Weber-App mit neuen Funktionen

Bild zu: Weber-App mit neuen Funktionen
Foto: Saint-Gobain Weber

Vor sechs Monaten erschien erstmals die App vom Baustoffhersteller Saint-Gobain Weber. Bereits nach dieser kurzen Zeit erfüllt die App heute alle Erwartungen und wurde bereits mehrere tausend Mal heruntergeladen. Dennoch ruht sich das Unternehmen nicht auf seinen Lorbeeren aus. Inzwischen wurde die App noch optimiert und somit durch ein aktuelles Programm-Update für iPhone und Android-Smartphones um weitere nützliche Funktionen ergänzt.

Bisher bot die App den Nutzern Informationen zum kompletten Weber-Portfolio samt technischen Datenblättern als auch hilf- und umfangreiche Anwendungstipps. Darüber hinaus ist es dem Kunden auch möglich gewesen, sich das nächstgelegene weber.profi-Depot zeigen zu lassen, Putzoberflächen und Farbtöne anzusehen oder sogar Artikellisten nach Bauprojekten anzulegen.

All diese bisher erfolgreichen Anwendungen bleiben selbstverständlich auch weiterhin erhalten. Darüber hinaus genießt der Nutzer nun zusätzlich die Option, einen digitalen Farbberater zu Rate zu ziehen. Mit diesem lassen sich unterschiedliche Gebäudetypen in bis zu 181 Farbtönen aus der Farbtonpalette des Unternehmens nach eigenen Wünschen gestalten. Das vereinfacht natürlich auch Kundengespräche und dient somit bereits im Voraus als Entscheidungs- und Argumentationshilfe. Auch eine Videothek wurde in die App integriert. Sie bietet diverse Kurzfilme zu Produkt- und Anwendungsthemen, wie Schimmelsanierung oder Fliesenverlegung an. Im Rahmen der Weber Akademie besteht die Möglichkeit, sich eine Liste mit allen relevanten Terminen und Veranstaltungsorten sowie Themen anzeigen zu lassen. Selbst eine direkte Anmeldung zu Seminaren ist bei Interesse aus der App möglich.

Direkter Download im App-Store:
Weber App (iPhone, kostenlos)
Weber HD App (iPad, kostenlos)

Direkter Download im Android Market:
Weber App (Android, kostenlos)