Schnellbefestiger HakoFix von Förch passt ganz einfach: einsetzen, drehen, fixieren

Bild zu: Schnellbefestiger HakoFix von Förch passt ganz einfach: einsetzen, drehen, fixieren
Förch / HakoFix

Mit dem Montage-Schienensystem ROMOS haben die Experten von Förch eine schnelle und einfache Praxislösung für die Rohr- und Leitungsmontage konstruiert. Jetzt gestaltet der große Direktvertriebspartner für das Bauhandwerk die Montage noch ein wenig wirtschaftlicher. Die Produktreihe wird um den neuen HakoFix-Schnellbefestiger erweitert. Dieser ermöglicht die Rohrschellenanbindung wortwörtlich im Handumdrehen und bietet durch vormontierte Elemente eine große Zeitersparnis. Zusätzliche Vorteile sind eine absolute Flexibilität in Bezug auf den Montagevorgang und auf meist erforderliche Korrekturen im Nachhinein. Die große Auswahl an Gewindelängen ab Werk wird jedem Einsatz gerecht. Auf Wunsch ist eine individuelle Konfektionierung möglich, da die Montageplatten mit verschiedenen Gewindestiften oder -stangen kombiniert werden können.

Einsetzen, drehen, fixieren lauten die einfachen Handgriffe für das Anbringen von HakoFix-Schnellbefestigern. Die Montageplatte wird mit der breiten Seite im rechten Winkel zur Montageschiene aufgesetzt und im Uhrzeigersinn um 90 Grad gedreht. Damit ist der HakoFix-Schnellbefestiger sofort arretiert. Um die exakte Positionierung zu erlangen kann die Montageplatte im Schienenschlitz noch verschoben werden. Auch eine nachträgliche Höhenregulierung ist im eingebauten Zustand noch möglich, so dass sich Gefälle oder Steigungen einfach nivellieren lassen.

Ist die endgültige Position gefunden, wird abschließend noch die Befestigungsmutter mit einem Gabelschlüssel angezogen. Fertig angezogen sitzt das System bombenfest. Denn trotz seiner Flexibilität zeichnet sich der HakoFix-Schnellbefestiger durch eine hohe Klemmkraft aus und bietet höchstmögliche Sicherheit. Der praxisorientierte Schnellbefestiger ist in zwei verschiedenen Versionen verfügbar, als TYP 27 für die Montageschienen TYP 27/18 und 28/30 sowie als TYP 38 für die Montageschienen TYP 38/40 und 40/60.