Einfach schön wohnen

Heike Stopp Bild zu: Einfach schön wohnen
stihl024, pixelio (renovieren)

In den eigenen vier Wänden verbringt man einen Großteil des Lebens. Selbstverständlich sollte man sich dort auch wohl fühlen und gerne heimkommen. Möglich ist das nur dann, wenn das eigene Heim auch nach den eigenen Vorstellungen und dem eigenen Geschmack gestaltet wurde. Hier finden Sie einige nützliche Tipps und Tricks.

Es gibt die unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen und Lebenseinstellungen. Mindestens ebenso vielfältig sind auch die Gestaltungsmöglichkeiten im eigenen Heim. Teilweise sind diese mit einem großen Aufwand verbunden. Es gibt aber auch viele einfache Möglichkeiten, die weder viel Zeit, noch viel Geld kosten, jedoch einen maximalen Effekt erzielen.

Einer der wichtigsten Faktoren bei der Umgestaltung eines Raums ist die richtige Farbauswahl. Farben werden als erstes wahrgenommen und sofort mit bestimmten Gefühlen oder Wahrnehmungen in Verbindung gebracht. So sollte man Räume beispielsweise immer relativ hell gestalten und warme Farben verwenden. Zu den warmen Farben zählen zum Beispiel Naturtöne wie Grün, Braun und Orange. Möchte man knallige Farben verwenden, sollte man diese maximal als Highlight verwenden und relativ sparsam einsetzen.

Hat man die richtige Farbe gefunden, kann man sich gleich selbst ans Werk machen. Für das Ausmalen sind weder spezielle Fachkenntnisse, noch großartige Hilfsmittel notwendig. Alles was man dafür benötigt, sind ein Pinsel, eine Farbrolle und ein paar Eimer. Hat man die Grundierung fertig, kann man noch einige hübsche Akzente setzen. Besonders angesagt sind im Moment Wandtattoos. Man kann aber auch den Pinsel schwingen. Wichtig ist in jedem Fall, dass die Grundfarbe vorher komplett durchgetrocknet ist. Nur so ist das Ergebnis am Ende auch schön.