Zimmerer nimmt Kurs auf „EuroSkills 2016“

Zimmerer nimmt Kurs auf „EuroSkills 2016“
Foto: Handwerkskammer Südwestfalen

Es heißt zwar immer wieder, im Bauhandwerk gäbe es einen hohen Mangel an Nachwuchskräften, doch der Nachwuchs ist durchaus qualifiziert. Es zeigt sich nämlich immer wieder, dass die jungen Handwerker sehr talentiert und fähig sind. Besonders deutlich wird dies für die Öffentlichkeit auf den zahlreichen Leistungswettbewerben im Handwerk. Während sich das deutsche Nationalteam bereits auf die „WorldSkills 2015“ vorbereitet, ist ein Bewerber jetzt schon im Training für den Wettbewerb in 2016.

Die „WorldSkills 2015“ im August rücken immer näher und unser deutsches Nationalteam ist bereits fleißig am trainieren. Gerne hätte sich auch der 22-jährige Zimmerer Florian Kaiser noch im Nationalteam aufnehmen lassen, um an den „WorldSkills 2015“ teilzunehmen. Immerhin hat Kaiser im November 2014 den deutschen Meistertitel der Bauberufe ergattert. Doch erfüllte Kaiser durch sein Alter nicht die Zugangsvoraussetzungen.

Sein Erfolg bei den Meisterschaften sollte natürlich dennoch „belohnt“ werden. So schafften es seine Fürsprecher – seine jetzigen Bundestrainer – ihn in den Kader der „EuroSkills 2016“ aufzunehmen, für den er noch nicht zu alt ist. Damit heißt es nun für Kaiser aber auch, regelmäßig und hart zu trainieren. Immerhin muss Kaiser nun einmal monatlich jeweils vier bis fünf Tage üben.

Dabei profitiert Kaiser vor allem auch von der Kulanz seines Arbeitgebers, das vollste Verständnis für die Situation des jungen Zimmerers hat und ihn in seiner Teilnahme bei den „EuroSkills 2016“ maßgeblich unterstützt und motiviert. Das hat Kaiser auch nötig, denn vier weitere Nachwuchs-Zimmerer haben sich ebenfalls um die begehrten drei EM-Plätze beworben und sind ihm dabei einiges an Trainingszeit voraus.

Kommentare

0 0 votes
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?

Dann melden Sie sich doch gleich an zum kostenlosen E-Mail-Newsletter und lassen sich über weitere Neuigkeiten wöchentlich informieren!

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.

Das könnte Sie auch interessieren

Messen & Kongresse 2024

Der große Meistertipp-Kalender: Messen und Kongresse 2024 für Bauindustrie, Baugewerbe, Bauhandwerk und die Bauwirtschaft.

Newsletter

Verpassen Sie nichts mehr mit unserem kostenlosen Newsletter. So werden Sie frühzeitig über anstehende Veranstaltungen informiert und bleiben immer auf dem neusten Stand.

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.