Mit Systemrohbau dem Fachkräftemangel entgegenwirken

Mit Systemrohbau dem Fachkräftemangel entgegenwirken
Foto: FCN

Noch nie war die Nachfrage nach Wohnungseigentum so hoch wie jetzt. Umso dringender muss der Fachkräftemangel abgebaut werden. Ein Teil der Lösung könnte der Systemrohbau sein. Mit geschosshohen Fertigteilen lassen sich alle Bauvorhaben sehr schnell realisieren. Das gelingt mit Fertigteilelementen von FCN. Die einzelnen Elemente werden in Maßarbeit vorgefertigt und mit einem Autokran auf der Baustelle versetzt.

Die Nachfrage nach Wohneigentum und Einfamilienhäusern ist ungebrochen hoch. Deshalb muss in der Baubranche auch gegen den wachsenden Fachkräftemangel angekämpft werden. „Die Baubranche hat diesen Zielkonflikt seit Langem erkannt, aber es gestaltet sich schwierig, etwas dagegen zu unternehmen“, fasst Dr. Jochen Stürz, Leiter Systemrohbau bei der F.C. Nüdling Fertigteiltechnik, das Dilemma zusammen. Dabei könne ein Teil der Lösung der Einsatz des FCN-Rohbaus sein, um gegen den Trend zu steuern und den Personalmangel zu beseitigen.

Mit geschosshohen Fertigteilen gelingt jedes Bauvorhaben

So lässt sich in der Tat innerhalb kurzer Zeit mit geschosshohen Fertigteilelementen von FCN jedes Bauvorhaben umsetzen. Dabei wird jedes einzelne Massivelement maßgenau vorgefertigt. Auf der Baustelle werden diese Teile dann mit einem Autokran versetzt. Werksseitig werden bereits im Vorfeld Leerrohre, Aussparungen und Dosen eingebaut. Das erspart bei der Installation auf der Baustelle viele Arbeitsschritte. Die planebenen Wandelemente erleichtern den nachfolgenden Gewerken die Fassadengestaltung und den Innenausbau. Auch entsteht in der Rohbauphase nur wenig Restfeuchte, da der Austrocknungsprozess der Blähtonelemente schon im Werk beginnt. Die nahezu witterungsunabhängige Errichtung ist ein wesentlicher Pluspunkt des Systems rund um den Systemrohbau.

Zeitliche Vorteile vom Systemrohbau für Vorarbeiter und Bauherren

Das Leistungspaket bietet noch mehr außer den Massivwänden. Der Innenputz ist optional als Klimawand oder Infrarotwand erhältlich. Außerdem umfasst das Paket die Geschossdecken und Treppen. FCN bietet zusätzlich noch ein Kellersystem an. Der gesamte Rohbau lässt sich mit FCN-Systemrohbau aus einer Hand planen und bauen. Nicht nur der Vorarbeiter, sondern auch die Bauherren profitieren so von finanziellen und zeitlichen Vorteilen. Der Grundstoff besteht aus hochwertigem Blähton. Er besitzt viele positive Eigenschaften und bietet die Möglichkeit, Massivhäuser zu bauen, die nicht nur wertbeständig, sondern auch innovativ sind. Diese vorgefertigten Wandelemente in Geschosshöhe sind wirtschaftlich die perfekte Alternative zur bisher praktizierten Bauweise mit Mauerwerk. Selbst die ausgefallensten Ideen können mit dieser Systemrohbau-Bauweise leicht und schnell realisiert werden.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?

Dann melden Sie sich doch gleich an zum kostenlosen E-Mail-Newsletter und lassen sich über weitere Neuigkeiten wöchentlich informieren!

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.

Das könnte Sie auch interessieren

Messen & Kongresse 2024

Der große Meistertipp-Kalender: Messen und Kongresse 2024 für Bauindustrie, Baugewerbe, Bauhandwerk und die Bauwirtschaft.

Newsletter

Verpassen Sie nichts mehr mit unserem kostenlosen Newsletter. So werden Sie frühzeitig über anstehende Veranstaltungen informiert und bleiben immer auf dem neusten Stand.

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.