Ducato Prische von Fiat für Dachdecker, Spengler und Zimmerer

Bild zu: Ducato Prische von Fiat für Dachdecker, Spengler und Zimmerer
Foto: Fiat

Speziell auf die Bedürfnisse von Dachdeckern, Spengler und Zimmerer sowie allen anderen Gewerken, die Leitern sicher transportieren müssen, ist das neue Dachdeckermobil von Fiat abgestimmt.

Fiat zählt zu den großen Nutfahrzeugherstellern in Europa. Über 28.000 neu zugelassenen Fahrzeug im Jahr 2009 in Deutschland (Marktanteil 11,9 %) bestätigen, dass Fiat bei den Transportern der erfolgreichster Importeur von Nutzfahrzeugen bis 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht ist. Zusätzlich wurden noch fast 2.000 Fahrgestelle von Aufbauherstellern ausgeliefert.

Auf Basis des Fiat Ducato ist das Dachdeckermobil ein für den Dachdecker und Gerüstbauer maßgeschneidertes und hochwertiges Arbeitswerkzeug. In Zusammenarbeit mit Kamei, dem führenden Hersteller für innovatives Autozubehör, wurde das Fahrzeug für das Handwerk entwickelt. Der Wagen verfügt für den bequemen und sicheren Transport langer Gegenstände wie Leitern, Dachrinnen und Gerüstteilen zwei Leiterträge aus dem Hause Planen Streib GmbH.

Der Ducato in der Version als Dachdeckermobil bietet dem Handwerksbetrieb viele Vorteile. Vier Türen und bis zu 7 Sitzplätze lassen eine ganze Mannschaft schnell zur Baustelle kommen. Mit dem langen Radstand L4 erreicht die Pritsche eine innere Länge von 2,88 m und eine Breite von 2,03 m. Die Ladefläche mit fast 6 qm und 3-seitig abklappbaren Alubordwänden bietet genug Platz für Baumaterial und Werkzeug. Dank besonders leichter Alu-Bordwände wird eine Nutzlast von 1.360 kg erreicht, diese lässt auch den Transport einer ganzen Ladung Tonziegel zu.
Der imprägnierte und fugenlose Pritschenboden ist absolut strapazierfähig und hält somit den rauen Alltag im Handwerkerleben mehrer Jahre Stand. Eine vorschriftsmäßige Ladungssicherung wird durch praktische Zurrösen erreicht.

Das Dachdeckermobil ist eine professionelle Visitenkarte für den Handwerksbetrieb. Der wendige und kostengünstige Transporter  bildet die perfekte Basis für effektives und erfolgreiches Arbeiten. Der Leiterträger hinter der geräumigen Fahrerkabine schützt die Insassen und dient der ordnungsgemäßen Ladungssicherung
Die Staukästen mit jeweils 85 Liter Fassungsvermögen unter der Pritsche nehmen diebstahlgeschützt die Arbeitsmaterialien und Werkzuge auf. Durch den Frontantrieb des Ducatos wird eine Ladekantenhöhe von weniger als 90 cm erzielt.

Im Angebot von Fiat befindet sich auch eine optionale Pritschenbox an der Kabinenwand über die gesamte Pritschenbreite. Hier Verstaut zum Beispiel der Zimmerer große Werkzuge wie Kettenstemmer und Handkreissäge.