Hanno präsentiert hydrophobe Schaumstoffe

Bild zu: Hanno präsentiert hydrophobe Schaumstoffe
Foto: Hanno

Die Hanno-Werk GmbH & Co. KG bietet Schalldämmungen, Dichtband und Schallisolierungen an. Auf der kürzlich in Frankfurt stattgefundenen ISH – Weltleitmesse Erlebniswelt Bad, Gebäude-, Energie-, Klimatechnik, Erneuerbare Energien – stellte der Spezialist für Lösungen von Schall- und Dichtproblemen erstmals seine Produkte Hanno®-Tect, Hanno®-Tect-o-phop, Hanno®-Protecto, Hanno®Protecto plus und Hanno®-Redusoft vor. Alle Produkte sind hydrophobe Schaumstoffe, die unterschiedliche Vorzüge bereithalten und für fast jeden Einsatzbereich geeignet sind.

Bei Hanno®-Tect handelt es sich um einen faserfreien Melaminharzschaum, der gerade einmal 9-10 Kilogramm je Kubikmeter wiegt. Er ist stark schallabsorbierend und zeichnet sich durch eine außergewöhnliche Wärmeisolation aus. Hanno®-Tect eignet sich damit vor allem für die Dämmung von Bauteilen in der Haustechnik. Auch die Temperaturbeständigkeit von bis zu 180°C sowie die Prüfung nach DIN 5510-2, CEN TS 45545 und DIN 4102 B1 machen das Produkt besonders sicher. Wünscht man sich über diese Eigenschaften hinaus komplette Resistenz gegen Feuchtigkeit durch vollständige Imprägnierung, so bietet sich Hanno®-Tect-o-phop an. Eine Herabsetzung der Wärmeschutzwirkung durch eindringende Feuchtigkeitseinwirkung wird damit erfolgreich vermieden.

Hanno®-Protecto ist die hochwirksame Reihe von Spezialschäumen bei Hanno-Werk. Bei diesem Produkt sind erweiternde Verarbeitungen möglich, die wiederum besondere Vorzüge mit sich bringen. So ermöglicht das Aufbringen einer Alukaschierung zum Beispiel hohe Temperaturen. Eine wasserdichte Kaschierung wäre ebenfalls anwendbar. Grundsätzlich dienen alle Produkte im Hanno®-Protecto Sortiment dem optimalen Lärmschutz. Neben der bereits möglichen wasserdichten Kaschierung ist die durchgehende Spezialimprägnierung eine echte Neuheit. Der Schaum wird damit hydrophob und somit komplett feuchtigkeitsbeständig.

Hanno®-Protecto plus bietet das Unternehmen seinen Kunden eine wunderbare Kombination der Entdröhnmaterialien Hanno®-Protectopf und Hanno®-Protecto. Damit wird sowohl der Körper- wie auch der Luftschall bekämpft. Abgerundet wird das Ganze noch durch Hanno®-Redusoft, wodurch eine kontinuierliche schalldämmende Abdichtung umsetzbar ist. Hanno®-Redusoft ist hydrolysebeständig und damit jahrelang dauerelastisch.