Nicht alle Handwerker bestellen online

Bild zu: Nicht alle Handwerker bestellen online
Foto: Roland Riethmüller

Nur sehr langsam gewinnt auch im Baugewerbe der Einkauf per E-Commerce etwas stärker an Bedeutung. Doch gibt es immer noch Gewerke, die eher auf traditionelle Kanäle setzen. So auch die Fliesenleger, die vor allem den klassischen Kontakt zum Kundenberater bevorzugen. Nach einer aktuellen Umfrage ist vor allem die telefonische Bestellmöglichkeit beim Fachhändler der stärkste Vertriebskanal.

Wo bestellt das Kleinhandwerk seine Materialien? Dieser Frage ist das Marktforschungsinstitut BauInfoConsult nachgegangen. In einer telefonischen Umfrage wurden 150 Fliesenleger und Bodenleger mit bis zu vier Mitarbeitern nach ihrer Präferenz beim Einkauf von Material befragt. Das Ergebnis ist eindeutig.

Fliesenleger kaufen kaum online

Digitalisierung am Bau wird zwar immer wichtiger, ist jedoch im Kleinhandwerk noch in weiter Ferne. Der Anteil der Fliesenleger, die in Online-Shops bestellen, liegt im Promille-Bereich und lediglich drei Prozent der Fliesenleger bestellt per E-Mail. Mit 44 Prozent bestellen Fliesenleger zu einem großen Anteil direkt im Laden. Offenbar ist dabei die Vielfalt an Farb- und Materialvarianten bei Fliesen und Bodenbelägen der Grund, weshalb so viele Bestellungen über den spezialisierten Fachhandel oder Baustoff-Fachhändler laufen.

Telefonische Bestellung im Fliesenlegerhandwerk am beliebtesten

Die meisten Bestellungen erfolgen jedoch telefonisch. So schätzen mit 53 Prozent über die Hälfte der befragten Fliesenleger den persönlichen Kontakt mit dem Fachhändler. Denn während das mobile Internet im Handwerk beruflich noch sehr selten eingesetzt wird, hat sich das Mobiltelefon als Kommunikationsinstrument vollständig durchgesetzt. Im Gegensatz zur Internetbestellung können bei der telefonischen Bestellung Rückfragen gestellt werden und eine persönliche Beratung in Anspruch genommen werden.

Kommentare

0 0 votes
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?

Dann melden Sie sich doch gleich an zum kostenlosen E-Mail-Newsletter und lassen sich über weitere Neuigkeiten wöchentlich informieren!

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.

Das könnte Sie auch interessieren

Messen & Kongresse 2024

Der große Meistertipp-Kalender: Messen und Kongresse 2024 für Bauindustrie, Baugewerbe, Bauhandwerk und die Bauwirtschaft.

Newsletter

Verpassen Sie nichts mehr mit unserem kostenlosen Newsletter. So werden Sie frühzeitig über anstehende Veranstaltungen informiert und bleiben immer auf dem neusten Stand.

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.