Reisetrends 2020 - Reiseziele mit Nachhaltigkeit

Reisetrends 2020 - Reiseziele mit Nachhaltigkeit
Foto: TUI

Die Touristikmesse CMT in Stuttgart zeigte einmal mehr, dass des Deutschen liebste Reiseziele in der Ferne liegen. Sowohl Griechenland als auch Spanien, Kroatien und Ägypten rangieren bei den Reisetrends 2020 ganz oben. Dabei legen die Reisenden wert auf Individualität. Doch auch Nachhaltigkeit spielt eine große Rolle und beeinflusst die Buchungsentscheidung zunehmend.

Der touristische Geschäftsführer der TUI, Stefan Baumert, erklärte anlässlich der CMT, dass die Kunden vermehrt nach sogenannten grünen Reisen fragten. Dies seien Reiseziele und Ausflüge, die unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit stünden. Sie schonten sowohl die Umwelt, als auch begünstigen sie die lokale Bevölkerung am Urlaubsort. Tatsächlich buchten bereits über 9 Millionen Urlauber ihre Unterkunft dort, wo das Hotel eine Nachhaltigkeitszertifizierung nachweisen konnte.

Angebot für Reisetrends wird kräftig ausgebaut

TUI hat die Zeichen der Zeit gedeutet, und Reiseziele in der Türkei, Spanien und Griechenland stark aufgestockt. Doch neben den klassischen Urlaubsländern, zu denen auch Italien und Österreich gehören, möchten die Deutschen die Welt kennenlernen. So findet sowohl die Karibik großen Zulauf, aber auch die USA, Südostasien und die Malediven werden immer beliebter. Ein neu entdecktes Kleinod bei Reisenden ist offensichtlich Sansibar. Die kulturelle Vielfalt sowie die dort wachsenden Gewürze der Insel locken immer mehr Touristen an die ostafrikanische Küste. Gerade deshalb eröffnet TUI dort im Sommer 2020 das arabisch-afrikanisch anmutende Hotel Blue Bahari.

Reiseziele mit neuer Hotelanlage

Kapverden verspricht ein ganzjährig mildes Klima, und gerät so in den Fokus der Erholungsbedürftigen. Die Inselgruppe im Atlantik kann zudem mit schönen Stränden aufwarten, und sorgt dabei für einen regelrechten Boom in der Tourismusbranche. Auf der Insel Boa Vista entsteht mittlerweile auch ein TUI Magic Life Club Club. Dieser soll zur Wintersaison 2021/2022 eröffnet werden. In Hinblick darauf, dass ehemals der erste Robinson Club nahe der Stadt Santa Maria eröffnete, scheint dies ein gutes Vorzeichen für die Urlauber zu sein.

Maßgeschneidert, statt von der Stange

Baumert bestätigt, dass die Urlauber vermehrt Wert auf Individualität legen. Sie möchten ein besonderes Erlebnis an einem der Reiseziele, und nicht das Standardprogramm. So verwundert es kaum, dass TUI für 2020 über 20.000 Aktivitäten mehr bietet, die der Kunde zusätzlich zur Reise buchen kann. Die meisten dieser Angebote zielen darauf ab, dem Reisenden einen authentischen Eindruck der von ihm besuchten Reiseziele zu vermitteln. Zwischenzeitlich haben schon Hunderttausende von Gästen an solchen Events teilgenommen, die allesamt auf Nachhaltigkeit ausgelegt sind.

Die Reisetrends für den Sommer sind so abwechslungsreich und individuell, wie lange nicht mehr. Mit dem guten Gefühl, die Umwelt nicht allzu stark durch eine Reise zu belasten, wird ein Ausflug zu den exotischsten Ländern der Welt zu einem ungetrübten Vergnügen, an das der Urlauber noch lange zurückdenken wird.