Hochleistungsschläuche für die Bauwirtschaft

Bild zu: Hochleistungsschläuche für die Bauwirtschaft
Foto: ContiTech

Viele im Alltag genutzte Dinge sind sehr komplex aufgebaut und erfordern unterschiedliche Komponenten in ihrer Produktion. So ist es auch mit den Schläuchen, die in den unterschiedlichsten Anwendungen der Bauwirtschaft zur Anwendung kommen. Dabei bedarf es immer wieder, die Schläuche auch den Vorgaben anzupassen. Letztlich ist Schlauch schließlich nicht gleich Schlauch. ContiTech Fluid Technology rundet daher sein Sortiment nun ab und stellt viele verschiedene Hochleistungsschläuche für die Bauwirtschaft zur Verfügung.

SCR steht für Selective Catalytic Reduction. Dies ist eine Technologie zum Entfernen von Stickoxiden aus Dieselabgasen. Dies geschieht in einem Katalysator, indem durch Harnstofflösung schädliche Stickoxide in unbedenklichen Wasserdampf und natürlichen Stickstoff umgewandelt werden. Für dieses besondere Verfahren sind natürlich auch besondere Hochleistungsschläuche nötig. Dabei handelt es sich um SCR-Schlauchleitungssysteme, die über beheizbare Quick-Connectoren verfügen. Diese sorgen dafür, dass die Lösung nicht einfrieren kann und ein kontinuierlicher Durchfluss zum Katalysator gewährleistet werden kann.

Auch hochflexible Hydraulikschläuche aus Kautschuk reihen sich in das Sortiment von ContiTech ein. Solche Hochleistungsschläuche finden ihren Einsatz vor allem in Baggern und Ladern, Kranen und Dumpern sowie Anlagen, Gabelstaplern und Hebebühnen. Nun gibt es selbstverständlich auch Bereiche, in denen sich der Einsatz von Kautschuk nicht empfiehlt. In diesen Fall bietet ContiTech auch Hydraulikschläuche aus Kunststoff an. Dies sind vorgeformte Polyamid-Öl- und Kraftstoffleitungen, die eine einfache und kostengünstige Alternative zum Kautschuk-Modell darstellen. Dabei sind sie sehr flexibel und medienresistent.

Des Weiteren werden besonders belastbare Kraftstoffleitungen für Lkw-Hochleistungsmotoren angeboten. Diese Hochleistungsschläuche sind druckfest bis 35 bar und halten Betriebstemperaturen von bis zu 130°C stand. Als Wasser- und Reinigungsschlauch steht der GOLDSCHLANGE® zur Verfügung, der durch eine textile Druckeinlage dafür sorgt, dass der Schlauch vor Überfahren und Knicken komplett geschützt ist. Beim TRIX® BLAUSTRAHL handelt es sich um einen flexiblen und gleichzeitig widerstandsfähigen Schlauch, der für den schweren Druckluftbereich geeignet ist. Darüber hinaus ist er temperatur-, witterungs- sowie ölbeständig.

Ein weiterer Schlauch für besondere Anwendungen ist der Betonförderschlauch. Auch dieser Hochleistungsschlauch ist witterungsbeständig und robust. Insbesondere die mehrlagigen Festigkeitsträger aus hoch reiß- und bruchfestem Stahldraht sowie die besonders glatte und abriebfeste Innenschicht sorgen dafür, dass die Nutzung für Beton- und Dickstoffpumpen problemlos möglich ist.