Bewerbungstipps

Bild zu: Bewerbungstipps
Foto: Anton Porsche (superanton.de) / pixelio.de

Bewerbungen muss fast jeder einmal durchlaufen, sei es nach der Schule, um einen Ausbildungsplatz zu finden oder nach der abgeschlossenen Ausbildung, um einen Arbeitsplatz zu finden. 

Bewerbungstipps sind da immer gern gesehen und genutzt. Bewerbungstipps findet man heute zahlreich im Internet oder aber auch in einschlägiger Literatur. Auch in Schulen und Weiterbildungsstätten werden einem heute immer mehr Bewerbungstipps mit auf den Weg gegeben. Die wichtigsten Bewerbungstipps sind sicherlich diejenigen, die unmittelbar mit der schriftlichen Bewerbung, aber auch mit dem Bewerbungsgespräch zu tun haben. 

Heute ist es sehr wichtig, bei einer Bewerbung sofort einen guten Eindruck zu hinterlassen und aus der breiten Masse hervorzustechen. Denn in der Regel bewerben sich zahlreiche Personen um eine einzige Stelle. Wer da nicht nur mit Leistungsnachweisen überzeugen kann und will, der sollte unbedingt einige Bewerbungstipps beachten. 

So ist das Bewerbungsfoto zum Beispiel von zentraler Bedeutung. Die schriftliche Bewerbung soll möglichst authentisch sein, das bedeutet auch, dass man auf dem Foto gut herüber kommen muss. Ein zu steifes Aussehen kann sich genauso negativ auswirken wie ein zu lockeres Aussehen. Da kommt es auf die jeweilige Stelle an. Man sollte sich am besten beim Fotografen gut beraten lassen. Auch beim Formulieren im Anschreiben kann man vieles richtig, aber auch vieles falsch machen. 

Ganz wichtig ist, dass man sein Anschreiben noch von einer zweiten Person gegenlesen lässt, die noch versteckte Rechtschreibfehler finden kann. Denn oft sieht man diese selbst nicht. Und es macht natürlich keinen guten Eindruck beim Arbeitgeber, wenn die Bewerbung viele Rechtschreibfehler enthält. Informieren Sie sich also unbedingt über weitere Bewerbungstipps.