News

Baukonjunktur und Wohnungsbau treibt Umsatz Gebäudetechnik

Smart Home sowie die intelligente Haustechnik und Gebäudetechnik gewinnt immer mehr an Bedeutung. Dies bestätigt eine aktuelle Umfrage, die eine deutlichen Umsatzsteigerung und Mitarbeiteranstieg ermittelte. So profitiert die gesamte Baubranche vor allem von der guten Baukonjunktur und der erhöhten Nachfrage im Wohnungsbau. Den größten Vorteil daraus kann jedoch das SHK-Handwerk ziehen.

mehr

Erster Online-Kongress für Handwerker

Erstmals findet im August diesen Jahres ein Online-Kongress für Handwerker statt. Die Teilnehmer erhalten Antworten auf aktuelle Fragen, was einen erfolgreichen Handwerksbetrieb ausmacht oder wie man sich der digitalen Herausforderung stellen sollte. Diese Fragen und mehr werden auf diesem virtuellen Kongress thematisiert. mehr

Hochtief mit glänzendem Halbjahresergebnis

Der Baukonzern Hochtief meldet in seinem aktuellen Halbjahresbericht für das erste Halbjahr 2018 ein im Vergleich zum Vorjahr deutlich erhöhtes Wachstum. So konnte der Konzern nicht nur Gewinn, Margen und Cashflow steigern, auch der Auftragsbestand hat sich erhöht. Das Management des Unternehmens will den erfolgreichen Kurs fortsetzen. mehr

Mehr Ausbildung am Bau - Baugewerbe trotzt Ausbildungsflaute

Von einer Flaute bei der Ausbildung am Bau kann keine Rede sein. Die Baufirmen in Deutschland haben im zweiten Quartal diesen Jahres eine hohe Anzahl neuer Lehrverträge abgeschlossen. Das Baugewerbe hofft nun darauf, dass sich diese positive Entwicklung weiterhin durchsetzen wird. mehr

Baugewerbe und Handwerk stehen vor digitalem Wandel

Eine aktuelle Befragung zum digitalen Wandel hat gezeigt, dass ein großer Teil der Handwerksbetriebe sich bereits mit der Thematik auseinandersetzt. So kann man durchaus behaupten, dass die Digitalisierung im Handwerk angekommen ist und gewinnbringend eingesetzt werden kann. mehr

Handwerk besorgt über Rekordanstieg der zulassungsfreien Betriebe

Nach dem ersten Halbjahr 2018 waren bei den Handwerkskammern von Baden-Württemberg insgesamt 133.015 Betriebe eingetragen. Damit wurde zum ersten Mal überhaupt die Schwelle von 133.000 Betrieben überschritten. Allerdings ist davon primär nur das zulassungsfreie Handwerk betroffen, in dem es keine Meisterpflicht gibt. mehr

Rückgang der europäischen Baukonjunktur gibt kein Grund zur Sorge

Obwohl die Rahmenbedingungen sehr gut sind, wird bis zum Ende des Jahrzehnts die Baunachfrage in manchen europäischen Ländern abnehmen. Das erwarten die Wirtschaftsforscher und rechnen bereits mit einem deutlichen Rückgang der Baukonjunktur in Europa. Aufgrund verschiedener Gegebenheiten geht der Aufschwung mancherorts sogar rapide zurück. Besonders betroffen sein wird der Hochbau. mehr

Holzbau steigt trotz Rückgang der Wohnungsbaugenehmigungen

Im Jahr 2017 ist die Holzbauquote auf 17,7 Prozent angestiegen, obwohl weniger Baugenehmigungen für Wohngebäude vorlagen. 2016 lag der Anteil noch bei 16,2 Prozent. Die Gründe dafür seien die steigende Leistungsfähigkeit und die universelle Anwendbarkeit des Holzbaus. mehr

Reduzierung Baustaub - BG Bau bietet Zuschuss

Staub wie beispielsweise Baustaub kann bei gewerblichen Arbeiten schnell gefährlich werden. Die Berufsgenossenschaften registrierten im Jahr 2016 insgesamt 1.479 Anzeigen aufgrund eines Verdachts einer staubbedingten Berufskrankheit sowie 372 Todesfälle. Im Bereich der BG Bau waren es 388 Anzeigen und 31 Todesfälle. mehr

Schwierige Entsorgung - Bauunternehmer schlagen Alarm

Der Bauboom hält nach wie vor an, und immer noch werden händeringend geeignete Gebiete für neue Wohngebiete gesucht. Doch es gibt noch ein weiteres gravierendes Problem: Die Verkehrsinfrastruktur lässt deutlich zu wünschen übrig. So beklagen die Bauunternehmer die langen Wege zur Entsorgung des Erdaushubs und die hohen Preise. mehr

Die häufigsten Wandbaustoffe im Wohnungsbau

Beim Neubau werden in den unterschiedlichen Wohnungsbausegmenten verschiedene Baustoffe präferiert. Doch welche Wandbaustoffe sind die jeweils beliebtesten? Holz, Kalksandstein, Leichtbeton, Porenbeton, Stahl oder Stahlbeton? Dieser Frage ist eine aktuelle Studie auf den Grund gegangen und hat dabei nachvollziehbare Ergebnisse zu Tage gefördert. mehr

Baugewerbe kritisiert Regelung zur Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtung

Der vermeintlich verpflichtende Einbau einer Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtung beschäftigt das Baugewerbe immer noch sehr intensiv. So informierte kürzlich Holzbau Deutschland über die Einspruchssitzung zur DIN VDE 0100-420. Dabei wurde erneut deutlich gemacht, dass es für den Einbau der Brandschutzschalter keine rechtliche Grundlage gebe und sich nur um eine Empfehlung handele. mehr

Serielle Gebäudesanierung - Dena und Energiesprong suchen Partner

Die bundesdeutschen Bauunternehmen sind dazu aufgerufen, für Deutschland serielle Sanierungslösungen nach dem Energiesprong-Prinzip zu entwickeln. Die Initiative wurde von Energiesprong Deutschland und dem Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen (GdW) in Leben gerufen. Das Ziel soll in den nächsten zwei Jahren sein, vorgefertigte Elemente klimaneutral zu entwickeln. mehr

Ziegel im Ranking der Baustoffe ganz oben

Der Ziegel ist der überwiegend verwendete Baustoff in Deutschland. Bei den Ein- und Zweifamilienhäusern ist sein Anteil sogar noch höher, bestätigt die Deutschen Ziegelindustrie. Demnach liege der Hauptgrund für den steigenden Marktanteil der Ziegelindustrie in der sehr guten Baukonjunktur des vergangenen Jahres. mehr