Zukunft der Baubranche: Construction Equipment Forum startet

Zukunft der Baubranche: Construction Equipment Forum startet
Foto: Roland Riethmüller

Heute und morgen findet in Berlin das 5. Construction Equipment Forum 2022 statt. „Vernetzter, produktiver, nachhaltiger: Was hält die Zukunft für die Baubranche bereit?“ Das ist das Motto der diesjährigen Veranstaltung. Bei dieser Konferenz treffen sich alle Beteiligten der Wertschöpfungskette der Baumaschinenindustrie zum gemeinsamen Austausch. Hier wird neues Wissen geteilt und neue Kontakte geknüpft.

Alle Akteure der Wertschöpfungskette der Baumaschinenindustrie an einem Ort? Das gibt es in Berlin vom 16. bis 17.11.2022 auf dem 5. Construction Equipment Forum 2022. Die Veranstaltung läuft unter dem Motto „Vernetzter, produktiver, nachhaltiger: Was hält die Zukunft für die Baubranche bereit?“ Nachdem die Zeiten turbulent waren und der Event im Jahr 2020 nur mit einer vollständigen Visualisierung stattfinden konnte, blickt man positiv auf diese Veranstaltung. Hier trifft sich das komplette Management der Hersteller, Zulieferer und Anwender von Baumaschinen zu einem branchenübergreifenden Gedankenaustausch. Man kommt zusammen, um neue Kontakte zu knüpfen und sich gegenseitig zu bereichern. Das Event wird ergänzt durch eine Innovationsausstellung mit Lösungsvorschlägen und Produkten als Networking- und Break-Out Area. „Das Construction Equipment Forum bietet uns tatsächlich ein echtes Forum in der gesamten Wertschöpfungskette“, bestätigt Alexander Greschner, Verkaufsleiter von Wacker Neuson. „Das ist auch der große Unterschied zu allen anderen Veranstaltungen, die wir in unserer Industrie kennen, wo immer nur ein Glied der Wertschöpfungskette da ist.“ So betont er, dass vom Lieferanten über die Hersteller zum Zulieferer bis hin zum Kunden alle gleichberechtigt sind. Für den konstruktiven Dialog und das Netzwerk sei das sehr attraktiv.

Das Construction Equipment Forum präsentiert Zukunft der Baumaschinen

Der Event bietet eine Hybrid-Veranstaltung aus physischer Konferenz mit virtuellen Tickets. Rund 250 anwesende Teilnehmer und 500 virtuelle Gäste nehmen an diesem Forum teil. Hinzu kommen über 50 Aussteller und Sponsoren sowie über 40 Redner. Ammann Group, Hitachi Construction Machinery, Schaeffler Technologies, Strabag, Wacker Neuson und xelectrix Power sind die teilnehmenden Kompetenzpartner. Diese Zusammensetzung ist sehr attraktiv für den Dialog und das Netzwerken. Das Highlight findet am ersten Abend statt mit der Verleihung des Startup Award. Themen der diesjährigen Veranstaltung sind unter anderem nachhaltige und klimaneutrale Baumaschinen, digitale Zukunftstechnologien und die Baustelle in der Zukunft.

Kommentare

0 0 votes
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?

Dann melden Sie sich doch gleich an zum kostenlosen E-Mail-Newsletter und lassen sich über weitere Neuigkeiten wöchentlich informieren!

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.

Das könnte Sie auch interessieren

Messen & Kongresse 2024

Der große Meistertipp-Kalender: Messen und Kongresse 2024 für Bauindustrie, Baugewerbe, Bauhandwerk und die Bauwirtschaft.

Newsletter

Verpassen Sie nichts mehr mit unserem kostenlosen Newsletter. So werden Sie frühzeitig über anstehende Veranstaltungen informiert und bleiben immer auf dem neusten Stand.

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.