Sachverständigenradar-App

Bild zu: Sachverständigenradar-App
Foto: ODAV AG

Die Arbeit verlangt von uns allen immer mehr Mobilität. Diese gilt es daher auch entsprechend zu unterstützen, um uns die Arbeit zu erleichtern. Dabei helfen insbesondere auch zahlreiche Apps, die der Markt für Handwerker hergibt. Die Handwerkskammer Unterfranken bringt in diesem Zusammenhang eine neue App auf den Markt „Sachverständigenradar 2.0“.

Die Handwerkskammer Unterfranken hat bereits zwei sehr erfolgreiche Apps in Leben gerufen. Dazu gehört der „Lehrstellenradar 2.0“ genauso wie der „Handwerkerradar 2.0“. Die Ergänzung dieser mobilen Helfer bildet der „Sachverständigenradar 2.0“. Mit seiner Hilfe soll es möglich sein, auf einfachem Wege via Smartphone nach einem öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen im Handwerk zu suchen.

Der „Sachverständigenradar 2.0“ führt 96 Sachverständige aus 40 unterschiedlichen Gewerken und ist damit identisch zu der Online-Datenbank, die es auf der Webseite der Handwerkskammer Unterfranken bereits gibt. Mit der der neuen App möchte man einfach mehr Mobilität unterstützen, ohne dabei den Komfort zu verlieren. Dem Suchenden entsteht also durch die App keinerlei Verlust an Ausführlichkeit im Suchergebnis, er kann diese nur einfach via Smartphone von überall nutzen.

Der „Sachverständigenradar 2.0“ verfügt über eine Suchfunktion nach Umkreis, Freitext, Beruf oder Themenfeldern. Die Ergebnisse werden dann übersichtlich gelistet, enthalten außerdem Kartendarstellungen und individuelle Favoritenlisten. Durch ein Standardformular kann direkt Kontakt mit dem jeweiligen Sachverständigen aufgenommen werden.

Wie auch „Lehrstellenradar 2.0“ und „Handwerkerradar 2.0“ steht auch der „Sachverständigenradar 2.0“ kostenlos im App-Store zum Download bereit.

Direkter Download im Apple App-Store:
Sachverständigenradar 2.0 (iPhone, kostenlos)

Direkter Download im Google Play-Store:
Sachverständigenradar 2.0 (Android, kostenlos)

Betriebssystem
Apple iOS
Google Android
Funktion
Bestellfunktion