Nelskamp optimiert Finkenberger-Pfanne

Bild zu: Nelskamp optimiert Finkenberger-Pfanne
Foto: Nelskamp

Die Dachziegelwerke Nelskamp GmbH ist ein Unternehmen mit langer Tradition, die es bereits seit dem Jahr 1926 vorantreibt. Heute ist das Unternehmen eines der führenden deutschen Hersteller von Dachdeckmaterial. Und dennoch ruht sich Nelskamp auf seinem Erfolg nicht aus und arbeitet kontinuierlich dran, sein Sortiment durch Produktneuheiten zu erweitern. Aber auch die Optimierung der bestehenden Produkte steht im Fokus. In diesem Rahmen kann das Unternehmen aktuell einige Highlights in Hinblick auf die Finkenberger-Pfanne vorweisen.

Die Finkenberger-Pfanne ist ein durchaus bewährter Dachstein von Nelskamp, der neben seinem Erfolg beim Kunden inzwischen auch unverzichtbar beim Dachdecken geworden ist. Trotz allem bedarf es natürlich auch hier regelmäßigen Anpassungen an den neusten Anforderungen.

Während Nelskamp grundsätzlich nichts an der Finkenberger-Pfanne selbst verändert hat, hat man jedoch eine neue Oberfläche entwickelt und auf den Markt gebracht. Die Oberfläche nennt sich „Longlife matt“ und lässt nichts an der bekannten und geschätzten Funktionalität von „Longlife“ vermissen. „longlife matt“ gewährleistet porenarme Dachsteine inklusive Sichtkante. Dabei werden Schmutzpartikel, Algen oder Flechten abgewehrt, da sie keinerlei Halt auf ihr finden und somit beim nächsten Regen einfach weggespült werden. Erhältlich ist dieser neue Glanzgrad in den Farben Ziegelrot, Granit, Kupferbraun und Bordeauxrot.

Eine weitere Oberfläche der Finkenberger-Pfanne von Nelskamp ist „ClimaLife“, die Schadstoffe aus verschiedensten Abgasen in harmlose Substanzen wie Nitrat umwandelt. Dies ermöglicht Titandioxid, das dabei wie ein Katalysator arbeitet und so schädliche Stickoxide beseitigt. Der große Vorteil ist, dass diese Funktion über den gesamten Lebenszyklus des Dachsteins nicht verloren geht. Darüber hinaus wäscht jeder Regenschauer die gefährlichen Stoffe vom Dach.

Darüber hinaus neu im Nelskamp-Portfolio sind der zeitgemäße Sanierungsziegel und der großflächige Dachziegel Nibra. Bei dem Sanierungsziegel bietet Nelskamp seinen Kunden ein großes Spektrum an Farben, Formen und Größen. Im Bereich der Denkmalpfelge empfiehlt sich beispielsweise der klein-formatige H15. Bei der Modernisierung und Sanierung lohnt sich der Einsatz der Ziegel der „Ü“-Serie.

Nibra als großflächiger Dachziegel beinhaltet beispielsweise auch den Nibra-DS 5, der mit gut sechs Stück je Quadratmeter einer der größten Ziegel weltweit ist. Dadurch ist er eine sinnvolle Alternative zu Dachdeckungen mit Faserzement oder Bitumen-Wellpappe. Der nun verbesserte Großflächen-Ziegel G 10-„NEU“ ermöglicht eine Deckung im Verband.