3-flüglige Fenster noch attraktiver

Bild zu: 3-flüglige Fenster noch attraktiver
Foto: Winkhaus

Neben der Fassade sind es vor allem die Fenster, die ein Bauwerk nach außen wirken lassen. Schöne, ansprechend gestaltete Fenster sind damit ebenso wichtig, wie eine angenehme Fassade. activPilot Select von Winkhaus leistet seinen Beitrag für noch schönere 3-flüglige Fenster. Dabei ist dieses neue System zu jedem Zeitpunkt sehr leicht in den Produktionsprozess einbaubar – egal, ob Neu- oder Altbau.

Bei activPilot Select handelt es sich um ein vollverdecktes Drehkipp-Beschlagsystem, das Flügel bis zu 150 Kilogramm Flügelgewicht abtragen kann. Neu im Sortiment ist nun ein System, das 3-flüglige Fensterelemente mit zwei losen Setzpfosten bereithält.

Die Vorzüge des activPilot Select sind ein einfaches Ein- und Aushängen der Flügel wie auch hier außerordentliche Tragkraft und Zuverlässigkeit. Es ist keinerlei Bearbeitung an den Flügeln oder Rahmen nötig, was wiederum auch kostbare Zeit spart. Die Falzlufttoleranz liegt zwischen 10,5 Millimeter und 14 Millimeter.

Durch eine innovative Beschlaglösung gewährleisten zwei schmale Mittelpfosten bei der Fensterkonstruktion eine optimale, einheitliche Außenansicht der Fassade. Ob man sich nun für activPilot Select bei Holz- oder Kunststofffenstern entscheidet, spielt keine Rolle, da beides möglich ist.