Neue Epoxidharzfuge PCI Durapox Premium

Bild zu: Neue Epoxidharzfuge PCI Durapox Premium
Foto: PCI

Mit PCI Durapox Premium der PCI Augsburg GmbH existiert seit Anfang Januar ein neuartiger Fugenmörtel auf dem Markt, der die Vorteile des Epoxidharzmörtels mit denen einer zementären Fuge verbindet. Durch den Mörtel entsteht eine sehr farbintensive, homogene Oberfläche. Er lässt sich vom Fliesenleger leicht verarbeiten und ist sehr belastbar sowie unempfindlich gegen Reiniger.

Farbstabilität, Unempfindlichkeit und eine leicht zu reinigende Oberfläche sind typische Eigenschaften einer Epoxidharzfuge. PCI Durapox Premium besitzt diese Eigenschaften ebenso wie eine hohe mechanische und chemische Beständigkeit. Es bremst Wasserdampf und lässt kein Wasser durch. Darüber hinaus dunkeln die Premium-Fugen weder nach noch kommt es zu einer unerwünschten Aufhellung.

Die besten Eigenschaften von zwei Produkten

All diese Vorteile kombiniert das neue Produkt mit denen von Fugenmörtel auf Zementbasis. PCI Durapox Premium hat eine cremige Konsistenz und kann deshalb so einfach verarbeitet und eingebracht werden wie eine Zementfuge. Fliesenleger benötigen zwar weiterhin Werkzeuge wie eine Gummifugscheibe und ein Standard-Schwammbrett. Spezialwerkzeuge zur Bearbeitung einer Epoxidharzfuge wie Epoxidharzpads oder -schwämme sind dagegen nicht mehr nötig.Mit dieser neuen Generation an Epoxidharzmörteln habe man eine ideale Lösung für Verarbeiter und Bauherrn anbieten wollen und mit PCI Durapox Premium sei genau das gelungen, urteilt Thorsten Leppler, Produktmanager Fliesenverlegesysteme der PCI Gruppe. Geeignet ist die neue Epoxidharzfuge nicht nur für Privaträume, sondern zusätzlich für Wellnessbereiche, öffentliche Bäder und die lebensmittelverarbeitende Industrie.

13 verschiedene Farbtöne

PCI Durapox Premium existiert in 13 verschiedenen Farbtönen, die auf die aktuell trendigen Keramikbeläge in Holz- und Betonoptik abgestimmt sind. Optisch schön wird das Ergebnis auch durch die besonders homogene und fein geschlossene Fugenoberfläche. Gleichzeitig ist ein enorm hoher Füllgrad in den Fugenkammern möglich.

Leicht abwaschbar dank Easy-to-Clean-Effekt

Die behandelten Oberflächen lassen sich dank des Easy-to-Clean-Effekts schnell und problemlos abwaschen. Nutzt man die Waschhilfe PCI Durapox Finish, kann man die bei Epoxidharzmörtel häufig auftretenden Harzschleier ohne viel Aufwand rückstandsfrei beseitigen. Vor dem ersten Waschen muss nur eine kurze Zeit von fünf bis zehn Minuten vergehen. Der finale Waschgang ist bereits nach ungefähr einer Stunde möglich, sodass man die Verfugearbeiten an der Baustelle noch am gleichen Tag abschließen kann.

PCI Durapox Premium gibt es im praktischen 2-Kilogramm-Kleingebinde. Es ist optimal für das Verfugen von Fliesen bodengleicher Duschflächen in privaten Bädern geeignet und die verbleibenden Restmengen sind gering. Das ebenfalls erhältliche 5-Kilogramm-Gebinde in den sechs gängigsten Farben lässt sich für größere Flächen nutzen.

Direkte Bestellmöglichkeit:
z.B bei Bauchemie24