Milwaukee mit neuem Absaugsystem

Bild zu: Milwaukee mit neuem Absaugsystem
Foto: Milwaukee

Wer kennt ihn nicht, den lästigen und feinen Staub beim Bohren. Häufig lassen sich die Rückstände nur feucht beseitigen, was oft viel Zeit in Anspruch nimmt. Ein direkt am Bohrgerät angeschlossenes Absaugsystem wäre daher die Lösung. Milwaukee hat ein solches Absaugsystem entwickelt und auf den Markt gebracht. Besonders praktisch ist vor allem, dass es keinerlei Netzanschluss und Saugschlauch benötigt.

Bohren verursacht viel Staub, der nicht nur störend, sondern unter Umständen auch schlecht für die Gesundheit sein kann. Viele Handwerker begrüßen daher das neue Absaugsystem M12 DE von Milwaukee. Dieses kompakte System ist dabei nicht nur praktisch, sondern auch noch leicht im Gewicht und handlich bei der Arbeit. Mit gerade einmal 1,66 Kilogramm ist das Absaugsystem M12 DE fast schon ein Fliegengewicht.

Weiterer Pluspunkt des Absaugsystems M12 DE ist, dass weder ein Saugschlauch noch ein Netzanschluss nötig sind. Das System funktioniert völlig autark und flexibel im Akkubetrieb und ist direkt an das Bohrwerkzeug montierbar. Erfreulich ist auch, dass das M12 DE nicht nur an alle Milwaukee Bohr- und Schlagbohrmaschinen, SDS-plus Bohr- und Kombihämmer mit einem Spannhalsdurchmesser von 43 bis 59 Millimeter passt. Vielmehr ist es auch für Modelle anderer Hersteller geeignet.

In seiner Nutzung kann das Gerät sowohl links als auch rechts am Bohrwerkzeug angebracht werden. Die Bohrspitze wird dabei von einer Saughülse auf einem verschiebbaren Hals umfasst. Da die Hülse das gesamte Bohrloch abdeckt, wird der Staub direkt bei der Arbeit abgesaugt und kein Staub tritt mehr in die Arbeitsumgebung aus. Ist die Absaugung angebracht, kann eine maximale Bohrlochtiefe von 90 Millimetern erreicht werden. Außerdem sind Bohrlochdurchmesser bis zu 16 Millimetern möglich.

Auch die Akkuleistung des 12 Volt Lithium-Ionen-Akkus ist überzeugend. Immerhin können mit nur einer Akkuladung gut 150 Bohrlöcher mit einem Durchmesser von 16 Millimetern erzeugt werden. Der Ein/Aus-Schalter verfügt über eine Automatikstellung, die zusätzlich mit einem um fünf Sekunden verlängertem Nachlauf zur kompletten Absaugung ausgestattet ist. Durch das HEPA-Filter Filtersystem können bis zu 99,97 Prozent Staubpartikel aufgenommen werden.

Damit der Nutzer lange Freude mit dem Absaugsystem M12 DE hat, ist es mit der Milwaukee REDLINK-Elektronik ausgestattet. Durch diese ist es möglich, die Leistungsabgabe zu verbessern und somit einen Überlastungsschutz sicherzustellen. Auch die Lebensdauer des Akkus, Motors und Getriebes werden erhöht.

Zum Lieferumfang des Absaugsystems M12 DE gehören neben dem Transportkoffer auch zwei 12 Volt / 1.5 Ah-Akkus der Milwaukee REDLITHIUM-ION-Serie, ein Schnellladegerät C12 C, drei Adapter für verschiedene Spannhals-Durchmesser, eine zusätzlicher Handgriff und ein Ersatz-Ansaugstutzen.