedschaft wird ebenso wie alle anderen Qualifikation durch entsprechende Dokumente im Vorfeld geprüft, bevor diese Information im nach eigenen Angaben größten Handwerker-Verzeichnis in Deutschland veröffentlicht wird. Laut MyHammer finden Kunden derzeit rund 700.000 Handwerker in der Datenbank.

Aktuelle Kommentare zum Beitrag.

Wir stellen diese Frage, um automatisierten Spam zu verhindern.

Das könnte Sie auch interessieren.