Hilti mit neuem Kompaktschrauber SFC 22-A

Bild zu: Hilti mit neuem Kompaktschrauber SFC 22-A
Foto: Hilti

Hilti erweitert seine 22-Volt-Familie um den neuen Akku-Bohrschrauber SFC 22-A. Das Werkzeug ist insbesondere für Schraub- und Bohrarbeiten in Holz, Stahl und bei der Befestigung von WDV-Systemen geeignet. Der neue SFC 22-A zeichnet sich durch sein geringes Gewicht von gerade einmal 1,7 kg aus und ist darüber hinaus auch an engen Stellen gut einsetzbar, da er nur etwa 200 mm lang ist.

Der neue Kompaktbohrschrauber erweitert das Hilti 22-Volt-Geräte-Sortiment, bestehend aus beispielsweise Kombihämmer, Tangentialschrauber oder Säbelsägen. Außerdem ist der SFC 22-A der „große Bruder“ des SFC 14-A. Der SFC 22-A hat, wie alle anderen Geräte der 22-Volt-Familie, ein ergonomisches Design und gewährleistet dadurch ein besonders einfaches Arbeiten. Des Weiteren verfügt der Schrauber über einen exakt dosierbaren Drehmoment von bis zu 180 Nm, im zweiten Gang bringt der SFC 22-A die notwendige Geschwindigkeit mit, in Mauerwerk, Holz und Stahl zu schrauben und zu bohren. Selbst bei Bohrarbeiten, beispielsweise mit Schlagbohrern bis 24 mm oder Lochsägen bis 80 mm Durchmesser, bringt das Werkzeug konstante Leistung.

Die leistungsstarke LED des SFC 22-A ist, wie auch beim SFC 14-A, im Gerätefuß verbaut, wodurch der Befestigungs- und Bohrpunkt - ohne entstehende Schatten – optimal beleuchtet werden können. Eine weitere LED, ebenfalls im Gerätefuß, zeigt den Ladestatus des 1,6-Ah Lithium Ionen Akkus an. Die Lebensdauer des Akkus wird außerdem verlängert durch seine 3,6 V Zellen, die mit Hilfe der Hilti CPC Technologie einzeln elektronisch überwacht werden.

Der SFC 22-A ist in so gut wie in jedem Bereich einsetzbar. Er ist für sämtliche Bohr-, Schraub- oder Lochsägearbeiten in der Elektroinstallation und für die Montage und Überkopfbefestigung von Rohrschellen im SHK- und Lüftungs-Bereich geeignet. In der Industrie wird der SFC 22-A gern bei der Montage am Fließband verwendet. Durch seine Drehzahl bis 55 Nm im harten Schraubfall, nutzt man den SFC 22-A darüber hinaus auch um Wärmedämmverbundsysteme oder HRD-Rahmendübel zu befestigen.

Zum SFC 22-A stehen dem Nutzer zwei verschiedene Servicepakete zur Wahl. Für einen monatlichen Betrag von 13 Euro werden alle Geräte-, Service- und Reparaturkosten abgedeckt. Ebenfalls in der Gebühr enthalten ist der regelmäßige Austausch alle Geräte gegen die der neusten Generation durch Hilti. In jedem Fall mit dem Kauf erhält man, auch ohne monatliche Gebühr, einen lebenslangen Geräteservice von Hilti. Innerhalb von zwei Jahren ab dem Kaufdatum sind jegliche Serviceleistungen, inklusive Hin- und Rücktransport sowie die Reparatur und der Austausch defekter Teile kostenlos.