App zur Zeiterfassung

Bild zu: App zur Zeiterfassung
Foto: PDS

Wer kennt das nicht: Zurück im Baubüro und schon weiß der Geselle nicht mehr genau, wie lange er für die Arbeit gebraucht hat. Oder man verwendet Zettel, die entweder verdrecken oder verloren gehen. Um dieses Problem zu umgehen, bietet die Firma PDS eine App zur Zeiterfassung auf der Baustelle an. Per Fingertipp werden die genauen Daten ermittelt und mobil in Echtzeit zur weiteren Verarbeitung ins Büro geschickt.

Mit der App zur Zeiterfassung werden aktuelle Statusinformationen in Echtzeit von der Baustelle ins Baubüro übertragen. Der Mitarbeiter, bzw. die Kolonne können für verschiedene Projekte Angaben zu Arbeitsbeginn und –ende, sowie Pausenzeiten übermitteln. Die Handwerkersoftware im Baubüro empfängt die Daten in Echtzeit und kann sie direkt zur Weiterverarbeitung in der Lohnbuchhaltung senden oder zum detaillierten Projektcontrolling mit eventueller Nachkalkulation verwenden.

Angepasst an die Arbeitsbedingungen auf der Baustelle können mit speziellen Handwerker-Smartphones auf diesem Weg gelernte Funktionen ganz einfach umgesetzt werden. Mit Outdoor-Handys wie beispielsweise dem Motorola Defy ist man selbst bei widrigen Baustelleneinsätzen bestens ausgerüstet. Und auch das Samsung Galaxy Xcover besticht durch sein robustes Äußeres, das vor Wasser sowie Staub und Schmutz geschützt ist.

Die App ermöglicht neben der Erfassung der verschiedenen Zeiten optional auch eine Ortungsmöglichkeit per GPS.

Direkter Download im Google Play-Store:
pds zeit
(Android, kostenlos)

Betriebssystem
Google Android
Funktion
Berechnungstool