Hämmersortiment von Stanley

Bild zu: Hämmersortiment von Stanley
Foto: Stanley

Stanley stellt seinen Kunden ein besonders großes Portfolio an Qualitäts-Handwerkzeugen, Aufbewahrungslösungen und Lasertechnik sowie Elektrowerkzeuge und Zubehör zur Verfügung. Bei seinen Hämmern kann der Kunde aus bis zu 100 Modellen in verschiedenen Ausführungen wählen. So vielseitig Stanley bei seinen Produkten ist, so sind es auch seine Kunden.  Aufgrund des großen Angebots können im Grunde alle Gewerke bei Stanley fündig werden.

Die Hämmer von Stanley bringen verschieden Vorzüge mit sich. Alle Hämmer sind entweder aus einem Stück geschmiedet - beispielsweise der FatmaxAntiVibeLatthammer -oder sie bestehen aus einem Stahlkopf mit Fiberglas - wie der Fatmax Vorschlaghammer - oder aus einem Grafitstiel – wie der Schlosserhammer. Dennoch haben alle eine Gemeinsamkeit, ihre einmalige Bruchsicherheit. Die Modelle aus Bi-Material, beispielsweise aus einem Stahlkopf und einem Grafitstiel dagegen, weisen eine zum Patent angemeldete, hochwertige Sicherheitsverbindung zwischen Kopf und Griff auf.

Der Griff der Hämmer haben eine Vibrationsdämpfung – AntiVibe. Diese haben einen Stahlstiel in Form einer Stimmgabel, wodurch bis zu fünfmal mehr Schock aufgenommen werden können, als bei einem Holzstiel. Nicht nur, dass dies das Arbeiten des Nutzer immens erleichtert, auch die Schlagenergie wird durch den fehlenden Rückprall verbessert. In den USA ist das vibrationsdämpfende Stimmgabel-Design zum Patent angemeldet.

Neben der Vibrationsdämpfung sind die Griffe aber auch besonders ergonomisch geformt, was das Arbeiten wesentlich angenehmer macht. Darüber hinaus lassen sie unterschiedliche Griffpositionen zu und vermindern das Verletzungsrisiko und den Kraftaufwand. Die Rutschfestigkeit der Hämmer ist durch DynaGrip (Polypropylen mit Elastomer umkleidet) oder einem öl- und lösungsmittelresistenten Komfortgriff gewährleistet.

Jeder kennt aus der Praxis, je länger man arbeitet, desto unkonzentrierter wird man. Durch sinkende Konzentration geschieht es nur allzu oft, dass Schläge bei der Arbeit daneben gehen. Stanley hat seine Hämmer daher mit einer um 70 Prozent größeren Schlagfläche ausgestattet, die das Treffen des Nagels erleichtern soll. Auch ein magnetischer Nagelhalter erleichtert des Weiteren das einhändige Einschlagen eines Nagels.