News

Klimapaket zeigt Wirkung - Steigende Heizungsmodernisierung

Das Klimapaket hat seine Wirkung auf die Heizungskeller nicht verfehlt. Eine aktuelle Umfrage ergab, dass jeder achte Hauseigentümer in den nächsten zwei Jahren seine Heizungsanlage modernisieren will. Der Grund für diese Entscheidung sind primär Umweltaspekte, doch auch die Kostenersparnis fördert den Wunsch zum Austausch. mehr

Smart Building - Züblin steigt in wachstumsstarke Zukunftsmärkte ein

Um die eigene Kompetenz im Bereich intelligenter Gebäudetechnik zu stärken, hat die Ed. Züblin AG das Systemhaus Hummel übernommen. Die Geschäftsbereiche Elektrotechnik, IT und Kommunikation sowie Energiesysteme stärken das Bauunternehmen und ermöglichen das Auftreten als Komplettanbieter für TGA-Installationen. mehr

Gute Auftragslage hemmt Digitalisierung im Handwerk

Handwerksbetriebe führen Maßnahmen zur Digitalisierung vor allem zum Zweck des effizienteren Betriebs durch, aber auch um gesetzliche Vorgaben zu erfüllen. Oft ziehen dabei erste Digitalisierungsprojekte sowie finanzielle Förderungen weitere Folgemaßnahmen nach sich. Laut einer aktuellen Studie gilt vor allem die gute Auftragslage im Handwerk als Hemmnis auf dem Weg zu mehr Digitalisierung.

mehr

Referenzielle Baugenehmigung beschleunigt seriellen Wohnungsbau

Die Stadt Gelsenkirchen ist Vorreiter, wenn es um die referenzielle Baugenehmigung geht. Mit dieser Maßnahme sollen Bauverfahren deutlich beschleunigt und die Bürokratie nachhaltig abgebaut werden. Der serielle Wohnungsbau mit baugleichen Gebäuden kann somit schneller umgesetzt werden, weil die Bauaufsicht nur wenige Bauwerke prüfen muss. mehr

Coronavirus: Dramatische Einbußen im italienischen Handwerk

Der Coronavirus hat die Nachfrage nach professionellen Dienstleistungen in Italien um ungefähr 25 Prozent reduziert. Aktuellen Analysen zufolge haben italienische Dienstleister und auch Handwerksbetriebe im Bau- und Ausbaugewerbe innerhalb von nur zwei Tagen Aufträge im Wert von insgesamt 1,5 Millionen Euro verloren. mehr

Smart Home immer interessanter für Elektrohandwerk

Lange Zeit als Spielerei abgetan, bringt Smart Home heute mehr Komfort und Sicherheit, aber auch Energieeffizienz in den Wohnungsbau. Das bestätigt eine aktuelle Umfrage und bescheinigt der Technologie steigende Umsätze. Denn damit wächst auch die Bedeutung für das Elektrohandwerk und bietet ungeahnte Chancen. mehr

Wohnen im Alter - heute auf Senioren der Zukunft vorbereiten

Wie werden wir im Alter wohnen? Dieser Frage ist eine aktuelle Studie nachgegangen, die kürzlich veröffentlicht wurde. Befragt wurden rund 1.130 Personen der heute 50 bis 65-Jährigen. So können langfristige Entwicklungen in der Wohnungs- und Bauwirtschaft besser eingeschätzt werden. mehr

Wärmedämmung in Deutschland besser als im Ausland

Gebäudesanierung ist ein wichtiges Thema, das sich durchaus auszahlt. So ist die Wärmedämmung deutscher Häuser besser als die der Nachbarn in Europa. Das geht aus einer aktuellen Studie mit 80.000 Haushalten in Europa hervor. Demzufolge verlieren die Gebäude hierzulande weniger Wärme als in anderen europäischen Ländern. mehr

Neue Tarifrunde am Bau - Arbeitnehmer fordern 6,8 Prozent

Der aktuelle Tarifvertrag im Bauhauptgewerbe läuft Ende April diesen Jahre aus. Eine neue Tarifrunde steht an, um den Tariflohn und die Ausbildungsvergütung für Bauarbeiter zu verhandeln. Aufgrund der anhaltend positiven Baukonjunktur fordern die Arbeitnehmer-Vertreter eine Weitergabe vermeintlicher Gewinne durch einen deutlichen Anstieg der Löhne und Gehälter. mehr

Erste Auswirkungen vom Coronavirus auf deutsche Bauwirtschaft

Die Folgen vom Coronavirus sind nun auch in Deutschland für die Bauwirtschaft zu spüren. Eigentlich hätte die Gebäudetechnik-Messe Light+Building im März in Frankfurt stattfinden sollen. Durch die aktuellen Ansteckungsfälle in Italien wurde die Messe nun jedoch verschoben. mehr

Bedrohung Soloselbstständige - Handwerk fordert Maßnahmen

Soloselbstständige werden zu einem ernsten Problem auch für die Bauwirtschaft. So wirkt sich immer öfter die zunehmende Anzahl wettbewerbsverzerrend auf das Handwerk aus. Es wird deshalb gefordert, endlich den gesetzlichen Rahmen neu zu definieren. Ein Punkt wäre die verpflichtende soziale Absicherung, die eine missbräuchliche Form weniger attraktiv machen würde. mehr

Dachdecker freuen sich über mehr Auszubildende

Das Dachdeckerhandwerk freut sich auch in diesem Jahr über weiter gestiegene Ausbildungszahlen. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Gesamtzahl um knapp sieben Prozent auf über 7.000 Auszubildende gestiegen. Begründet sind die Zahlen durch die Nachwuchsaktionen auf Messen, in sozialen Netzwerken und in Schulen. mehr

Digitales Bauen im Aufwind - erfolgreiche Premiere der digitalBAU

Die neue Fachmesse digitalBAU hat vergangene Woche erfolgreich ihre Premiere gefeiert und der Digitalisierung am Bau einen gehörigen Schub verliehen. Die über 270 Aussteller in der Halle 7 der Kölnmesse konnten sich über die Besucherzahl nicht beklagen. Rund 10.000 Besucher sorgten in Köln trotz widrigen Wetterverhältnisse für eine Aufbruchstimmung. mehr

Neuer Tariflohn im SHK-Handwerk NRW

Für die nächsten 26 Monate wurde eine schrittweise Anhebung vom Tariflohn im SHK-Handwerk in Nordrhein-Westfalen beschlossen. Durch diesen Tarifabschluss konnte ein gutes Ergebnis aus Sicht der Arbeitgeber erreicht werden. Das sorgt für die nächsten zwei Jahre für mehr Planungssicherheit. Das Plus bei den Löhnen und Gehältern ist unter den jetzigen Rahmenbedingungen moderat.

mehr

Vernetzte Gebäudetechnik überfordert Handwerk und Handel

Vernetzung und intelligente Gebäudetechnik führen im Bauhandwerk zu immer komplexeren Produkten. Das setzt das Elektrohandwerk zunehmend unter Druck. Doch Weiterbildung und zusätzliche Mittel für neues Fachpersonal steht eher den größeren Betrieben zur Verfügung. Durch die steigende Komplexität der Produkte ist jedoch oftmals auch der Handel überfordert. mehr

Handwerk fordert mehr Recycling ohne Bürokratie

Die Steigerung der Effizienz der eingesetzten Ressourcen ohne zusätzliche Bürokratie - das ist das Ziel des vom Bundeskabinett beschlossenen Entwurfs zum neuen Kreislaufwirtschaftsgesetz. Hintergrund ist die Umsetzung der EU-Richtlinen zum Abfall und Einwegkunststoff in nationales Recht. Es soll vor allem das Recycling von Rohstoffen mehr gefördert werden. mehr

Neuer Elektro-Pickup mit 1.000 Kilometer Reichweite

Elektrofahrzeuge brauchen für den Einsatz im Baugewerbe eine hohe Reichweite. Doch genau daran mangelt es häufig. Der neue Elektro-Pickup Badger vom US-amerikanische Hersteller Nikola Motor Company überzeugt mit einer Reichweite von bis zu 1.000 Kilometern. Er besitzt als Antrieb eine innovative Kombination aus Brennstoffzelle und Akku. mehr

Die Baukonjunktur in Europa verlangsamt sich

In den kommenden Jahren wird der Bau in Europa langsamer wachsen als bisher. Trotzdem bleiben die Rahmenbedingungen in der Baubranche günstig. Es gibt jedoch auch Hemmnisse, die landesspezifisch auftreten. In den Niederlanden beispielsweise wurden aufgrund eines Gerichtsurteils keine Baugenehmigungen mehr erteilt. mehr

Stolze Handwerker - Neue Handwerkskampagne gestartet

"Wir wissen, was wir tun". Das ist das Motto der dritten Staffel der Handwerkskampagne. Vorgestellt werden erfolgreiche und zufriedene Handwerker, vom Bäcker bis zum Tischler. Wer seinen richtigen Beruf gefunden hat, kann darin aufgehen. Das Handwerk bietet mit seinen rund 130 Berufen die beste Auswahl. mehr

Baustelle der Zukunft - neue Referenzfläche zur Forschung

Durch das Center Construction Robotics wird es der Wirtschaft und der Wissenschaft ermöglicht, Forschung unter Realbedingungen zu betreiben. Für diesen Zweck übergab die Universität RWTH Aachen offiziell eine 10.000 Quadratmeter große Fläche an das Institut als Referenzbaustelle. In diesem Center erforscht ein europäisches Konsortium die Baustelle der Zukunft mittels Digitalisierung.

mehr