Lüftungs-App vom Bundesverband für Wohnungslüftung

Die Vielzahl an Apps für den beruflichen Alltag wird immer größer, was damit auch verdeutlicht, wie gefragt solche Applikationen für Nutzer von Smartphones oder Tablet-PCs inzwischen sind. Immer mehr Menschen möchten die Freiheit der Mobilität stets und überall genießen. Der Bundesverband für Wohnungslüftung e.V. stellt daher ab sofort eine Lüftungs-App zum Download bereit.

Die Lüftungs-App soll dazu beitragen, dass man sofort und vor Ort auf der Baustelle ein mögliches Lüftungskonzept erschließen kann. So soll direkt geprüft werden können, ob das entsprechende Bauvorhaben spezielle lüftungstechnische Maßnahmen erfordert. Dies geschieht indem der Nutzer die Adresse des betroffenen Objekts angibt, zusätzlich einige vom System vorgegeben lüftungsrelevante Fragen beantwortet und den Standort bestimmt. Das Programm verarbeitet diese Daten umgehend und ermittelt, ob die erforderliche nutzerunabhängige Lüftung zum Feuchteschutz gemäß Abschnitt 4.2 der DIN 1946-6 durch die vorhandene Infiltration gewährleistet ist. Ist dies nicht der Fall, so werden weitere lüftungstechnische Maßnahmen, wie freie oder ventilatorgestützte Lüftungssysteme eingeplant. Die Ergebnisse können dann unmittelbar als PDF oder E-Mail ausgegeben und an den Kunden geschickt werden.

Das Programm wird als Browser-App online aktiviert und funktioniert damit unabhängig vom Betriebssystem des Handys. Die Software ist für 3,99 EUR inkl. MwSt im VFW-Onlineshop erhältlich. Die Bezahlung erfolgt per Paypal.

Direkter Download:
http://www.wohnungslueftung-ev.de (kostenpflichtig)

Betriebssystem
Sonstige
Funktion
Berechnungstool
Fachinformation