Großformatige Fliesen und saubere Fugen

Bild zu: Großformatige Fliesen und saubere Fugen
Foto: Blanke

Bei der Velegung von großformatigen Fliesen oder Natursteinen kommt es leider oft zu Versprüngen, den sogenannten Überzähnen. Um diese „Stolperkanten“ an den Ecken der großformatigen Fliesen zu vermeiden, bietet der Iserlohner Fliesenzubehörspezialist Blanke ein neues System zur einfachen, aber dennoch exakten Verlegung von Fliesen und Natursteinen an. Blanke LEVITO erlaubt nicht nur ein schnelleres Arbeiten, es eignet sich für alle gängigen Fliesenstärken zwischen 5 und 15 mm am Boden wie der Wand und kann im Innen- wie Außenbereich eingesetzt werden.

Die Verlegung erfolgt wie bisher nach dem Auftragen des Fliesenklebers. Zuerst wird eine Blanke LEVITO T-Zugplatte geklebt und darauf die Fliese aufgebracht. Nach der Verlegung der nachfolgenden Fliese werden die mehrfach verwendbaren Blanke LEVITO Keile in die T-Zugplatten geschoben. Die Blanke LEVITO Zange dient dann dazu, den Keil mit dem nötigen Druck einzupressen und die Fliese entsprechend auszurichten. Die Spannzange dient dazu, die T-Zugplatte an die Unterseite der Fliese zu pressen. Aufgrund des oben positionierten Keils werden die Fliesen auf einer Höhe ausgerichtet bis der Kleber ausgehärtet ist. Abschließend werden die Keile entfernt und der obere Teil der T-Zugplatte an der Sollbruchstelle entfernt.

Neben der Nivellierung dient die Blanke LEVITO T-Zugplatte auch als Abstandshalter für ein gleichmäßiges und perfektes Fugenbild.