Neuer Flächenkleber Carlisle Hertalan spart Zeit

Bild zu: Neuer Flächenkleber Carlisle Hertalan spart Zeit
Foto: Carlisle

Durch den Verzicht auf Lösungsmittel ist der neue Flächenkleber Hertalan KS 217 von Carlisle nicht nur umweltfreundlich sondern kann auch deutlich schneller verarbeitet werden. Denn dadurch entfällt die übliche Ablüftzeit und ermöglicht ein unmittelbares Verkleben der Plane mit dem horizontalen Holzuntergrund. Im Optimalfall können damit innerhalb weniger Stunden großen Flächen abgedichtet werden.

Zeit ist mittlerweile bei Neubauten eine immer wichtigere Ressource. Daher freuen sich Bauherren und Verarbeiter, wenn im Bauablauf wertvolle Zeit eingespart werden kann. Mit dem neuen Flächenkleber Hertalan KS 217 des europäischen EPDM-Herstellers Carlisle CM Europe ist dies möglich. Da das Produkt wasserbasiert ist und komplett auf Lösungemittel verzichtet, entfällt die sonst übliche Abluftzeit. Die Plane kann damit direkt nach dem Auftragen mit dem horizontalen Untergrund aus Holz und Holzwerkstoff verklebt werden.

Einfache und schnelle Verarbeitung

Der bereits gebrauchsfertige Flächenkleber Hertalan wird bei trockenem Wetter verarbeitet und flächendeckend mit einer Rolle auf den trockenen und frostfreien Untergrund aufgetragen. Die Umgebungstemperatur sollte zwischen fünf und höchstens 30 Grad liegen. Je nach Untergrund wird für den einseitigen Auftrag ca. 250g pro Quadratmeter benötigt. Damit kann eine Fläche von 100 Quadratmetern im besten Fall in drei Stunden abgedichtet werden.