Licht und Gebäudetechnik zur Light+Building 2014

Bild zu: Licht und Gebäudetechnik zur Light+Building 2014
Foto: Messe Frankfurt Exhibition / Pietro Sutera

Das Jahresende rückt immer näher und damit auch die Vorbereitung auf große Messen im kommenden Jahr. Eine davon ist in jedem Fall die Light+Building, die gemäß zweijährigem Turnus in 2014 wieder fällig ist. Dabei ist bereits jetzt schon kaum noch ein Messeplatz frei. Die Light+Building ist eben nicht umsonst die weltgrößte Messe für Licht und Gebäudetechnik.

Bereits im vergangenen Jahr 2012 konnte sich die Light+Building Frankfurt über Besucherrekorde freuen. Und es ist daher umso mehr davon auszugehen, dass die Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik auch im kommenden Jahr wieder einen Besucheransturm erleben wird. Immerhin ist jetzt schon klar, dass alle Marktführer in der Branche vor Ort auf dem Frankfurter Messegelände sein werden. Der interessierte Besucher kann sich dann über Weltneuheiten für Licht, Elektrotechnik, Haus- und Gebäudeautomation sowie Software für das Bauwesen erfreuen.

Im Jahr 2014 wird die Light+Building das Trendthema Energieeffizienz mit zukunftsgerichtetem Gebäude- und Energiemanagement verfolgen. Dabei widmet man sich dem ökologischen genauso wie dem ökonomischen Bereich. Der Besucher hat somit die Möglichkeit, sich über zahlreiche Lösungen und Technologien zum Energiesparen bei gleich hohem Wohnkomfort zu erkundigen. Dabei wird einem die LED-Technologie näher gebracht, aber auch die Photovoltaik und Elektromobilität bis hin zu intelligenten Stromnutzung mit Smart Metering und Smart Grids. Im Bereich Licht werden vor allem die neuen Lichtquellen stark vertreten sein. In der Gebäudetechnik wird insbesondere die Verbindung von Licht und vernetzter Gebäudetechnik vorgestellt, die ebenfalls für Energieeinsparung sorgt.

Die Light+Building findet vom 30. März bis 4. April 2014 auf dem Frankfurter Messegelände statt.

Kommentare

0 0 votes
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?

Dann melden Sie sich doch gleich an zum kostenlosen E-Mail-Newsletter und lassen sich über weitere Neuigkeiten wöchentlich informieren!

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.

Das könnte Sie auch interessieren

Messen & Kongresse 2024

Der große Meistertipp-Kalender: Messen und Kongresse 2024 für Bauindustrie, Baugewerbe, Bauhandwerk und die Bauwirtschaft.

Newsletter

Verpassen Sie nichts mehr mit unserem kostenlosen Newsletter. So werden Sie frühzeitig über anstehende Veranstaltungen informiert und bleiben immer auf dem neusten Stand.

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.