Staubschutz auf der Baustelle

Bild zu: Staubschutz auf der Baustelle
Foto: Marcotodo

Bei Baustellen in bewohnten Kunden-Örtlichkeiten kann die Schmutz- und Staubentwicklung leicht zu einer Belastung werden. Damit der Kunde nicht unzufrieden ist und der Handwerker sich Zeit und Geld für die Reinigung spart, greifen schlaue Handwerker auf Staubschutz für die Baustelle zurück. Mit dem easyTEC-System gibt es jetzt einen effizienten, besonders günstigen und vor allem mehrfach einsetzbaren Staubschutz.

„Wo gehobelt wird, fallen Späne“, lautet ein altes Sprichwort. Doch da auch gilt „Zeit ist Geld“, bedeutet der Mehraufwand für die Beseitigung der Verschmutzung auf der Baustelle beim Kunden für den Handwerker zusätzliche Kosten.

Doch das muss nicht sein und lässt sich schnell und einfach vermeiden mit den entsprechenden Vorkehrungen. So bietet die Firma Marcotodo unter der Marke easyTEC ein Staubschutzsystem, das ohne herkömmliche Fixierungen in Wand und Decke auskommt. Denn während einfache Latten-Folien-Konstruktionen Rückstände und Löcher hinterlassen, funktioniert easyTEC mit speziellen Teleskopstangen oder als Zelte.

Das Staubschutzsystem easyTEC ist schnell und einfach auf- und wieder abzubauen und lässt sich mehrfach verwenden. Trotz der Produktion in Deutschland ist das System kostengünstig und auf Wunsch auch schnell auf Sondermaße hergestellt, wenn der Standard mal nicht ausreicht.