News

Frauen sind im Handwerk unverzichtbar

Die Unternehmerfrauen im Handwerk haben auf ihrer diesjährigen Fachtagung die Rolle der Frauen im Handwerk näher beleuchtet. Dabei wurde vor allem auch darüber diskutiert, wie weibliche Mitarbeiter und Führungskräfte am wirtschaftlichen Erfolg der Handwerksbetriebe beteiligt sind. mehr

Reparatur-Dienstleistungen biete große Chance fürs Handwerk

Die nachbarschaftliche Hilfe in Reparaturinitiativen stellt keine Konkurrenz zum professionellen Handwerk dar. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie, die die Bedeutung der Reparaturen näher untersucht hat. Im Gegenteil, Handwerksbetriebe und Reparaturinitiativen können voneinander profitieren. mehr

Viele Bauunternehmen umgehen die neuen Verbraucherschutzrechte

Seit dem Jahr 2018 gilt das neue Bauvertragsrecht. Doch mittlerweile werden Vorwürfe laut, dass viele Bauunternehmen die darin verankerten Verbraucherschutzrechte schlichtweg umgehen. So hat kürzlich eine Untersuchung von aktuellen Bauverträgen ergeben, dass oftmals vor allem die Bauzeiten und Zahlungspläne nicht rechtskonform formuliert sind. mehr

Flop in Berlin: Senat beendet Ausschreibung in Holz-Modulbauweise

In Berlin sind Kita Mangelware. Deshalb sollten insgesamt 27 neue Kitas mit 3.000 Plätzen errichtet werden. Um dabei schnell und günstig zu bauen, wurde eine serielle Bauausführung in Holz-Modulbauweise ausgeschrieben. Doch der Plan ging nicht auf. Die erschreckende Bilanz: Es wurde kein einziger Auftrag vergeben. mehr

Viessmann verstärkt Partnerschaft mit dem Handwerk

Das Unternehmen Viessmann wird seine enge Partnerschaft mit dem Handwerk verstärken und hat dazu eine neue Produktgeneration sowie eine wegweisende Designsprache entwickelt. Künftig will Viessmann zusammen mit dem Handwerk mehr Verantwortung für die Lebensräume künftiger Generationen übernehmen. mehr

Bauwirtschaft hat trotz Wachstumsprognose Sorge

Die Bauwirtschaft prognostiziert für das laufende Jahr 2019 eine Umsatzsteigerung auf etwa 350 Milliarden Euro. Dieses Wachstum wird aber überwiegend preisgetrieben sein. Zudem ist die Erwartungshaltung vieler Bauunternehmen trotz gut entwickelter Baukonjunktur verhalten. Große Sorgen bereite der Bauwirtschaft noch immer der akute Fachkräftemangel. mehr

Neue Initiative zu Smart Living und Heizungstechnologie

Smart Home und intelligente Gebäudetechnik sind schon seit längerem im Markt angekommen. Doch obwohl Smart Living und innovative Heizungstechnologien den Anwendern mehr Komfort und deutliche Energieeinsparungen bieten, investieren immer noch zu wenige Verbraucher in die neue Technologie. mehr

Bauwirtschaft plant Strategie gegen Fachkräftemangel

In der Baubranche sind Fachkräfte gefragter denn je. Die Anzahl der Beschäftigten im Bauhauptgewerbe ist zwar im vergangenen Jahr deutlich angestiegen. Das kann jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass noch immer ein akuter Fachkräftemangel in der Bauwirtschaft besteht. mehr

Wetterextreme sind Weckruf - Mehrheit will grüne Haustechnik

Die jüngsten Dürre- und Schneerekorde der Vergangenheit sehen 82 Prozent der Bundesbürger als Weckruf. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage im Auftrag eines großen Heizungsherstellers. Geht es nach dem Willen der Bürger, dann würden gerne 80 Prozent der Befragten auf eine klimafreundliche Haustechnik umsteigen, um die Energiewende voran zu bringen. Doch es fehlen die Anreize.

mehr

Neue Trends rund um Putz, den vergessenen Werkstoff

Wie werden die Gebäudehüllen und Putzfassaden in den Städten, Dörfern und Gemeinden der Zukunft aussehen? Ein Forscherteam hat die Veränderungen und Weiterentwicklungen näher untersucht und präsentiert die neuen Trends für den Baustoff Putz. Denn der bewährte Werkstoff gerät immer mehr in Vergessenheit. mehr

SHK-Handwerk freut sich über gute Baukonjunktur

Das SHK-Handwerk konnte im Jahr 2018 einen Umsatz von 44,6 Milliarden Euro für sich verbuchen. Damit setzt sich die Baukonjunktur in der Branche seit elf Jahren in Folge fort. Der Hauptumsatzträger ist das Modernisierungsgeschäft. Dennoch gilt die Fachkräftesicherung als größte Herausforderung. mehr

Baugewerbe zahlt die besten Gehälter im Handwerk

Laut einer aktuellen Studie verdienen Meister aus dem Elektrohandwerk über 40.000 Euro im Jahr. Dachdecker-, Zimmerer- und Maurermeister kommen ebenfalls über diese Marke. Damit sind die Gehälter im Baugewerbe im Vergleich zu anderen Gewerken im Handwerk die höchsten. mehr

Unzufriedenheit über Energiewende - schlechte Noten für die Politik

Mit der Umsetzung der Energiewende sind viele Hausbesitzer unzufrieden. Das ist das Ergebnis einer aktuellen repräsentativen Umfrage unter 1.000 Immobilienbesitzern. Viele sind der Ansicht, dass die Politik zu zögerlich reagiere. Den Umfrageergebnissen fehlt der Trend zur Wärmewende. mehr

Baubranche setzt auf Fachhandel - E-Commerce chancenlos?

In der Baubranche ist E-Commerce lediglich ein Informationskanal. Diese Meinung vertritt immerhin die Hälfte der befragten Bauunternehmer und Handwerker, wie eine aktuelle Studie jüngst ermittelte. Den stationären Fachhandel bedroht damit E-Commerce in der Baubranche also eher geringfügig. Auch online schauen, aber offline kaufen ist ein Verhalten, dass für Profis kaum in Betracht kommt.

mehr