News

Bauhauptgewerbe ist stolz über steigende Ausbildungszahlen

Die Zahl der Ausbildungsverhältnisse im Bauhauptgewerbe ist deutlich gestiegen. Erfreulich ist ebenfalls, dass sich auch die Zahl der Ausbildungsbetriebe erhöht hat. Damit wird deutlich, dass der Bau immer mehr zu einem attraktiven Arbeitgeber geworden ist. mehr

Verkaufszahlen von Kaminöfen sind rückläufig

Technisch veraltete Holzfeuerstellen belasten die Umwelt durch eine besonders hohe Feinstaubentwicklung. Durch das steigende Umweltbewusstsein sinkt dadurch der Absatz und wird primär durch den Austausch bestehender Holzfeuerungen getragen. Dies hat zu einem deutlichen Rückgang der Emissionen in den häuslichen Feuerstätten geführt. mehr

Standortfaktoren im Handwerk - Welche Standortvorteile sind wichtig?

Welche Kriterien machen echte Standortvorteile aus? Welche Standortfaktoren sind besonders für Handwerksbetriebe wichtig? Diese Fragen hat eine aktuelle Untersuchung geklärt und dabei interessante Ergebnisse hervorgebracht. Denn eine wirtschaftsfreundliche Infrastruktur spielt demnach eine sehr wichtige Rolle und entscheidet unabhängig von Stadt und Land über die Attraktivität einer Region. mehr

SHK-Installateure nutzen kaum Apps

Auch im Baugewerbe sind Smartphones und Tablets längst im beruflichen Alltag angekommen und leisten dort gute Arbeit. Das ist im SHK-Handwerk nicht anders, und kaum ein Handwerker möchte noch auf den digitalen Assistenten verzichten. Doch die vollständige Leistungsfähigkeit der mobilen Computer wird nur von etwa der Hälfte der SHK-Installateure in Deutschland genutzt. mehr

Baukonjunktur profitiert von mildem Winter

Auch im laufenden Jahr 2019 läuft die Baukonjunktur wieder auf Hochtouren. Durch die milden Temperaturen fehlt in diesem Jahr sogar der witterungsbedingte Umsatzeinbruch. Das führt in einigen Bereichen sogar zu Rekordergebnissen, bestätigt der Baustoff-Fachhandel und freut sich teilweise über erhebliche Zuwächse. mehr

Herausforderung Holzverarbeitung - Handwerksbetriebe im Wandel

Erstmals wurde durch einen Holzgroßhändler eine Umfrage unter Handwerksbetrieben durchgeführt. Die Studie ergab, dass die Kundenansprüche an holzverarbeitende Handwerksbetriebe sehr stark gewachsen sind. So ist in den letzten Jahren vor allem die Nachfrage nach holzfremden Werkstoffen gestiegen und hat damit das Berufsbild im Holzhandwerk nachhaltig verändert. mehr

Auch FDP stärkt Wiedereinführung der Meisterpflicht

Der Ruf nach Wiedereinführung der Meisterpflicht im Handwerk und Baugewerbe wird immer lautet. Damit soll vor allem die Qualität verbessert und die Zahl der Ausbildungen wieder erhöht werden. Denn beides hat seit der Novellierung der Handwerksordnung vor einiger Zeit erheblich gelitten. Nun bekennt sich auch die FDP zum Meisterbrief und äußert ein klares Ja für die Rückvermeisterung.

mehr

Neuer klimaschonender Zement im Praxistest

Die Produktion von Zement ist ressourcenintensiv. Aus der Schweiz kommt nun ein neues Verfahren, bei dem durch die Einsparung von Klinker weniger CO2-Emissionen verursacht werden. Wie sich der neue Werkstoff verhält, soll ein Praxistest zeigen. Dieser findet zurzeit auf der Baustelle B12 Illside in Nüziders statt. mehr

Digitalisierung am Bau ist Kernthema vom Handwerkscamp

Die Digitalisierung am Bau ist in diesem Jahr wieder einmal ein Hauptthema beim Handwerkscamp. Doch auch der Fachkräftemangel wird sicher zur Sprache kommen. Bereits zum dritten Mal findet in Berlin vom 18. und 19. Mai das Barcamp für Fachleute aus dem Bauhandwerk statt. Im Gegensatz zu anderen Konferenzen steht dabei das Programm im Vorfeld nicht fest. mehr

Baukonjunktur noch weit von Rezession entfernt

Laut einer aktuellen Umfrage schätzen fast zwei Drittel der Befragten aus der Bauwirtschaft die Baukonjunktur als gut ein. Mehr als die Hälfte bestätigt darüber hinaus, dass die Konjunktur im zweiten Halbjahr 2018 sogar besser ausgefallen sei als im Vorjahr. Nur rund zehn Prozent der Befragten sahen eine Verschlechterung. mehr

Clean Air Asphalt - Neuer Straßenbelag zur Schadstoffsenkung

Um die Belastung von Stickoxiden und Schadstoffen zu senken, kommt ein neuer Straßenbelag im dritten Teil der Fortschreibung des Luftreinhalteplans in Baden-Württemberg zum Einsatz. Dieser wird am Neckartor in Stuttgart eingebaut. Über die gesamte Breite der Fahrbahn wird der Clean Air Asphalt, kurz ClAir als Pilotprojekt getestet. mehr

Mindestlohn im Elektrohandwerk soll deutlich steigen

Ab dem Jahr 2020 steigt der Mindestlohn im Elektrohandwerk um 4,4 Prozent. Damit liegt das Entgelt deutlich über dem gesetzlichen Mindestlohn. Mit dem Abschluss wird der Teilhabe an der guten wirtschaftlichen Entwicklung Rechnung getragen. Der neue Tarifvertrag gilt ab dem 1. Januar 2020 und soll allgemeinverbindlich für alle Elektrohandwerke gelten.

mehr

Bauwirtschaft gegen Enteignung von Wohnraum

Die mögliche Enteignung von Wohnungsunternehmen mit mehr als 3.000 Wohnungen in Berlin wird derzeit heiß diskutiert. Gegen solche Pläne hat sich jüngst auch die Bauwirtschaft ausgesprochen. mehr

Anhaltender Ärger über europäische Bauproduktnormen

Die deutsche Rechtsauffassung zu den Bauproduktnormen wurde vom Europäischen Gericht verworfen. Jetzt sei die Politik gefordert, einen entsprechenden Ausgleich zwischen Deutschland und der Europäischen Kommission herbeizuführen. Nur auf diese Weise könne die Bauwerkssicherheit erhalten bleiben. mehr