3M Schutzbrillen mit neuer Antikratzbeschichtung

Bild zu: 3M Schutzbrillen mit neuer Antikratzbeschichtung
Foto: 3M

Arbeits- und Schutzkleidung ist häufig großen Belastungen im Arbeitsalltag ausgesetzt. Umso wichtiger ist es, dass keinerlei Schwächen am Material vorhanden sind und stets die bestmöglichen Schutzmechanismen berücksichtigt werden. 3M hat hier einen wesentlichen Fortschritt bei zwei Modellen seiner Schutzbrillen errungen: Dank der RAS-Beschichtung sind die Brillengläser nun deutlich robuster und damit auch langlebiger.

Schutzbrillen finden sehr häufig bei Arbeiten, wie dem Fräsen, Schleifen, Bohren oder Sägen ihre Anwendung zum Schutz des Augenlichtes eines jeden Mitarbeiters. Daraus ergeben sich natürlich automatisch auch umherfliegende Partikel, die die Gläser einer Schutzbrille entsprechen angreifen und somit zerkratzen können. 3M hat eine besondere Beschichtung entwickelt, die genau das in Zukunft verhindern soll.

Die Beschichtung nennt sich RAS, was für Robuste Antikratz steht. Wie der Name bereits verrät, sind Gläser mit dieser RAS-Beschichtung viel robuster als ohne eine solche Beschichtung. Aktuell wurden zwei Modelle der 3M Schutzbrillen mit dieser speziellen Beschichtung ausgestattet. Dabei handelt es sich um die Modelle 3M Maxim und 3M Maxim Ballistic. Dank der RAS-Beschichtung sind die Schutzbrillen nun 5-mal länger beständig gegen Kratzer als andere 3M Antikratz-Beschichtungen.

Selbstverständlich bleibt der gewohnte Komfort der 3m Schutzbrillen erhalten. Auch die 3M Maxim und 3M Maxim Ballistic verfügen demnach über längenverstellbare Büge und eine individuell anpassbare Scheibenneigung. So passt jede Schutzbrille ideal zu jeder Kopf- und Gesichtsform des Trägers. Ebenso verfügen die 3M Maxim und 3M Maxim Ballistic, wie auch alle anderen Modelle der 3M Maxim Serie, über biegsam, einstellbare Nasenpfade, einen „Soft-touch“ Augenbrauenschutz und asphärische Schieben, die dabei eine 180 Grad Sicht ohne jegliche Verzerrung ermöglichen. Das Modell Maxim Ballistic eignet sich im Übrigen vor allem für die Kombination mit einem Kapselgehörschutz, da sie kurze, flache Bügel hat.