News

Deutlicher Trend zum zweischaligen Bauen mit Vormauerziegel

Aus einer Auswertung des Statistischen Bundesamtes geht hervor, dass seit zwei Jahren die Produktion von Vormauerziegel deutlich angewachsen ist. Das ist ein nachhaltiger Trend zur zweischaligen Ziegel-Bauweise. Praktisch ist die Lebensdauer dieser Ziegel unbegrenzt und sie sind wartungsfrei. mehr

Baugewerbe lehnt Maut für Transporter ab

Das Handwerk und das Baugewerbe ist gegen die Einführung einer Maut für leichte und mittelschwere Fahrzeuge. Deshalb wird energisch an die Abgeordneten des Europäischen Parlaments appelliert, sich gegen die Wegekostenrichtlinie zu entscheiden. Die Abstimmung ist am 25. Oktober 2018. Denn schon jetzt tragen die Handwerksbetriebe mehr als angemessen zum Erhalt der Straßen bei.

mehr

Bestellung von Baumaterial per WhatsApp hat Potential

Im Malerhandwerk werden Bestellungen von Baumaterial immer noch primär auf traditionelle Weise getätigt: vor Ort beim Händler, telefonisch oder per E-Mail. Dennoch setzt sich WhatsApp im Baugewerbe immer stärker durch und eröffnet daher einen völlig neuen Vertriebsweg. mehr

Tariflohn Maler um 5,9 Prozent gestiegen

Die 130.000 Maler und Lackierer in Deutschland haben ab sofort mehr Geld in der Lohntüte. Endlich konnten sich die Tarifparteien in der zweiten Schlichtungsrunde auf einen Anstieg vom Tariflohn um insgesamt 5,9 Prozent in zwei Schritten einigen. Zusätzlich steigen im Tarifgebiet Ost und West auch die Jahressonderzahlungen und werden insgesamt bis zum Jahr 2021 angeglichen.

mehr

BIM World Munich zeigt Digitalisierung der Baubranche

Die Digitalisierung ist aktuell das Top-Thema der Baubranche. Effizienz- und Produktivitätssteigerung sind gerade in Zeiten des Fachkräftemangels und der boomender Baukonjunktur von besonderer Bedeutung. Die BIM World Munich gibt daher einen guten Überblick über die technologische Entwicklung und die Zukunft am Bau. mehr

Dachsanierung - jedes zweite Dach sanierungsbedürftig

Um die ambitionierten Klimaschutzziele der Bundesregierung zu erreichen, müssen alle Potentiale ausgeschöpft werden. Doch gerade bei der Dachsanierung ist noch viel zu tun. So sind aktuell noch rund zehn Millionen Dächer in Deutschland sanierungsbedürftig. Nur jedes zweite Wohngebäude hat einen ausreichenden Wärmeschutz. mehr

Klimaziele verfehlt - 30 Mrd. Euro aus dem Fenster geworfen

Die klimapolitischen Versäumnisse in Deutschland können für Deutschland sehr teuer werden, denn es drohen Ausgleichszahlungen in Höhe von 30 Milliarden Euro. Der Grund dafür: Die Klimaziele wurden nicht erreicht. Es ist schon paradox, dass man liebe teure Emissionszertifikate aus anderen EU-Mitgliedsstaaten kaufen würde, als das Geld zum Klimaschutz sinnvoll einzusetzen.

mehr

Zeitumstellung beibehalten - Baugewerbe braucht Helligkeit

Geht es nach dem Baugewerbe, dann sollte die Zeitumstellung beibehalten werden. Schon jetzt ist abzusehen, dass die EU-Länder unterschiedliche Modelle planen. Einige Mitgliedstaaten wollen die dauerhafte Winterzeit, andere hingegen tendieren zur dauerhaften Sommerzeit. Auch in Deutschland gibt es unterschiedliche Meinungen zu diesem Thema. mehr

Gemeinden überfordert - Sozialer Wohnungsbau nach Zufallsprinzip

Obwohl in dieser Legislaturperiode genügend Geld zur Verfügung gestellt wurde, bleibt die soziale Wohnbauförderung auf der Strecke. Der Grund dafür ist fehlerhafte oder mangelhafte Daten- und Bedarfserhebung. Das hat eine aktuelle Untersuchung  ergeben. Sozialer Wohnungsbau ist somit nur nach dem Zufallsprinzip möglich. mehr

Neuer Holzleichtbeton für nachhaltiges Bauen

Der Baustoff Holz wird bereits seit Jahrtausenden genutzt. Für nachhaltiges Bauen wurde daher kürzlich der Holzleichtbeton entwickelt, eine Kombination aus Holzspänen und Beton. Dieser überzeugt nicht nur durch seine Tragfähigkeit, sondern auch durch Nachhaltigkeit und ressourcenschonende Eigenschaften. mehr

Handwerk ist innovativer Problemlöser mit hoher Qualifikation

Auch wenn es oftmals einen anderen Anschein macht, Handwerksbetriebe sind durchaus innovativ. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Befragung im Handwerk. Demnach können Handwerksunternehmen oftmals auch ohne geplante Aktivitäten in Forschung und Entwicklung Innovationen hervorbringen. mehr

Datenschutzauskunft-Zentrale bedroht Bauwirtschaft

In der Bauwirtschaft droht eine neue Gefahr: So suggeriert eine in letzter Zeit verstärkt verschickte unerlaubte Faxwerbung eine Rechtspflicht. Dabei handelt es sich um das Angebot einer rein private Offerte. Bereits im Jahr 2010 und in den Folgejahren wurde eine ähnliche Masche aufgezogen. mehr

Baugewerbe begrüßt Kompromiss für Dieselfahrzeuge

Das Maßnahmenpaket zur Vermeidung der Fahrverbote für Dieselfahrzeuge wird von allen Seiten weitestgehend begrüßt. Somit wird endlich auch für die Betriebe die nötige Klarheit geschaffen. Jetzt gilt es jedoch, das Paket möglichst zeitnah und unbürokratisch umzusetzen. Auch das Deutsche Baugewerbe bezeichnet die Einigung als wichtigen Schritt in die richtige Richtung.

mehr

Euroskills 2018: Bauwirtschaft und Handwerk meisterhaft

Kürzlich fand in Budapest die sechste Europameisterschaft der Berufe statt. Dabei konnten die 23 Fachkräfte der Deutschen Nationalmannschaft bei den diesjährigen EuroSkills wieder einmal ihr hohes Kompetenzniveau unter Beweis stellen. Insgesamt 17 Auszeichnungen, überwiegend in bauwirtschaftlichen Gewerken, sicherten sich die Teilnehmer. mehr