Baustellenradio von DeWALT

Bild zu: Baustellenradio von DeWALT
Foto: DeWALT

Im Bereich der Elektrowerkzeuge verfügt DeWALT über ein sehr umfangreiches Sortiment. Neu sind nun jedoch die beiden Baustellenradios – DCR 016 und DCR 017 -, die stets für die richtige Stimmung auf der Baustelle sorgen. Doch nicht nur, dass die Arbeiter während ihrer Tätigkeiten gut unterhalten werden, eines der Modelle kann sogar die Schiebe-Akkus der XR-Serie von DeWALT aufladen.

DeWALT bringt die beiden neuen Baustellenradios DCR 016 und DCR 017 auf den Markt, welche zum einen durch die Li-Ionen Schiebe-Akkus der XR-Serie betrieben werden. Zum anderen kann eines der beiden Geräte diese Akkus sogar wieder laden. Insbesondere die Nutzer der Werkzeuge mit dem XR-Akku können sich umso mehr über das neue Baustellenradio freuen.

Das DeWALT Baustellenradio DCR 016 ist das Einsteigermodell und verfügt über einen Überrollkäfig, wodurch es besonders unempfindlich gegen Schläge oder Stöße und somit optimal für die Benutzung auf der Baustelle geeignet ist. Die Nutzung des Baustellenradios DCR 016 ist sowohl über einen Netzanschluss (230 Volt), wie auch durch die Li-Ion Schiebe-Akkus von 10,8 bis 18,0 Volt möglich. Des Weiteren glänz dieses Modell durch ein leistungsstarkes 2-Wege-Lautsprechersystem und einen Equalizer, der für die Bass- und Höhenabstimmung verantwortlich ist. Dank eines digitalen Tuners ist ein guter Empfang gewährleistet und bis zu zehn Sender sind programmierbar. Wem das nicht genügt, der kann über den Aux-Anschluss auch einen MP3- oder CD-Player sowie ein iPod o.ä. anschließen. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 149 Euro zuzüglich MwSt.

Das DeWALT DCR 017 ist das in der Ausstattung etwas gehobenere Baustellenradio. Es verfügt über alle Eigenschaften des DCR 016, jedoch kann es weitere Features vorweisen. Dazu zählen ein digitales Empfangsteil (DAB+), ein USB-Anschluss zum Laden von iPods, MP3-Playern u.ä. und vor allem eine eingebaute Ladestation für die XR-Akkus. Diese Ladestation ist auf der Rückseite des Radios angebracht und durch einen Schacht geschützt. Auf der Vorderseite des Radios kann man jederzeit den Ladestand des Akkus ablesen. Auch die zwei integrierten 230 Volt-Steckdosen stellen ein Highlight dar. Durch sie kann das Baustellenradio DeWALT DCR 017 auch als Stromverteiler für netzbetriebene Geräte eingesetzt werden. Dieses Hightec Baustellenradio wird mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 229 Euro zuzüglich MwSt. angeboten.