Straßenschäden rechtzeitig und nachhaltig beseitigen

Bild zu: Straßenschäden rechtzeitig und nachhaltig beseitigen
Foto: Florentine / pixelio.de

Immer wieder gern bedient man sich dem Beispiel der Berliner Straßenschäden, wenn es um inkonsequenten und nicht nachhaltigen Einsatz finanzieller Mittel geht. Gerade in Berlin sind die Schäden durch Schlaglöcher enorm, was damit auch zu großem Ärger des öffentlichen Nahverkehrs sowie den Autofahrern wird. Dabei wären diese Konsequenzen einfach und vor allem im Voraus vermeidbar, wenn man sie rechtzeitig und gezielt angehen würde.

Dass es in Berlin ein besonders hohes Aufkommen an Straßenschäden durch Schlaglöcher gibt, kann jeder bestätigen, der während des Winters oder auch danach die Stadt besucht. Der Frost reißt immer wieder tiefe Löcher in den Straßenbelag, die damit natürlich auch zu vermehrten Behinderungen im fließenden Straßenverkehr werden. Der Bauindustrieverband Berlin-Brandenburg fordert daher einmal mehr, dass die Bezirke und Landkreise frühzeitig die Planung ihrer Instandhaltungsmaßnahmen in Angriff nehmen.

Die vorausschauende Planung ist dabei jedoch nicht das Einzige, was man fordert. Vielmehr müsse auch in die Nachhaltigkeit der Maßnahmen investiert werden. Immer wieder werden die Schäden nur notdürftig beseitigt, was zu immer wieder auftretenden Neuschäden führt. Dabei wäre eine nachhaltige und fachgerechte Planung eine erfolgreiche Methode, langfristig eine Verbesserung der Berliner Straßen zu bewirken. Dabei sollte man sich auch keinesfalls vor einer grundsätzlichen Erneuerung des Belags scheuen. Aber auch dabei gilt stets die rechtzeitige Ausschreibung und Planung der Arbeiten.

Der Bauindustrieverband Berlin-Brandenburg ist sogar davon überzeugt, dass selbst zurzeit beschädigte Straßenabschnitte mit Beginn der Bausaison im April saniert sein könnten, wenn man sich bereits jetzt an die Einhaltung der Ausschreibungs- und Planungszeiträume halten würde. Damit ist die rechtzeitige Planung das A und O der erfolgreichen Straßensanierung.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?

Dann melden Sie sich doch gleich an zum kostenlosen E-Mail-Newsletter und lassen sich über weitere Neuigkeiten wöchentlich informieren!

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.

Das könnte Sie auch interessieren

Messen & Kongresse 2024

Der große Meistertipp-Kalender: Messen und Kongresse 2024 für Bauindustrie, Baugewerbe, Bauhandwerk und die Bauwirtschaft.

Newsletter

Verpassen Sie nichts mehr mit unserem kostenlosen Newsletter. So werden Sie frühzeitig über anstehende Veranstaltungen informiert und bleiben immer auf dem neusten Stand.

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.