Kubota Kurzheckbagger U30-3 setzt neue Maßstäbe

Bild zu: Kubota Kurzheckbagger U30-3 setzt neue Maßstäbe
Kubota

Die Kubota Baumaschinen GmbH ist Teil eines weltweiten Konzerns mit 28.000 Mitarbeitern. Der Name des Unternehmens geht zurück auf den japanischen Gründer Gonshiro Kubota. Eine kontinuierliche Weiterentwicklung hat dafür gesorgt, dass das führende Unternehmen für Kurzheck- und Kompaktbagger in der leichten Gewichtsklasse auf über 118 Jahre Firmengeschichte zurück blicken kann. Der Bereich Baumaschinen zählt zu den tragenden Säulen des Konzerns. Ausgesuchter Produktionsstandort für ganz Europa ist das deutsche Zweibrücken. Die Kubota Baumaschinen GmbH unterhält ein flächendeckendes Händlernetz in ganz Europa und koordiniert Produktion, Vertrieb und Logistik.

Der Heckschwenkradius innerhalb der Kettenbreite verleiht den Kubota-Kurzheckbaggern eine unübertroffene Anpassungsfähigkeit ohne auf den Fahrerkomfort und auf entsprechende Leistung bei einem Maximum an Sicherheit zu verzichten. Der U30-3 Alpha2 erfüllt alle Anforderungen an eine anpassungsfähige, leistungsstarke und komfortable Maschine, aufgrund seiner einzigartigen Leistungsmerkmale erfüllt er auch in punkto Sicherheit und einfache Maschinenbedienung alle Erwartungen. Dabei überzeugt er vor allem über einen geringen Heckschwenkradius innerhalb der Kettenbreite. Durch die besondere Konstruktion von Kontergewicht und Motorhaube bewegt sich das Heck der Maschine beim Drehen immer innerhalb der äußeren Kettenbreite der Maschine. Selbst bei der engsten Baustelle kann der Fahrer sich ungestört auf die Steuerung der Arbeitsbewegungen konzentrieren, ohne dabei die Platzverhältnisse im Heckbereich zu beachten.

Kubota’s Kurzheckbagger U30-3 ermöglicht ein sehr feinfühliges simultanes Arbeiten mit verschiedenen Arbeitsfunktionen bei gleichzeitig überzeugenden Grabwerten, durch die Anbaumöglichkeit einer Vielzahl von unterschiedlichen Anbaugeräten werden die Einsatzmöglichkeiten deutlich größer und die Produktivität erhöht. Vier simultane Arbeitsfunktionen sind gleichzeitig durchführbar. Wird die simultane Steuerung von Ausleger, Löffelstiel, Löffel und Oberwagen-Drehen gleichzeitig betätigt, liefern die beiden variablen Axialkolbenpumpen den benötigten Hydraulikölstrom entsprechend der Steuerhebelstellung ohne Geschwindigkeits- und Leistungsverluste an die jeweiligen Hydraulikzylinder. Höchstleistung bei Grab- und Planierarbeiten ohne Geschwindigkeitsverluste gewährleistet das Kubota-Hydrauliksystem zu jeder Zeit. Beim hydraulischen Zusatzsteuerkreis mit flexibel einstellbarer Hydraulikölmenge  lässt sich entsprechend der angebauten Zubehörgeräte die maximale Hydraulikölmenge des proportional steuerbaren Zusatzsteuerkreises einfach und schnell ohne Werkzeug per Knopfdruck einstellen und somit dem entsprechenden Anbaugerät flexibel anpassen. Der U35-3 erhöht die Einsatzmöglichkeiten erheblich, z. B. beim Einsatz einer hydraulischen Grabenräumwanne, einem Mähkorb oder dem Hydraulikhammereinsatz, bei der die Hydraulikölmenge laut verschiedener Zubehörhersteller klar definiert und begrenzt ist.

Mit einem Einsatzgewicht von 3.250-3.360 kg bei einer Gesamtbreite von 1.550 mm benötigt der Kurzheckbagger eine Transportlänge 4.510 mm. Die die geringer Gesamtbreite und dazu die kompakte Höhe von 2.440 mm bietet viele Vorteile auf engen und Baustellen und trotz der kleinen Abmessungen bietet das Gerät eine Grabtiefe von 2.885-3.060 mm. Mit einer Motorleistung von 19,6 KW/26,6 PS wird eine Fahrgeschwindigkeit von bis zu 4,6 km/h erreicht.