News

3D-Betondruck wird billiger: jetzt auch mit normalem Beton

Ende letzten Jahres wurde eine neue Lösung für preisgünstigen 3D-Betondruck vorgestellt. Bei den bisher bekannten Verfahren werden hochspezialisierte und teure Mörtel eingesetzt. Die neue Technologie funktioniert dagegen mit konventionellem Beton, der mit Zusatzmitteln flüssiger und formbarer gemacht wird. Das spart Zeit und Geld.

mehr

Bauwirtschaft 2021: das waren die großen Ereignisse des Jahres

Das Jahr neigt sich dem Ende und es ist wieder Zeit, die Geschehnisse noch einmal Revue passieren zu lassen. Bereits seit zehn Jahren pflegen wir diese Tradition und wollen auch das Jahr 2021 inhaltlich bewerten. Was waren in diesem Jahr die wirklich großen Ereignisse und Aufreger? Was hat die Bauwirtschaft bewegt? mehr

Sanierungsboom SHK - Haus- und Gebäudetechnik im Wachstum

Nicht nur die Jahre 2019 und 2020 waren für den Haus- und Gebäudetechnikbereich in Deutschland sehr positiv. Das Jahr 2021 bescherte der Branche ebenfalls stattliche Umsätze. Die Gründe dafür liegen im Sanierungsboom für den privaten Wohnungsbau und an den internationalen Bemühungen in Sachen Klimaschutz.

mehr

Trends im Betonbau - Neue Entwicklungen und Innovationen

Trotz geringer Nachhaltigkeit gehört konventioneller Beton heute zu den beliebtesten Baustoffen unserer Zeit. Die Reduzierung des CO2-Fußabdruckes ist daher ein wichtiger Trend, der zunehmend durch den Einsatz von recyceltem Altbeton erreicht werden kann.

mehr

Bauwirtschaft zuversichtlich: Baukonjunktur wächst 2022 weiter

Die Bauwirtschaft blickt sehr optimistisch in die Zukunft. Für das Jahr 2022 rechnet die Baubranche mit einer weiteren Umsatzsteigerung und mit einem Beschäftigungszuwachs. Die Bauwirtschaft ist innovativ, sodass auch im kommenden Jahr mit einer guten Baukonjunktur zu rechnen sei.

mehr

Zukunft der Maurerarbeiten - neuer Seilroboter hilft am Bau

Maurerarbeiten sollen in Zukunft durch einen Seilroboter eigenständig erledigt werden. Rund zwei Jahre lang haben die Forscher aus Robotik und Bauwesen daran gearbeitet. Der Einsatz dieser Roboter bringt viele Vorteile. Große Bauvolumina können so in kurzer Zeit erledigt werden. Bereits heute findet das Bauhandwerk kaum junge Menschen, die eine Bauausbildung machen wollen.

mehr

Digitaler Wandel am Bau: Neues Online-Mentoren-Programm hilft

Im Januar 2022 startet das neue Online-Mentoren-Programm Mastercraft. Es soll speziell für die Bauwirtschaft und das Handwerk Lösungen bringen, um das eigene Unternehmen online zu vermarkten, neue Mitarbeiter zu gewinnen und zu halten sowie das digitale Wachstum zu fördern. Dabei wird umfangreiches Wissen vermittelt, um in der Welt des digitalen Wandels bestehen zu können.

mehr

Neues Bauministerium: Bauwirtschaft erwartet deutliche Zeichen

Mit Spannung werden die ersten Entscheidungen der neuen Bauministerin im neu geschaffenen Bauministerium erwartet. Eine der großen Aufgaben ist die Verbesserung der ländlichen Infrastruktur. Dazu gehört auch ein attraktiver Nahverkehr auf dem Land. Um den Wohnraum besser nutzen zu können, soll auch der Wohnungstausch möglich gemacht werden.

mehr

Photovoltaik Trend: Jeder Dritte plant Einbau einer Solaranlage

Der steigende Klimawandel und die zunehmenden Energiepreise zeigen bei den Eigenheimbesitzern Wirkung. So ist mittlerweile durchaus das Interesse an Photovoltaik bei vielen geweckt. In den kommenden drei Jahren plant laut einer aktuellen Umfrage ein Drittel der Eigenheimbesitzer den Einbau einer Solaranlage.

mehr

Knappe Baustoffe: Baumaterialpreise bedrohen Baubranche weiter

Eine Umfrage bei den Bauunternehmen ergab eine große Betroffenheit wegen der Preise für das Baumaterial und der Lieferengpässe. Diese Situation wirkt sich massiv auf das Geschäftsjahr aus. Viele Bauunternehmen berichten von Bauverzögerungen und von negativen Entwicklungen bei der Beschäftigungsentwicklung.

mehr

Vorgespannter Beton - intelligente Baustoffe zum Klimaschutz

Um den Klimawandel zu bekämpfen, werden neue Betonarten benötigt. Sie müssen länger halten, Treibhausgase reduzieren und stabil sein, um platzsparend bauen zu können. Schon jetzt experimentieren Forscher mit Stahlbeton-Elementen, die durch Wärme vorgespannt werden. Das Risiko, dass das Projekt fehlschlägt, ist hoch. Doch es gibt auch viel zu gewinnen durch intelligente Baustoffe.

mehr

Grüne Immobilien: ist Neubau oder Modernisierung besser?

Worauf müssen Bauherren und Investoren achten, wenn sie in Bauprojekte mit einem effizienten Klimaschutz, also sogenannten grünen Immobilien investieren möchten? Sind Investitionen in die Modernisierung von Bestandsbauten oder eher in einen Neubau besser? Eine aktuelle Analyse gibt klare Antworten.

mehr

Verkürzter Urlaubsanspruch bei Kurzarbeit? Nicht im Baugewerbe!

Bei Kurzarbeit besteht nur ein verkürzter Urlaubsanspruch. Das entschied jetzt das Bundesarbeitsgericht. Geklagt hatte eine Mitarbeiterin aus der Gastronomie gegen die Urlaubskürzung im Jahr 2020. Die Klage wurde in mehreren Instanzen und nun auch vom höchsten Gericht abgewiesen.

mehr

Fertighäuser aus Holz - auch im Mehrgeschossbau im Trend

Die Holz-Fertigbauweise ist bei Ein- und Zweifamilienhäusern sehr gefragt. Auch im Mehrgeschossbau finden Fertighäuser aus Holz immer mehr Anhänger bei den Bauherren. Mehrgeschossige Fertighäuser sind individuell und werden unter konstanten Bedingungen im Werk gebaut. Schlüsselfertig werden sie dann an die Bauherren übergeben. Der Vorteil ist, dass die Leistungen aus einer Hand kommen.

mehr

Bauwirtschaft in Sorge: Digitalisierung kommt nicht in Fahrt

Die Pandemie hinterlässt in der Bauwirtschaft kaum Spuren. Das Sorgenkind ist allerdings die Digitalisierung, denn die will nicht so recht in Fahrt kommen. Was die Nachhaltigkeit betrifft, so gibt es hier ebenfalls einen Nachholbedarf. Probleme gibt es auch bei der Lieferkette. Viele Betriebe klagen über den Mangel an Rohstoffen und Verzögerungen bei der Lieferkette.

mehr

Baumischabfälle vermeiden - Kunststoff am Bau getrennt recyceln

Kunststoffrecycling ist ein großes Thema in der Baubranche. Leider fehlt es an Vorgaben, um den Kunststoff effizient recyceln zu können. Außerdem werden die Mengen für das Kunststoffrecycling nur ungenügend dokumentiert. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie. Die Empfehlung: Kunststoffabfälle sollten für das Recycling getrennt gesammelt und nicht mehr als Baumischabfälle entsorgt werden.

mehr

Baugewerkschaft zufrieden: Neuer Haustarifvertrag bei Hochtief

Für die Mitarbeiter des Baukonzerns Hochtief wurde ein neuer Tarifvertrag ausgehandelt. Dabei werden die Einkommen ab April nächsten Jahres schrittweise erhöht. Außerdem wird auch die Regelung für die Wegezeitentschädigung ab Januar 2022 übernommen. Der neue Haustarifvertrag sieht ebenfalls die Auszahlung einer Coronaprämie vor.

mehr

Bauzulieferindustrie: vier Trends für eine gute Zukunft!

Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Modularisierung und Holzbau: Diese vier Trends beeinflussen aktuell die Bauwirtschaft und die Bauzulieferindustrie am stärksten. Dabei greifen mit der Nachhaltigkeit und der Digitalisierung die beiden einflussreichsten Trends eng ineinander.

mehr

Impfen durch Betriebsärzte - Baugewerbe fordert Gleichstellung

Die Arbeitgeber sind verpflichtet, die 3G-Regel zu kontrollieren. Das bedeutet gleichzeitig eine Verlagerung von staatlichen Aufgaben in die Betriebe. Gleichzeitig wird ein allgemeines Hochfahren der Kampagne für das Impfen gefordert. Die Betriebsärzte könnten dabei mit Impfungen auf der Baustelle der Kampagne einen gewaltigen Schub geben.

mehr

Umgang mit Asbest - Bauindustrie unterstützt Arbeitsschutz

Rund 25 Prozent der bis Mitte der 1990er Jahre gebauten oder sanierten Gebäude sind mit Asbest belastet. Erst im Jahr 1993 wurde der Einsatz des Materials verboten. Trotzdem kommen die Beschäftigten immer noch mit dem gefährlichen Stoff in Kontakt - oft sogar ohne es zu wissen.

mehr